Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Preisnachlass für Vorführmaschine

Erstellt von winnie59, 20.06.2015, 22:02 Uhr · 47 Antworten · 6.563 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #41
    "Dafür bekommt man statt Wartezeit von privat auch ganze Motorräder und kann sie direkt mitnehmen und faaaaahren"
    Das erinnert mich an den Kauf meiner ersten BMW. Es war eine wunderschöne alaskablaue K100 RS in den 80ern. Im November bestellt, Lieferung März nächsten Jahres. Nach Vertragsabschluss kam ein Anruf vom Händler (Pevec), könnte ein teureres Sondermodell zu gleichen Konditionen sofort haben. Habe dankend abgelehnt, wollte mir die Vorfreude keinesfalls schmälern lassen.

  2. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    " Nach Vertragsabschluss kam ein Anruf vom Händler (Pevec), könnte ein teureres Sondermodell zu gleichen Konditionen sofort haben. Habe dankend abgelehnt, wollte mir die Vorfreude keinesfalls schmälern lassen.
    Ja ja, Pepe wusste schon immer wie man(n) das macht

  3. Registriert seit
    22.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    #43
    Hallo Winfried , du musst den Verkäufer auch verstehen. Er muss einmal verdienen .Entweder an den beiden Vorführmaschinen oder an den beiden die er von Dir in Zahlung nimmt .Ich würde versuchen die gebrauchten zwei Maschinen privat zu verkaufen. Dann würde ich mit dem Händler nochmal verhandeln.

  4. Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    168

    Standard

    #44
    Also ich komme aus der Kfz-Branche und die Motorrad-Branche wird sicherlich nicht anders sein.
    Der Händler kann dir nicht den gehandelten Angebotspreis aus dem Internet wie Autoscout oder Mobile geben.
    Er muss eure Motorräder durchchecken, aufbereiten, neu TÜVen und 1 Jahr Garantie geben. Bei den Autos kostet das pro Auto 540 Euro für die Gebrauchtwagengarantie (Versicherung). Bei einem Motorrad ist mir der Preis nicht bekannt.
    In eurem Fall würde ich privat verkaufen und über die BMW Homepage Maschinen von Werksangehörigen kaufen.
    Da ist auch immer nur Einer drauf gefahren, haben zumeist Vollausstattung und wenig km. Und der Preis ist unter dem eines Vorführers. Nachteil: ihr müsst meistens bis München und Umgebung fahren.

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #45
    Nö. BMW NL Mitarbeiter haben auch die Konditionen. Gibt es auch zB in der Umgebung von Düsseldorf...

  6. Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    168

    Standard

    #46
    Die meisten Angebote kommen aber aus Bayern und Berlin. Oder ich habe es bei meinen beiden gekauften Maschinen übersehen.

  7. Registriert seit
    24.03.2015
    Beiträge
    144

    Standard

    #47
    Moin moin,

    ich bin auch ein Umsteiger. Habe meine geliebte K1200R in Zahlung gegeben und mir eine neue GSA zugelegt. Mein Verhandlungsspielraum lag beim Zubehör. Koffersatz, Innentaschen, Navigator 5 etc. Ich denke beide Seiten sind gut weggekommen bei dem Deal. Das ist auch wichtig.

    Diese Internetportale und Preisquatscherei finde ich zum kotzen. Ich erwarte von meinem Händler eine gut ausgestattete Werkstatt, einen prall gefüllten Verkaufsraum, alle gängigen Maschinen als Vorführer, eine Warenlager voller Zubehör und freundliches kompetentes Personal und immer eine Tasse Kaffee bei Ankunft. All dies bekommt er von BMW nicht kostenlos.

    Ihr wollt ein Premium Produkt kaufen, wenn ihr das Geld habt dann stellt die "Alten" hin und nehmt die "Neuen" mit. Macht eure Korsika Tour mit den "Neuen".

    Einer der Vorredner schrieb - wer weis was nächstes Jahr ist - genau warten auf Modelljahr 2017 und eine 16er als Vorführer ?

    In diesem Sinne weiterhin gute Fahrt

  8. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #48
    Wie schon geschrieben haben wir das Thema auf den Herbst verschoben. Wir werden definitiv mit den derzeitigen Mopeds nochmal in den Urlaub fahren. Danach werden wir versuchen die Maschinen privat zu verkaufen um eine bessere Verhandlungsposition gegen über dem Händler zu bekommen oder auch von Privat kaufen zu können.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. was ist denn ein realistischer Preisnachlass für die LC
    Von Steuerspezi im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 22:39
  2. Was spricht gegen/für den Kauf einer Vorführmaschine ?
    Von jodu im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 20:54
  3. Forum für die F650GS?
    Von Tobias im Forum Neu hier?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 21:43
  4. Kleiner Tipp für Schottlandreisende
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 20:57