Ergebnis 1 bis 9 von 9

Produktqualität

Erstellt von Saisonschwuchtel, 17.04.2014, 17:17 Uhr · 8 Antworten · 1.095 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    103

    Standard Produktqualität

    #1
    Hallo Leute,

    bevor ich meine Frage stelle möchte ich gerne klarstellen: ich bin seit fast 30 Jahren durchgängig auf BMW unterwegs, hab aber auch andere Marken gefahren. Und bin mit allen meinen BMW´s echt zufrieden. Bis auf ein paar Kleinigkeiten war immer alles top. Derzeit fahr ich noch eine 2010er GS.

    Wenn ich aber hier im LC Bereich lese, was an dem Moped kaputt geht versteh ich die Welt nicht. Motor geht aus, Tempomat / Schaltereinheiten und vor allem das Getriebe....

    Testet denn bei BMW keiner mehr? Sowas muß doch in der Vorserie auffallen !!! Wie können denn die Testfahrer solche schlagenden Getriebe "überhören". Gerade weil das Thema bei den K-Modellen erst vor ein paar Jahren ebenso da war.

    Nochmal konkret, ich will jetzt nicht die x-te Diskussion über Qualität lostreten, ich bin auch kein neidiger Luft-GS-ler der sich keine LC leisten kann und deswegen lästert.

    Ich möchte wissen ob bei den Produkttests solche Mängel bekannt sind und warum trotzdem bis zur Serie hier keine Abhilfe geschaffen wird.

    Kennt sich da jemand aus???

    Gruß Rudi

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #2
    gemessen an den stückzahlen geht das in den promille-bereich....prost...

  3. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #3
    @ Schwuchtl : Hier wird geraunzt was das Zeug hält,......den einen stört das Auspuffgeräusch, der nächste verletzt sich das Schienbein, beim Aufstellen auf den Hauptständer, der nächste macht einen extra Thread auf, weil sie ihm bei Tempo 30 umfällt,.....hier wird auf hohem Niveau geraunzt,
    21.000 km in einem Jahr und voll zufrieden, obwohl meine sicher auch nicht "perfekt" ist.

    lg
    Christian

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #4
    Die Qualität der LC ist nichts schlechter, als die der MÜ/TÜ. Bei Licht, Fahrwerk und Motor ist die LC der MÜ/TÜ jedoch überlegen. Ich möchte keine luftgekühlte 12er GS mehr haben. Die LC ist das bessere Motorrad.

    Mein Tipp: nicht über die angeblich schlechte Qualität der LC jammern, sondern anfangen, das Sparschwein für den baldigen Kauf einer LC zu füttern.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Die Qualität der LC ist nichts schlechter, als die der MÜ/TÜ. Bei Licht, Fahrwerk und Motor ist die LC der MÜ/TÜ jedoch überlegen. Ich möchte keine luftgekühlte 12er GS mehr haben. Die LC ist das bessere Motorrad.

    Mein Tipp: nicht über die angeblich schlechte Qualität der LC jammern, sondern anfangen, das Sparschwein für den baldigen Kauf einer LC zu füttern.

    CU
    Jonni
    Bei allem Respekt, aber das ist gequirlte Propaganda-Schei-ß-e und geht auf die Fragestellung nicht ein.

  6. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #6
    tja....grins....ich trage den auspuff rechts....

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #7
    @ .s.c.h.w.u.c.h.t.e.l:

    wie Chris65 richtigerweise bereits sagte...

    Das ist mit ziemlicher Sicherheit aber auch ein Zielgruppen-Problem. Ich für meinen Teil muss feststellen, dass sich so manche von den GS-Fahrern hier mehr dem Image als dem Motorradfahren verschrieben haben und die mangels besseren Wissens gewisse betriebsbedingte Geräusche aus dem Getriebe als nicht akzeptabel hinnehmen, andererseits aber auch nicht erklären können, wie man die 125 PS der LC denn geräuschlos ans Hinterrad übertragen soll... ?! Getriebe ohne Schläge und Geräusche ... Ohne Feedback...? WILL man das?

    In meinen Augen sind mittlerweile einfach zuviel P.u.s.s.y.s unterwegs und auf deren Gejammer sollte man hier nicht allzu viel geben.

    Bananen-Hardware (also in diesem Fall die Erstausgabe einer Neuentwicklung ) kauft man nicht, wenn man nicht Fehlertollerant ist... Das scheinen manche heutzutage in ihrer Vollkasko-Mentalität zu vergessen... Wir sind auf dem besten Wege, den Amis mit Ihren albernen Ratschlägen auf den Produkten zu folgen - weil sich bei vielen einfach eine gewisse Realitätsferne und falsche Erwartungshaltung entwickelt.

    In diesem Sinne denke ich nicht, dass die Qualität der Moppeds massiv abnimmt sondern nur die Beurteilungsfähigkeit der "Anwender".

    Gruß
    Jan

  8. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #8
    @Saison..........: Die LC hat deutlich weniger Kinderkrankheiten als seinerzeit das 2004er Modell der luftgekühlten GS. Lies einfach mal die alten Beiträge von damals, dann frag nochmal...

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    ...Lies einfach mal die alten Beiträge...
    Und lies in anderen Foren, in Motorradforen anderer Marken, in Autoforen,
    in Foren, wo über Kühlschränke und Waschmaschinen gejammert wird,
    in Foren, wo nach der besten Vericherung gesucht wird, und und und...
    Du wirst dann vermutlich feststellen, dass man sich am besten sofort erschießt, weil eh alles keinen Zweck hat.


    Ach ja:
    ...will jetzt nicht die x-te Diskussion über Qualität lostreten...

    Warum tust du es dann?