Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 87

Quick Lock / Evo Tankring / Tankrucksack Erfahrung

Erstellt von Santo, 27.06.2013, 18:51 Uhr · 86 Antworten · 46.122 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #51
    Ich hatte den SW-Motech Daypack. Reicht für Kleinigkeiten dicke aus, und er kann mit Reißverschluss vergrößert werden, so dass auch mal ein wenig mehr rein passt. Und das Quick-Lock System finde ich eh sehr praktisch!!

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #52
    Habe den 3D601

    für eine normale Tour passt für mich alles rein, Papiere, Sonnenbrille, evtl. Reinigungszeug für Visier, sogar 1ltr Cola Zero....

    Wasserdicht ist das Ding nicht, aber wenn es nur mal einen kleinen Schauer gibt, kein Problem. Ansonsten ist eine Haube dabei.

    Lock-System ist stabil und ich finde es einfacher den TRS drauf zu setzen, aber auch abzunehmen (=> Diebe haben es auch leicht...) als bei SW

  3. Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    16

    Daumen hoch

    #53
    Ich habe mich für den GIVI XS308 Xstream Linie mit Tanklock System entschieden.

    GIVI XS308 Tanklock Enduro Tankrucksack - Xstream Linie - FC-Moto.de

    Montage der Halterung auf dem Tank ist kein Problem. Alles passt und vermittelt einen soliden Eindruck. Der TR sitzt nicht auf dem Tank auf. Mit einem Druck auf den Öffnungsring lässt sich er an der Tanke hochklappen. Etwas fummelig ist die Befestigung des zusätzlichen Sicherheitsgurts um den Lenkerkopf. Ob man den wirklich benutzt oder einfach weglässt darf jeder für sich selbst heraus finden.

    Der Innenraum ist nicht aufgeteilt, wird aber durch einen zusätzlichen inneren Verschluss gegen Feuchtigkeit geschützt. Die Reißverschlüsse sind wasserdicht und für einige Zeit sicherlich auch der Tankrucksack. Davon konnte ich mich am vergangenen Sonntag selbst überzeugen. Bei längerer Regenfahrt kommt auf jeden Fall die mitgelieferte Haube drüber, da ich der festen Überzeugung bin, dass bei einer Dauerberieselung früher oder später auch das beste Modell irgendwann einmal resigniert.

    Die Größe lässt sich per Rundumreißverschluss von 15 auf 23 L erweitern. Darin lassen sich die notwendigen Kleinigkeiten für eine Tour auf jeden Fall unterbringen.

    VG
    Siggi




  4. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    136

    Standard

    #54
    Hallo,

    ich wollte mir einige Modell ansehen, aber leider war die Auswahl bei diversen Händlern sehr dünn. Gesehen habe ich nur den Givi 3D306 ansehen könne. Dieser war mir aber viel zu groß bzw. er sah sehr wuchtig aus.
    So habe ich mich für den SW-Motoech Daypack entschieden mit dem EVO Ring. Eigentlich wollte ich den Micro haben. Dieser ist aber wirklich sehr klein. Der ist wirklich nur für das Handy und Geld.
    Ich finde der Daypack passt gut auf die LC. Er ist nicht so breit. Ich habe ihr so weit wie möglich nach vorne montiert, bis der Lenker bei Volleinschlag anstößt. Er stört nicht die Sicht auf die Armaturen. Der Sitz ist sehr fest. Es wackelt nix.
    Nur muss ich nochmal nachfragen, ob der richtige Regenüberzug mitgeliefert wurde. Das Teil hat ein Sichtfenster für Karten, obwohl der TR kein Kartenfach hat. Auch ist der Überzug sehr groß. Man kann ihn zwar mit einer Kordel unten festziehen. Aber im oberen Bereich ist er viel zu breit. Das wird flattern. Hat SW-Mototech eine Universalgröße an Regenhaben im Einsatz? Finde ich nicht toll.
    So sieht es bei mir aus:
    p1070059.jpgp1070060.jpg

  5. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #55
    Quick Lock Daypack und Tankring Versandkostenfrei und 10% auf die UVP ist fast immer möglich.....

  6. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    136

    Standard

    #56
    Hallo Moldo29,

    was willst du uns jetzt damit sagen?
    Soll ich mir noch einen kaufen um die 10 % zu bekommen?
    Nur zur Info. Ich habe 15 % Rabatt bekommen.

  7. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Insulaner55 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich für den GIVI XS308 Xstream Linie mit Tanklock System entschieden.

    GIVI XS308 Tanklock Enduro Tankrucksack - Xstream Linie - FC-Moto.de

    Montage der Halterung auf dem Tank ist kein Problem. Alles passt und vermittelt einen soliden Eindruck. Der TR sitzt nicht auf dem Tank auf. Mit einem Druck auf den Öffnungsring lässt sich er an der Tanke hochklappen. Etwas fummelig ist die Befestigung des zusätzlichen Sicherheitsgurts um den Lenkerkopf. Ob man den wirklich benutzt oder einfach weglässt darf jeder für sich selbst heraus finden.

    Der Innenraum ist nicht aufgeteilt, wird aber durch einen zusätzlichen inneren Verschluss gegen Feuchtigkeit geschützt. Die Reißverschlüsse sind wasserdicht und für einige Zeit sicherlich auch der Tankrucksack. Davon konnte ich mich am vergangenen Sonntag selbst überzeugen. Bei längerer Regenfahrt kommt auf jeden Fall die mitgelieferte Haube drüber, da ich der festen Überzeugung bin, dass bei einer Dauerberieselung früher oder später auch das beste Modell irgendwann einmal resigniert.

    Die Größe lässt sich per Rundumreißverschluss von 15 auf 23 L erweitern. Darin lassen sich die notwendigen Kleinigkeiten für eine Tour auf jeden Fall unterbringen.

    VG
    Siggi



    Noch zufrieden mit Tankrucksack? Ist die Halterung auch wirklich stabil, wie schaut es mit dem Lenkkopfriemen aus, braucht es den wirklich oder gehts auch ohne?

  8. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #58
    ich habe mir jetzt zusätzlich noch den SW-Motech GS gekauft. der ist doch noch um einiges größer als der City. der lenkeinschlag ist voll gegeben. allerdings bei meinem model nur rechts. auf der linken seite stößt er an. leider war mein gelieferter TR total verzogen. habe das teil gleich wieder zurück gesendet. wie waren bisher eure qualitätseindrücke bei den sw-motech produkten?

  9. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    ..wie waren bisher eure qualitätseindrücke bei den sw-motech produkten?
    Durchwachsen. Ich habe mich auch schon über diverse Mängel bei Produkten von denen geärgert. Wobei das im Grunde immer Kleinigkeiten waren (zu kurze Schrauben beigelegt oder auch mal ganz vergessen). Aber bei den Preisen, die die dafür aufrufen sollte das nicht vorkommen. Habe am WE auf der Motorradmesse in Leipzig den Elektrik-Oberring für meinen neuen Daypack Tankrucksack zum Messepreis gekauft. Die Kontakte für den bereits vorhandenen Evo-Tankring lassen sich problemlos nachrüsten, das ist eine feine Lösung. Auch alle Kabel und das sonstige Zubehör waren diesmal von guter Qualität und vollständig. Vielleicht bessern die sich ja langsam...

  10. Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    286

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    wie waren bisher eure qualitätseindrücke bei den sw-motech produkten?
    also ich hatte bisher keinerlei Problem mit den Sachen von SW Motech. Da war es auch egal ob TR oder Hecktasche Speedpack oder etwa Anbauteile wie Seitenständerfuß, Schutz für Bremsflüssigkeitsbehäter, Alu Rack, alles ordentlich verpackt, vollständig und mit guter Qualität.
    Aktuell habe ich im Übrigen auch den TR GS und den Daypack mit EVO-Ring.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) SW- Motech QUICK-LOCK GS EVO Tankrucksack mit Tankring
    Von ickediver im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 07:54
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 19:34
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 13:36
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Quick-Lock GS Tankrucksack incl. Tankring
    Von LDK-GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 12:18
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 19:47