Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

R 1___ GS oder wie sie auch immer 2016 heißen mag

Erstellt von Ameyse, 22.06.2015, 00:42 Uhr · 61 Antworten · 10.262 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #21
    [QUOTE=Bollo; die Option auf einen kürzeren 1. Gang (Endurogetriebe) würden bei mir wesentlich effektiver den 'Haben-Wollen'-Reflex auslösen.[/QUOTE]


    einfach nachfragen und bestellen
    war bei der alten auf bestellung schon dabei

    und keine sorge der name bleibt R1200GS

    gruß

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #22
    Also wenn man eine GS kauft wegen Wertstabilität, dann darf man keine Neue kaufen sondern mind. schon 2-3 Jahre alt. Musst also auch mit Kurven ABS bei Vollausstattung ab Mj. 2016 bis mind. Ende 2017 warten, ansonsten hast auch deine 25% Verlust im ersten Jahr wie bei anderen Herstellern auch, in realer Summe sogar mehr als bei anderen, da teurer in der Anschaffung.

    Kauf dir ne alte R80GS Basic in Toppzustand mit wenig Km wenn du ne BMW wegen Werterhalt kaufst, behalte sie und fahr sie nicht....die wird sogar dann in 10 Jahren sogar mehr wert sein als jetzt.....und ein anderes Mopped zum fahren, am besten deine XC behalten dafür.

  3. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    574

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Bolle1188 Beitrag anzeigen
    einfach nachfragen und bestellen
    war bei der alten auf bestellung schon dabei
    Danke für den Hinweis. Hat meine 'alte' sogar ...

  4. Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    #24
    Meine letzte "nicht BMW" ohne Elektronik, hatte ich fast 15 Jahre, seit BMW, aber keine GS, habe ich alle 2Jahre mit sehr geringem Wertverlust eine andere junge Gebrauchte gekauft. Dann habe ich mal leihweise eine 2014er GS gefahren und war begeistert.
    Die bin ich noch 2mal gefahren und bin noch mehr begeistert. Letztes Jahr habe ich mir eine Tiger gekauft um die Zeit zu überbrücken.
    ich möchte eine neue GS Kaufen und die dann ,stand heute, wieder lange fahren, daher möchte ich schon die aktuellste auf neuestem Stand der Technik.
    Ich möchte mir aber das Türchen offen lassen vielleicht doch nochmal irgendwann zu wechseln, ohne zuviel Geld kaputt zu machen.

    kann man doch sachlich drüber nachdenken und diskutieren, oder

  5. Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    103

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Ameyse Beitrag anzeigen
    Eigentlich warte ich nur noch auf das Modelljahr 2016 und hoffe dass es da endlich das "Kurven-ABS"
    oder wie auch immer das heißen mag zu bestellen gibt.
    Ich denke das es ein weiterer Meilenstein in der Sicherheitstechnik bei Motorrädern ist, und maßgeblich für die Wertstabilität sein wird.


    Ich weiß ..... Ich habe schon ein paar Threads gesehen und heiße Diskussionen über das neue System gelesen, ich hoffe nicht dass ich es je brauchen werde, ich bin mir aber sicher dass es dazu beitragen wird den Wert dieses "geilen " Moppeds zu stabilisieren.

    Daher nochmal und aktueller denn Je gibt es jemand der schon mehr über die Änderungen 2016 an der GS weiß?
    Wenn dem so kommen sollte,
    man wirklich darüber nachdenkt,
    stelle ich mir wirklich die Frage, was hat es dann noch mit dem Motorradfahren zu tun?

    Was wäre dann der nächste Schritt?
    Airbags, automatische Warnblinker bei Kollisionen, Abstandswarner, rütteln im Lenkkopf wenn man die Mittellinie passiert, vom Navi angebrüllt zu werden, "Sie fahren im Moment 5 Kmh zu schnell, Sie befinden sich in einer Ortschaft"...."Sie haben 5 Sek um das Tempo zu verlangsamen"...

    Für das Bike ist immer noch der Fahrer verantworlich und auch die Physik die man verstehen und begreifen muss.

    Ach ja, fast vergessen, wie wäre es denn mit Automatikgetriebe, bin mir sicher, dass würden viele Fahrer gut finden,
    nein im Ernst.
    Ich finde es ist wirklich genug.
    Ich gewöhne mich grad an meine K50, lerne ihr Verhalten kennen, das Gewicht, hab die Angst verloren aber nie den Respekt.
    Sie unterstützt mich, gesund, aber nicht zu viel. Genau wie ich es mir wünsche.
    Ich möchte auch nicht mehr von ihr.
    Liebe es auf die Fußrasten zu steigen, den Lenker dabei in der Hand zu haben und wie ein Erdmännchen über alle Autos zu sehen wenn es mal Stau gibt, oder mir eine Übersicht zu verschaffen.
    Sie bleibt immer in der Spur, macht alles mit, was will ich denn mehr?

    Denn genau das trainiert auch die Aufmerksamkeit des Fahrers,
    es ist schön zu wissen, dass man ein zuverlässiges Pferd hat, macht viel mit, aber fahren, das will immer noch ich,
    sorry aber das ist nun mal meine Meinung.

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von BellAir Beitrag anzeigen
    Wenn dem so kommen sollte,
    man wirklich darüber nachdenkt,
    stelle ich mir wirklich die Frage, was hat es dann noch mit dem Motorradfahren zu tun?

    Was wäre dann der nächste Schritt?
    Airbags, automatische Warnblinker bei Kollisionen, Abstandswarner, rütteln im Lenkkopf wenn man die Mittellinie passiert, vom Navi angebrüllt zu werden, "Sie fahren im Moment 5 Kmh zu schnell, Sie befinden sich in einer Ortschaft"...."Sie haben 5 Sek um das Tempo zu verlangsamen"...
    Warum nicht? Wenn es der Sicherheit dient. Warum ist die Luftfahrt so sicher geworden? Weil immer wieder aus Fehlern gelernt wurde.
    Fahre ne Honda CBX 1000 mit 220 km/h über die AB, dann weist du warum die Entwicklung weiter geht, weiter gehen muss.

  7. Registriert seit
    18.07.2014
    Beiträge
    27

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Ameyse Beitrag anzeigen
    Zudem habe ich gehofft dass hier jemand ist der mehr weiß über Mj. 2016 :-)
    das Thema hatten wir ja schon mal begonnen:

    Modelljahr 2016 Kurven ABS

    Meine Info bisher für die GS 2016:

    ABS Pro kommt als Option (lt. meinem Händler sog. aktives Bremslicht, kein Kurven-ABS).

    Und als Farben bleiben nur weiss, rot und dunkelblau matt, schwarz fällt zunächst weg.

    Also nichts Neues im Westen ....

    Gruß,

    Karl

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von X-Ray Beitrag anzeigen
    ABS Pro kommt als Option (lt. meinem Händler sog. aktives Bremslicht, kein Kurven-ABS).
    Ein aktives oder adaptives Bremslicht hat doch mit dem ABS oder Kurven-ABS oder ABS-Pro (BMW) nichts zu tun

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ein aktives oder adaptives Bremslicht hat doch mit dem ABS oder Kurven-ABS oder ABS-Pro (BMW) nichts zu tun
    Aber wenn sein Händler das so sagt...

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Aber wenn sein Händler das so sagt...
    Dann könnte der auch Mist erzählt haben, aber das ist wohl schon haarscharf an der Blasphemie entlang.

    Und ABS-Pro ist doch die Kurven-ABS-Variante von BMW, oder?


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Physiker/Techniker oder wer es auch immer weiß....
    Von eolith im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 15:41
  2. Staufach, Tool Tube oder wie auch immer..!!
    Von Andy.Ypsilon im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 15:28
  3. Suche Suche 21 Zoll Vorderrad für R1100 GS oder R1150GS kann auch I-ABS
    Von Kuhfillippi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 11:20
  4. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  5. Alan-Albrecht-Cardo (wie auch immer) neuer Klebe Halter
    Von vision1001 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 03:17