Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

R1200GS-Adv oder die neue R1200R ? - Vergleich auf der Landstrasse !

Erstellt von boxerlust, 12.04.2015, 18:39 Uhr · 68 Antworten · 9.763 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #41
    @ Boxerlust: da braucht jemand aber dringendst Hilfe....

  2. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #42
    @Bmin;kleiner Nachtrag!
    Ich habe mal auf Deinen Link geklickt.Ja in den USA dem Land der Unfreien wird wenn Du schneller als 100mph faehrst Dein Fuehrerschein/oder besser auf amerikanische Deine "Fahrprivilegien" eingezogen und Dein Fahrzeug versteigert.Ausserdem droht Dir noch Knast und Du zahlst 5000-10000 $ fuer einen Rechtsverdreher.
    Zum Vergleich erzaehle ich Dir mal eine Geschichte aus Mexico.Ich wurde mit meiner R1200R mit 221Km/h geblitzt.Am naechsten Ort an der PEMEX Tankstelle stand ein Dodge Charger SRT 6.1 Streifenwagen mit der Aufschrift Policia Federal.Ein Herr mit einer Spiegelbrille begruesste mich mit einem freudlichen Hola und sagte dass ich mit 221KM/h geblitzt worden sei.Ich sagte Ihm dass ich Allein auf weiter Flur war und ich Niemanden gefaehrdet haette und in Staedten immer langsamer als 30Km/h fahren wuerde.Er fragte mich ob ich nicht das 90Km/h Schild gesehen haette und er fragte mich ob ich aus Kalifornien kaeme.Ich sagte ich bin Aleman.Er sagte Aleman und zeigte mir seine Heckler und Koch und sagte nur 221km/h auf der Autobahn...Ich sagte ohne Koffer laufe sie 230Km/h.
    Daraufhin lachte er nur und sagte kaufe Dir ein schnelleres Motorrad und wuenschte mir eine gute Fahrt und gab mir den alten deutschen Gruss !
    Oder in Tequila an der Tankstelle ein grosse Fass.Ich fragte Aqua und die huebsche Tankwartin fasste sich nur an den Kopf und sagte Aqua?No Tequila.Tequila Umsonst an der Tankstelle aus einem Fass in grosse Styrophorbecher.
    Man kann ein Land wie Mexico nur lieben !
    Du glaubst auch nicht wie viele neue GS-LC und S1000RR Du in mexico Unterwegs siehst und viele Mexicaner geben wie verrueckt Gas und koennen gut fahren...Sie lieben BMW's und Ducati Multistradas.Viele aermere Mexicaner fahren 125er von Honda und Yamaha oder Italika.Chinesische Honda-Kopien...
    Ein geiles Land wo man als Deutscher ein gutes Ansehen geniesst !
    Schoene Gruesse

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    und gab mir den alten deutschen Gruss !
    ... fertig?

  4. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Hier einer, der auch mal dachte wie Du.
    Ganz ehrlich: 169km/h in einer Zone die auf 105km/h beschränkt ist - wundert Dich das wirklich? Das sind mal eben 64km/h über dem Limit. Und nachdem ich den Artikel gelesen habe, hätten dem Autor vermutlich ein paar Tage im Knast gut getan. Es scheint ja auch so gewirkt zu haben, obwohl die Klappe ja sehr schnell schon wieder groß war.

    Hier in Kalifornien gibt es auch jede Menge Regeln, die für mich wenig sinnvoll sind. Ich halte mich trotzdem (meistens) dran. Ich bin hier zu Besuch, arbeite, zahle Steuern, bin dankbar, dass ich hier leben und arbeiten darf, mag die Gegend. Sicherlich mag ich nicht alles und vieles ist leider nur allzu wahr bzgl. Polizeistaat. Aber wenn ich mir so die Nachrichten anschaue, ist es in Europa und damit auch Deutschland nur eine Frage der Zeit, bis nachgezogen wird. Viele Dinge sind bereits schlimmer.

    Alles hat Vor- und Nachteile und ich kann nur sagen, mir hat Motorradfahren selten so viel Spaß gemacht wie hier in den USA. Ich bin kein Speedfreak, sondern genieße Kurven und davon gibt es hier jede Menge. Jede Menge, wo Geschwindigkeitsbegrenzungen einfach irrelevant sind. Wer sich unbedingt auf der Autobahn oder dem Freeway/Highway bei Höchstgeschwindigkeit austoben will - bitte, aber dann halt auch nicht über die Konsequenzen wundern. Andere Länder, andere Sitten. In Deutschland darf man ja über gewisse Themen noch nicht mal seine Meinung sagen. Ist auch nicht toll.

  5. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #45
    Fertig? Nein als hoeflicher Mensch habe ich Ihm natuerlich seinen Gruss erwiedert,hatte ja schliesslich eine gute Kinderstube...!
    In Mexico wird man nach Gesetzuebertretung freundlich gegruesst in USA waere das Motorrad weg gewesen und die Anwaelte haetten mich 5 Porsche Ratenzahlungen machen lassen um vielleicht den Fuehrerschein wiederzubekommen.
    The land of the free...;-))) NOT !!! Eher the Land of the Fee weil hier gibt es NICHTS umsonst und Alles ist teuer aber es gibt kein Abenteuer sondern nur ein voellig reglementiertes Leben als Lohn- oder Konsumklave.
    Wie ich schon gesagt habe die USA das korrupteste und unfreiste Land auf diesem Planeten...:-(
    Auch wenn man das in Holywood Filmen nicht unbedingt lernt sondern hier gelebt oder besser gesagt vegetiert haben muss...;-)
    Dort wo man aber sagt geh nicht hin,aus welchen Gruenden auch immer,dort lebt es sich meist am Besten und man hat am meisten Spass !Im Vergleich zu USA gibt es in der Schweiz wenigstens noch ein paar Jobs die keine Hungerloehne zahlen und es gibt noch ein paar Sozialleistungen.
    Freiheit gibt es in USA nur im Kino - Gruss

    Zurueck zum Thema...!

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Fertig? Nein als hoeflicher Mensch habe ich Ihm natuerlich seinen Gruss erwiedert,hatte ja schliesslich eine gute Kinderstube...!
    In Mexico wird man nach Gesetzuebertretung freundlich gegruesst in USA waere das Motorrad weg gewesen und die Anwaelte haetten mich 5 Porsche Ratenzahlungen machen lassen um vielleicht den Fuehrerschein wiederzubekommen.
    The land of the free...;-))) NOT !!! Eher the Land of the Fee weil hier gibt es NICHTS umsonst und Alles ist teuer aber es gibt kein Abenteuer sondern nur ein voellig reglementiertes Leben als Lohn- oder Konsumklave.
    Wie ich schon gesagt habe die USA das korrupteste und unfreiste Land auf diesem Planeten...:-(
    Auch wenn man das in Holywood Filmen nicht unbedingt lernt sondern hier gelebt oder besser gesagt vegetiert haben muss...;-)
    Dort wo man aber sagt geh nicht hin,aus welchen Gruenden auch immer,dort lebt es sich meist am Besten und man hat am meisten Spass !Im Vergleich zu USA gibt es in der Schweiz wenigstens noch ein paar Jobs die keine Hungerloehne zahlen und es gibt noch ein paar Sozialleistungen.
    Freiheit gibt es in USA nur im Kino - Gruss

    Zurueck zum Thema...!
    Na, geht es schon wieder los??? Wann kommt denn die restliche brrrrraune Soße???

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #47
    @cug;wie lange lebst Du schon in USA?Arbeitest Du fuer eine deutsche Firma auf VISA?
    Nach ueber 20 Jahren sehe ich die Dinge hier sehr realistisch.Die USA sind ein faschistischer Polizeistaat wie im damaligen Deutschland aber ohne die guten Sozialleistungen und soziale Sicherheit die die Deutschen damals geniessen durften.
    Sicherlich ist der Sprit billiger,das Wetter etwas sonniger und es gibt etwas mehr Platz und schoene Motorradstrecken.Aber das MRD-Fahren macht mir wegen der Polizei hier keinen Spass mehr.Darum fahre ich jedes Jahr nach Mexico um mich dort auszutoben und etwas Freiheit zu geniessen.
    Aber in Einem gebe ich Dir voellig Recht.
    In den USA gibt es noch freie Meinungsaeusserung und kann nicht wie in der BRD fuer freie Meinungsaeusserung mit Geld oder Knast wie in einer Diktatur bestraft werden.Meinungsfreiheit ist die Grundvoraussetzung einer Demokratie und macht den Unterschied zu einer Diktatur.Das ist die letzte Freiheit der USA !
    Ich hoffe wir treffen uns mal...
    Schoener Gruss und viel Erfolg beim Finden der letzten echten BMW...;-)
    R1200R mit luftgekuehltem Boxer und Telelever !

  8. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #48
    Ich bin seit acht Jahren in Nordamerika, sechs Jahre in den USA. Nein, amerikanische Firma, Greencard. Wir sind sicherlich in sehr vielen Dingen nicht einer Meinung - ich muss mich nicht mehr austoben oder so und fühle mich alles in allem ganz wohl hier, wobei mir die Nachteile bewusst sind und ich mich keinen Illusionen hingebe, weder für Deutschland noch irgendein anderes Land. Wie schon gesagt: andere Länder, andere Sitten. Aber das gehört wirklich nicht mehr hier in den Thread.

    Bzgl. Telelever vs. Gabel - ich gebe Dir da teilweise recht. Der Telelever führt sehr viel sauberer während man bremst. Die Gabel spricht dafür etwas feiner an während man flüssig fährt. Alles in allem mag ich den Telelever lieber. Ob ich das Gesamtpaket lieber mag hängt von meiner Tageslaune ab.

  9. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #49
    Greencard?Ist das eine Firma oder die Einwanderungsbehoerde?Keine Sorge die Greencard habe ich,war hier mal verheiratet...;-)))
    Die Gabel hat fuer mich nur den Vorteil das sie etwas leichter ist.Je buckeliger die Piste desto schneller der Telelever weil die Gabel nicht mehr so sicher das Rad am Boden haelt und es Grip verliert.Beim Bremsen taucht der Telelever natuerlich auch nicht ab oder schlaegt gar durch wie die Gabel und das ABS oeffnet...Die Gabel spricht meiner Meinung nicht so feinfuehlig wie der TL an sondern suggeriert dies nur wegen der Bewegung der Vorderhand weil die Federraten beim TL viel weicher ausgelegt werden koennen.Die ESA Gabel ist noch einmal haerter um das Antidive des TL zu simulieren was natuerlich die Federung weiter verhaertet und auf Buckeln noch eher die Haftung verliert.Trotzdem sollte man immer das ESA bestellen.
    Bleibt die Frage warum BMW wieder zurueck zur Gabel gegangen ist ??!
    Und ich hoffe Wir sehen uns mal zu einem Bier & Ausfahrt !
    Schoener Gruss

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #50
    Ich weiss gar nicht, wie die ohne TL in der Moto-GP oder bei den Crossern zurecht kommen...


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 18.03.2015, 08:51
  2. Was gibts neues von BMW auf der Intermot / Eicma????
    Von HEY im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 23:19
  3. Die ersten 100 KM auf der LC ein echtes Erlebnis!!!
    Von zahni im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 23:56
  4. Nebelscheinwerfer R1200GS/ADV , original BMW, neue
    Von LukasCZ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 18:11
  5. Die polnische Strassenverkehrsordnung basiert auf der Kreiszahl Pi!
    Von skaghk im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 18:26