Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 174

R1200GS LC von 2013 oder lieber später

Erstellt von gsfahren, 15.03.2016, 09:30 Uhr · 173 Antworten · 24.501 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2016
    Beiträge
    12

    Standard

    #71
    Hi Leute,

    Hab mir hier die Kommentare angeschaut und jetzt nuss ich auch meinen Senf dazu geben
    Fahr selbst eine 2013er mit leichter Kurbelwelle ohne SA und ohne Lenkungsdämpfer! Ich würde mich als durschnittlicher Fahrer bezeichnen, fahre Touren auch manchmal abseits von geteerten Straßen und muss sagen dass mit der 13er alles ganz passabel läuft. Die oben erwähnten Mängel oder Schwachstellen sind meiner Meinung nach Hirngespinste und Angstmache, oder wer von euch hatte wirklich schon Probleme damit? Klar, Einzelfälle sind immer drin und die werden natürlich auch dementsprechend aufgebauscht. Da mit der 13er eine völlig neue technologie eingeführt wurde ist es doch klar dass sich manche Schwachstellen erst während des laufenden Betriebs einstellen, und genauso klar ist es auch dass ein verantwortungsvoller Hersteller diese Dinge versucht abzustellen, in der Folge gibt es dann Neuerungen die in die nächsten Modelljahre einfliesen. Bei unseren GS handelt es sich doch um Motorräder die auch für den Geländeeinsatz konfiguriert sind, oder? Damit kann ich auf einen Schaltassistenten verzichten, und wenn ich wirklich mal im Gelände bin, dann weiß ich dass ich bei verschiedenen Situationen eben die Drehzahl etwas höher halten muss und somit ist die leichte Kurbelwelle auch kein Thema mehr. Klar die neuen können es besser, aber auch nur deswegen weil die 13er das ans Tageslicht gebracht hat. Ich bin von meiner 13er überzeugt, habe keinerlei Probleme mit dem Teil und kann auch nichts schlechtes über das Moped sagen. Und wie es oben schon bei den anderen geschrieben steht, wichtig ist eben das das Moped richtig und regelmäßig gewartert wird die Rückrufe durchgeführt wurden und dann kann es auch schon mit Spaß zum kleineren Preis losgehen. Es wird wirklich auf sehr hohem Niveau geschloten, doch denke ich dass eine Kaufentscheidung für ne 13er nicht von solchen Horromärchen abgeleitet werden sollte.
    Fazit: Ich bin stolz eine 13er zu fahren

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #72
    Über deine 13er LC darfst du dich auch ohne wenn und aber freuen. Sie ist nämlich allen vorherigen GS-Modellen haushoch überlegen. Eine Probefahrt mit der LC und jeder wird wissen, was Stand der Technik ist. Dies gilt gerade im Hinblick auf das dyn. ESA-Fahrwerk und das LED Licht. Von der 1150er, über die erste 12er GS, die MÜ und die TÜ, habe ich alle GS-Modelle gefahren. Soviel Spaß wie mit meiner LC hatte ich jedoch zuvor mit keiner anderen GS.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #73
    Und nun warten wir auf den Schnappreflex von Bitchone

  4. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    #74
    nimm bloß die 13er. bei der 16er gibt's arge probleme mit dem kupplungszylinder

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.496

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Ebbse Beitrag anzeigen
    ...Bei unseren GS handelt es sich doch um Motorräder die auch für den Geländeeinsatz konfiguriert sind, oder? Damit kann ich auf einen Schaltassistenten verzichten, und wenn ich wirklich mal im Gelände bin, dann weiß ich dass ich bei verschiedenen Situationen eben die Drehzahl etwas höher halten muss und somit ist die leichte Kurbelwelle auch kein Thema mehr. ...
    Und schon merkt man, dass du scheinbar noch keinen Schaltassi gefahren bist, jedenfalls auch nicht im Gelände. Denn auch da macht er Sinn. Er trägt nämlich arg zur Fahrsicherheit bei. Denn wenn du im sandigen bugligen Gelände schön den Hahn spannst, dabei dann natürlich im Stehen fährst und dann schalten musst, ist es sehr angenehm, nicht die Kupplung betätigen zu müssen und beide Hände fest am Lenker hast. Man muss doch schon den Lenker gut festhalten bei der Dicken.
    Die schwere Kurbelwelle macht beim Trailfahren im Gelände eher Sinn, als bei der Kurvenhatz in den Bergen, das sollte klar sein. Trägt mMn aber auch zum ruhigerem Motorlauf bei.
    Schaltassi und schwere Kurbelwelle sind kein Muss, machen das Fahren aber mMn weit angenehmer und vor allem spaßiger.

    Was noch untergegangen ist, ist die schreckliche Laufkultur des Kardans. Was das Ding bei der 13er aber auch 14er brummt und vibriert, ist ja echt nicht normal. Die 14er GSA hat das aufgrund des Torsionsdämpfers nicht und auch meine 15er GS zeigt sich gleich unauffällig, wie die GSA. Wurde da etwa auch der Dämpfer verbaut oder nur die Toleranzen überarbeitet.
    Aber das sind ja auch alles Mythen. Selbst die von Motorrad müssen sich da geirrt haben.

    Ich hoffe mal, gsfahren hat sich bald entschieden und nicht für eine 13er, sonst ist die Saison fast schon wieder vorbei. Dann sollte er sich doch gleich die 17er holen. Die soll ja endlich der Knaller werden

    So Cmin, reicht doch als Schnappreflex, oder!?

  6. Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #76
    Hallo
    Ich kenne mich noch nicht so gut aus bei der 1200GS, ich bin bis jetzt die 650Twin gefahren. Am Wochenenden bin ich die grosse aber beim Händler probe gefahren und ich fühlte mich nach dem 1. Kilometer sauwohl und hatte das Grinsen im Gesicht. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken eine 1200 GS anzuschaffen. Wahrscheindlich aber eine gebrauchte. Das Thema mit der Schwungmasse habe ich schon gehört. Die 14er hat das aber auch noch, oder? Erst ab der 15er ist die schwerere Kurbelwelle verbaut, habe ich das richtig mitbekommen? Dann würde ih wahrscheindlich eher auf eine 15 oder gar 16er spähen,.... Was ich mir am meisten ins Auge gestochen ist, das Keyless System. Macht euch das keine Angst wenn man sieht wie einfach man Autos mit solch einem System klauen kann? Mache ich mir zu unrecht Gedanken?

    Gruss Fabian

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.978

    Standard

    #77
    Völlig.....

    Darum wird keyless hier auch so kontrovers diskutiert.

    Ich selber wollte keines und bin auch mit einem Zündschlüssel zufrieden.

    Eine GS ab 15 ist sehr schön zu fahren, der Motor ist völlig ausreichend agil mit der etwas höheren Schwungmasse und der Schaltassistent klasse.

  8. Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #78
    Also ich finde das keyless völliger Stumpfsinn. Grad in der heutigen Comuterzeit wird es immer möglich sein, solche Software zu knacken. So werde ich noch lange bereit sein ein Schlüssel mitzutragen und ins Schloss zu stecken. Klar, ein Schlüssel ist auch nicht DER Diebstahlschutz, das ist mir klar. Aber warum mehr elektronik was unsicherer ist und Dazu auch mal defekt gehen kann. Also ich persönlich finde keinen Sinn darin.
    Gruss Fabian

  9. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #79
    Ich bin ja auch nicht so begeistert von Keyless, aber ein Motorrad wird meißt in einen LKW geschoben und nicht weggefahren, Wegfahrsperre haben beide, diese wurde kurz nach ihrer Erfindung schon überwunden, von der Diebstahlsicherheit spricht nicht viel gegen Keyless, sonst hätte sich auch bei den Versicherungsprämien schon was verändert.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.496

    Standard

    #80
    Keyless ist für mich ein klasse Komfortgewinn und kenne ich schon von meiner 2010er Multi. Wollte also bei meiner gebrauchten 15er bewusst wieder solch ein System. Ich hoffe nun, dass es mindestens genauso wenig störanfällig ist, wie es bei meiner Ducati war. Zur Sicherheit packe ich mir halt noch eine neue Knopfzelle in meine Motorradjacke.
    Das nun Bikes mit Keyless eher geklaut werden, mag ich bezweifeln. Bei mir war es wohl eher das ganze Zubehör, das coolere Styling, was in Osteuropa auf Zustimmung traff.
    Wenn das Bike nicht irgendwo angekettet ist, dann wird es einfach in nen Transporter geschmissen und weg sind sie, egal ob nun mit Schlüssel oder Keyless.


 
Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windschild für R1200GS 2014 von Touratech oder Wunderlich?
    Von GS2014-HH im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 15:39
  2. Tausche Suche eine niedrige Sitzbank R1200GS LC ab 2013
    Von ostfriesenbandit im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 17:54
  3. R1200GS LC von WA Topzustand, sofort frei
    Von driver im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 12:26
  4. ERLEDIGT Koffer Set für BMW R1200GS LC Modell 2013
    Von moldo29 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 15:11
  5. Satz Reifen Michelin Anakee III für die R1200GS LC Bj. 2013
    Von Devil im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 23:07