Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 112

Rahmenbruch Lenkkopflager

Erstellt von ElchQ, 03.04.2014, 10:34 Uhr · 111 Antworten · 15.599 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #91
    Naja, die Rechnung ist ja wie:

    Lass uns noch 10000 Kernkraftwerke bauen, wenn dann eins kaputt geht, ist nicht so wild....

    Aber verrückt machen werde ich mich nicht, da macht es mir mehr Sorgen, dass in der Eifel wieder jemand absichtlich Öl auskippt....

  2. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Der kann hier keine Post mehr empfangen
    Wieso nicht?

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #93
    Ich wette, dass fahren, normal, heftig oder im Gelände nicht ursächlich für den Schaden ist. Wie schon hier jemand schrieb, ...umgefallen unglücklich auf den Lenker...! Verzurren am Lenkerende und mit dem in den Seilen taumelnden Ding durch die Gegend brausen und das nicht nur mal um die Ecke!

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #94
    ist doch nur ein Hinweis den Vorgang im Auge zu behalten .... wie BMW das einstuft ist klar ... Geiz ist geil halt ..... wie halte ich die Kosten klein .... sollte sich aber herausstellen das das Teil unterdimensioniert konstruiert ist, dann haben sie wirklich ein Problem .... das aber andere Geschichte .... wer möchte schon, wenn er mal unsanft einen Bordstein runterknallt oder auf Block fährt mit nen Abriss dieses Doms rechnen ..... bei der 11er brechen auch die Getriebehälse ab wenn man mit Gewicht und ungünstig unterwegens ist .... dafür gibbet aber ne Verstärkung .... zwar auch Pfusch, aber es geht ....

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    "Ich rede vom unglücklichen Sturz .... wenn das Moped auf den Lenker knallt ..."
    Die Dimensionierung vom von Bauelementen dürfte in der Regel nicht von Extrembeanspruchungen ausgehen, sonst würde die Maschine locker >300kg wiegen. Wie schrieb jemand so schön, das "Lenkkopflager ist ein Führungselement" und somit nicht konstruiert nennenswerte Kräfte aufzunehmen. Wäre doch eine schöne Rückrufaktion die beginnt "Bei schweren Stürzen ist nicht ausgeschlossen, daß....".
    Anders sähe es wenn der Sturz eine Folge des Schadens wäre.
    ... das stimmt nur Teilweise ..... die Gabelholme machen beim Einfedern eine Nickbewegung. Die Kräfte die dabei entstehen (Seiten und Führung) gehen in die obere Gabelbrücke und werden duch die Gummigelenke kompensiert, welche die Lageveränderung der Holme aufnimmt. Dewegen sind die aus Gummi, damit sie sich geringfügig anpassen können. Ich wage nicht zu sagen was bei einer Kurvenfahrt am Anschlag da für Kräfte auftreten.

    Nicht umsonst hab ich bei mir ein 80er Lager in der oberen Gabelbrücke und das macht auch nur Führungsarbeit.

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #96
    Das mit den Kräften bei Kurvenfahrt sehe ich nicht so. Eher das Einschlagen mit dem Lenker, denn dann muß er ja über die von Dir genannten Gelenke die Gabel mitschleppen. Bei feststeckendem Vorderrad (wo und wie auch immer) mir Gewalt am Lenker drehen, das könnte auch eine Herausforderung sein.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Das mit den Kräften bei Kurvenfahrt sehe ich nicht so. Eher das Einschlagen mit dem Lenker, denn dann muß er ja über die von Dir genannten Gelenke die Gabel mitschleppen. Bei feststeckendem Vorderrad (wo und wie auch immer) mir Gewalt am Lenker drehen, das könnte auch eine Herausforderung sein.
    schaue dir das Bild von dem Lager an was ich verbaut habe. Das ist ein doppelreihiges Lager. Die Arbeitsweise von 11er und 12er LC Gabel ist die gleiche. Die grundlegende Konstruktion und Arbeitsweise auch, mit einem Unterschied, bei mir wird das Lager auf Block geschraubt ohne das noch ein Dom dazwischen ist. Die Auflagefläche ist größer und der Hebel der durch den Dom entsteht fehlt.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #98
    ist aber alles Schall und Rauch, solange kein Statement von BMW zu diesem Thema kommt kann man denken was man will.

  9. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    ist doch nur ein Hinweis den Vorgang im Auge zu behalten ....
    So sehe ich das auch. Dank an den TE.
    Aber zu bedenken gilt auch, was mach ich, fällt mir die Mühle mal hin. Kratzer in der Seite ist eine Sache,
    aber muss ich jetzt den Rahmen kontrollieren lassen nach jedem Umfaller?

    Des weiteren denke ich, das mit zunehmendem Alter der Maschienen die Besitzer mutiger werden und die
    Q in heimisches Terrain führen werden. Führt das dann zu mehr Rahmenschäden, die in dem Alter natürlich nicht
    mehr auf Qulanz zu reparieren sind.

    Ich möchte sie nicht schlecht reden, wird auch meine Nächste.
    Aber eine gesunde Skepsis schadet eigentlich nie.

    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Binnen 1 Tag aus einem Rahmenbruch einen 10 Seiten Thread gebastelt. Alle Achtung, das hat Seltenheitswert.

    Wer es noch nicht bemerkt hat: Die LC ist ein auf die Straße abgestimmtes offroadtaugliches Serienbike mit Rotstift-Charakter.
    Das ist keine Enduro, auch wenn sie in etwa so aussieht.

    Im Gelände geht mal was kaputt, auch ein Rahmen. Mich wundert es nicht wenn BMW hier nicht reagiert. Recht hätten sie!
    Sie wollen das Kupplungsproblem nicht wirklich aus der Welt schaffen, das ist schon traurig weil hier echt Not am Man wäre, aber hier sehe ich absolut keinen Handlungsbedarf.

    Soll TT mal ein Hardpart entwickeln und für teuer Geld auf den Markt werfen. Es wird genügend Leute geben die es kaufen (weil sie meinen es zu brauchen). Der überwiegende Rest wird die LC sowieso nur auf Straße bewegen, dafür ist die Konstruktion mehr als ausreichend.


 
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkkopflager: Gaaaanz großes Problem ? ? ?
    Von Quallentier im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 21:56
  2. Lenkkopflager fetten
    Von Nichtraucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 00:28
  3. Lenkkopflager defekt
    Von GULF65 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 23:37
  4. Lenkkopflager einstellen
    Von cofferacer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 21:41
  5. Lenkkopflager
    Von Cocoon68 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 17:59