Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Reifen für K50 nur Strasse

Erstellt von 911.muc, 21.01.2016, 12:07 Uhr · 49 Antworten · 7.396 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    32

    Standard Reifen für K50 nur Strasse

    #1
    Hallo an die Fangemeinde der GS1200,
    ich bin gerade in Verhandlung wegen einer neuen GS1200 "TripleBlack" und wir sind kurz vor einer Einigung.
    Da es meine erste GS1200 sein wird habe ich keine Erfahrung mit den Reifen.
    Ich habe hier nur mehrfach gelesen, dass die Bereifung ab Werk nicht so der Hit sein soll.
    Welchen Reifen könnt Ihr empfehlen, wenn nur Straße (mit möglichst vielen Kurven &#128525 gefahren wird ?
    Ich würde dann gleich vor Auslieferung wechseln lassen.
    Eine Vorstellung meinerseits wird es dann geben, wenn der Deal gemacht ist.

    Vorab Grüße aus München

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #2
    Nutze die Suche und erkenne, dass es da 1000..0.....00..000 Meinungen und Threads zu gibt.
    Fahr doch erst einmal die Werksreifen, die Du ja noch nicht mal kennst, und entscheide dann.

  3. Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    #3
    .. stimme OERST zu!

    ... und es kommt auch auf den Fahrstil, zu zweit, Gepäck, etc. darauf an!

    Da ich "immer" zu zweit unterwegs bin, hab ich auch bei der 2016er wieder den Tourance drauf machen lassen!

    .. aber wie Oerst schrieb, eigene Erfahrungen sammeln, und so habe ich es auch gemacht!

    Viel Erfolg!

    Grüße, LEO

  4. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    #4
    Du fragst drei Experten und bekommst vier Meinungen. Das Problem bei der Reifenwahl ist, dass es sehr von den persönlichen Vorlieben und dem Fahrstil abhängig ist, was man selbst als gut empfindet. Die SuFu liefert sehr viele Ergebnisse zu diesem Thema, aber nach dem Studium der Einträge bist du wahrscheinlich mit der Entscheidung nicht viel weiter.

    Ich persönlich hatte als Werksausstattung dem Michelin Anakee auf meiner LC drauf und den etwa 9000 km gefahren. Dannach habe ich den Metzeler Tourance Next drauf gemacht und dachte ich sitze auf einem andern Motorrad. Für mich ist der MTN auf jeden Fall die richtige Wahl gewesen.

    Am Ende macht nur der Versuch (mit dem Risiko den falschen Reifen gewählt zu haben) klug. Insofern schließe ich mich den Vorrednern an - fahr den Werksreifen erst mal und entscheide dann.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #5
    Wenn man alte Reifen runterwirft und neue Reifen aufzieht, denkt man immer, das ist ein neues Moped. Egal welcher Reifen.

    Ab Werk gibt es keine schlechten Reifen. Auch der A3 ist ok.

  6. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #6
    Hallo

    kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Als ich damals meine 1150GS neu gekauft habe, wollte ich auch andere Reifen draufhaben, wie auf der Maschine waren. Der Händler hat dann einfach die kompletten Räder einer anderen Maschine mit meiner getauscht, war kein Problem. Und wirklich "schlechte" Erstbereifung gibt es meiner Meinung nach bei der LC nicht, alles wie schon vorher gesagt, persönliche Geschmackssache.
    Bei meiner LC waren die Anakees drauf, die habe ich aufgefahren und fahre jetzt Metzler.

    Gruß
    gstommy68

  7. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #7
    Der A3 hat ja teils einen schlechten Ruf - völlig zu Unrecht, wie ich meine. Bin absolut zufrieden damit, einzig die etwas lauten Abrollgeräusche können anfangs etwas nerven, gibt sich aber nach 2.000km (bei mir zumindest).

  8. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    32

    Standard

    #8
    OK und danke für die ersten Antworten.
    Normalerweise hätte ich den Reifen ab Werk auch kommentarlos akzeptiert, aber da der AIII hier im Forum so schlecht weg kommt wollte ich gern vor Auslieferung reagieren.
    Ich hätte halt gern gleich einen Reifen, der mit einer GS1200 eine sportliche Fahrweise auf kurvenreichen Strecken erlaubt.
    Das scheint ja laut der Mehrheit hier im Forum mit dem AIII nicht der Fall zu sein.
    Ich kauf mir lieber 2000-3000km früher einen neun Reifen der "klebt", als mit einem "Holzreifen" der 9000km hält kein Spaß zu haben.

    Gruß Uwe

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #9
    Jeder hier hat auch eine andere Definition, was 'sportliche Fahrweise auf kurvenreichen Strecken' bedeutet und wo bzw welche Straße.
    Auf Sardinien ist der Reifen völlig wumpe, ganz anders als im Schwarzwald oder in der Eifel.

    Du musst den 'Holzreifen', der keinen Spass macht ja nicht 9000km fahren.
    Aber momentan bist Du nicht 1km gefahren.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #10
    Der A3 ist kein Holzreifen und es steht gar nicht fest, ob er überhaupt drauf ist ...


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen für Südamerika?
    Von brasletti im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 09:55
  2. Reifen für die Dakar
    Von kfeld im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 22:42
  3. Reifen für 1200 GS Dunlop Trailmax, gebraucht
    Von ISAflimmern im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 13:51
  4. Verkaufe 2006er 1200GS mit neuen Reifen für 10.900€
    Von HOTBIRD im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 19:19
  5. Welche Reifen für die AdvReifen
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 19:27