Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86

Reifen-Laufleistung am Wasserboxer

Erstellt von TAFFLON, 11.01.2014, 16:06 Uhr · 85 Antworten · 17.776 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #11
    CTA vorne und hinten nach 9600 km gewechselt. der hinterreifen hat doch länger gehalten als erwartet. nach 6500 km ging die vermutung nahe das der nicht mehr lange macht. er hat dann aber doch noch gut 3000 km gehalten. von anderen reifen bin ich es gewohnt das sie zum ende hin recht schnell abbauen. beim CTA war überraschenderweise das gegenteil der fall.

  2. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    647

    Standard

    #12
    Ich habe meine CTA 2 nach ca. 8000 km gegen Metzeler Tourance Next gewechselt. Ich hätte zwar noch ca. 1000 km hinten geschafft, das war mir aber zu riskant, da wir in die Dolomiten gefahren sind. Der Vorderreifen hatte Sägezahnbildung und kam auch gleich runter. Ich war mit der Haftung im Trockenen und auch im Nassen (war aber eher selten der Fall und nicht lange im Regen) sehr zufrieden. Der Conti war bei mir sehr laufruhig und ich hatte kein Pendeln. In der Kurve sehr zielgenau und folgte sehr zuverlässig der Spur. Mal ein Rutscher im Hahntennjoch, das lag aber meiner Meinung nach eher am Straßenbelag. Erster Eindruck nach ca. 1.500 km vom Next ist ebenfalls sehr gut. Gleich beim losfahren, war der Komfort von den abgefahrenen Reifen zu den Neuen extrem spürbar. Handling sehr gut und sofort gutes Gefühl. In den Dolomiten einfach spitze. Bei der Hinfahrt auf der AB ist mir aufgefallen, dass der Next etwas heult ab 175 km/h, aber das gibt sich vielleicht noch und AB fahre ich nicht oft. Erste Regenfahrt habe ich auch hinter mir. Hatte ein gutes Gefühl in jeder Kurve, einmal auf Bitumen gerutscht, passiert aber bei jedem Reifen. Also wenn ihr mich fragt, kann ich beide Reifen getrost empfehlen. Mit der Laufleistung beim Next kann ich natürlich noch nichts sagen.

    VG
    Gerd

  3. Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    170

    Standard

    #13
    Habe den CTA drauf und muß sagen das er ein toller Reifen ist. Sehr handlich, da ist der MTN etwas schwerer einzulenken. Der Conti hat kleine Nachteile im Regen da habe ich mich auf den MTN, das war aber noch die Crosstourer, sicherer gefühlt. Bin keiner der im Regen richtig am Kabel zieht. Im trockenem, da ist der Conti nicht zu schlagen.
    Ich werde den MTN als nächstes aufziehen, obwohl der, auf der Crosstourer am Ende doch einige Auswaschungen am Vorderrad hatte.

    Habe gerade in der Motorradfahrer gelesen das es ein neuer Michelin Pilot Road geben wird! Der 3 wird vom 4 abgelöst. Es gibt 3 Ausführungen, den normalen, dann ein GT und für uns der für Großenduro.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Gebedena Beitrag anzeigen

    Der Vorderreifen hatte Sägezahnbildung und kam auch gleich runter.
    Hallo
    ist die Sägezahnbildung ein techn. Problem -weniger Haftung-
    oder ein optisches Problem -sieht der scheisse aus-
    oder ein Kopfproblem - o Gott der hat ja Sägezahl-
    Gruß

  5. Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    #15
    Der Erstausstattungreifen Anakee 3 war hinten nach 4500 km blank. 800 km Einfahren, dann Reise in die Alpen. Dann in Genf für teuer Geld Metzler Reifen besorgt, dieser scheint für knapp 6000 km gut zu sein.
    Gruss
    Matthias

  6. Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    170

    Standard

    #16
    Also meine hat keine" Sägezahl" Bildung.... noch nie gehabt! Die Sägezahnbildung hatte ich beim MTN auch. Das aber so extrem, das ich vorgezogen habe ein neuen Reifen draufziehen zu lassen.
    Auch wenn der vorn noch gut für 1-2000 km ist, ich würde ihn wechseln.
    Was man da spart, ist Fahrspaß! Und man kann sich für ein anderen Hersteller entscheiden.

  7. thm
    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #17
    Mein Anakee 3 ist nach 8000 km hinten komplett fertig. Vorne würde noch gehen. Steige im Frühjahr auf Tourance Next um, da das Pfeiffen unerträglich ist.
    Von den 8000 km waren ca. 6000 mit Sozia.

    thm

  8. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    647

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    ist die Sägezahlbildung ein techn. Problem -weniger Haftung-
    oder ein optisches Problem -sieht der scheisse aus-
    oder ein Kopfproblem - o Gott der hat ja Sägezahl-
    Gruß
    ...eine Sägezahl bzw. Anzahl siehst du hier
    Spass!!

    Nein, wie V-Treiber ja auch schon geschrieben hat, leidet der Fahrspaß und es .nervt der unruhige Lauf etwas.Die Bildung ist ja nicht Reifenspezifisch sondern hängt eher vom Fahrerverhalten und von den Fahrwerkseinstellungen ab.
    VG
    Gerd

  9. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von TAFFLON Beitrag anzeigen
    An die Vielfahrer der 1200 GS-LC:
    Bitte postet doch mal Eure Erfahrungen mit den unterschiedlichen Reifen in Bezug auf die Laufleistung bis zum Totalverschleiß.
    Ich habe mein Baby zwar erst eine Woche, aber so'n paar tausend Kilometer sind ja schnell runtergeschrubbt und dann steht schon wieder die Reifenwahl an ...
    Danke vorab für Eure Erfahrungswerte.
    Ciao
    TAFFLON
    Total 11500 km. Tourance Next, hinten noch 2.3 mm, vorne noch 4 mm.

    Gruss aus Holland

    Leo

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    so, jetzt addierst Du alle Angaben und teilst sie durch die Anzahl der Angebenden, dann weißt Du, wie lange Dein Reifen durchschnittlich halten wird. Und welche Erkenntnis gewinnst Du daraus jetzt? Mir fällt gerade ein, dass mich ein durchschnittlicher Ölverbrauch interessieren könnte


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wasserboxer Sound
    Von Holle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 09:43
  2. Der neue Wasserboxer im Detail
    Von MOSchwarz im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 06:05
  3. Neue Wasserboxer-GS: was muss sie haben?
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 10:28
  4. Warum Wasserboxer
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 21:39
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 20:54