Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Reifenhändler verschrammt Felge

Erstellt von RunNRG, 16.08.2016, 07:25 Uhr · 60 Antworten · 7.759 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.750

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Konstruktionsbedingt lässt sich die Demontage von Reifen nun mal nur durch Kraftaufwand bewerkstelligen.
    der gefällt mir... Konstruktionsbedingt, so hatte ich das noch nicht gesehen

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    der gefällt mir... Konstruktionsbedingt, so hatte ich das noch nicht gesehen
    Aber natürlich muss man ein Rad an dem untenliegenden Felgenhorn mit meist 4 Klauen, die aber von Plastik Schonbacken bekleidet sind mit Gewalt ( Luftdruckzylinder) spannen.
    Das ist nicht anders möglich. Höchstens mt dem Handmontiergerät wo die Welle das Rad zentriert und ein ummantelter dicker Dorn in die Speiche greift, was nur bei Alurädern gefahrlos ist.
    Montiergerät Edelstahl Model GP503 - GP503-Rennreifenshop
    Sollte sich durch das Spannen ein Lack wegdrücken, frage ich mich, ob der richtig fest war oder der Druck dort zu hoch sein kann.
    Deswegen reduziere ich bei den Motorradreifenmontagen meist den Druck der Maschine am Druckminderer, damit die Backen weniger fest zugreifen. Ist ein Schaden entstanden, zahlt der Verursacher= basta. Bilder und Sachverständiger helfen meist, genauso der Reparaturkostenvoranschlag einer BMW Fachwerkstatt. Ich würde aber eine gütliche Einigung mit Lackierer anstreben= von Beiden Seiten vertretbarer Aufwand mit guten Ergebnissen.
    Rutscht der "Monteur" mit den Backen oder Montierhebel unbeholfen ab, weil er offensichtlich nicht vorsichtig oder sorgfältig areiten kann, und kommt noch blöde, und der Cheffe stellt sich taub und blind, dann muss er auch harte Gegenwehr bekommen.. Schiedstelle und Anwalt wäre das nächste Geschütz, das der Kunde auffahren lässt.

    Grundsätzlich habe ich auch als Kunde ein Einsehen, wenn offensichtlich der Schaden unvermeidbar war. Loser Lack oder Ausblühung unter der Lackierung Korossion.. Lackstift und fertig.
    Bei einer 20016 er aber nicht. Da muss gut repariert und ausgebessert werden. GGF die ganze Felge neu lackiert, was bei Speichenrädern nicht leicht ist. Ist sogar das Alu mit eingedellt, brauchts ein neues Rad.

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von DerMeister Beitrag anzeigen
    Betreiber meinte "war schon, waren wir nicht". Zwei anwaltliche Schreiben später gab es dann die Erstattung des Schadens.
    Ich würd da nicht lange fackeln.
    Frechheit siegt meistens du kannst Leuten einfach so Anwaltsschreiben schicken die meisten zahlen darauf beruht ja die Abmahnindustrie. Wenn ich es jedoch nötig haette so mit meinen Mitmenschen um zu gehen könnte ich nicht mehr in den Spiegel schauen.
    Eine Dose Lack kostet im Baumarkt 6,99 ein Edding 1,20 Euro. Der reicht für 1000 solcher "Schäden". Um die Welt ein kleines bischen besser zu machen würd ich einen ausgeben. Jeden Tag eine gute Tat...

    edding-freigestellt.jpg

  4. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    163

    Standard

    #24
    Ein Leasingfahrzeug (Firma) vermackt zurückzugeben kostet MEIN Geld. Warum soll ich mir die Dummheit Anderer ans Bein binden?

    Manchmal gibst Du echt einen unqualifizierten Senf von Dir, mann mann...

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #25
    Warum fährt man ein Fahrzeug an dem man sich keine Gebrauchsspuren leisten kann? Besser er löst sich der qualitativ minderwertige Lack als dass wie bei vielen hier die Bremsen etc ausfallen!

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #26
    ja warum, ist ne Grundsatzfrage, was ich mit der GS denn machen will.
    Wenn ich mit Verlaub die übergewichtige Schrankwand Speichenrad Pracht ansehe, wo die Felgen lackiert sein sollen, damit wollte ich noch nicht mal auf einen Schotterweg, geschweigedenn ins richtige Gelände, oder Asietta.. Wobei das freie Geländefahren eh schon lange in D verboten ist.
    Für 17500.- mit Chrom Glitzer und Speichen bin ich da eben ( zurecht) empfindlicher, als bei wenig Geld.
    Bei einer richtigen leichten GS und da denke ich im Prinzip an ne zulassungsfähige Moto Cross oder SuMo sind die Felgen verchromt oder Eloxiertes Alu, die kann ich mal umwerfen und da stört mich dann auch ne Macke irgendwo nicht.
    Ist schon eine Problematik des Wohlstands (mülls). In der Hinsicht stimme ich Ta- Rider zu. Aber d i e Leute montieren ihre Reifen mit dem Montierhebel selbst auf die schon vermackten Räder und freuen sich mehr an einem Drift mit spritzendem Dreck, als am Bikertreff Kaffee über die blinkenden Speichen und die dortige Anerkennung. Aber das geht nun doch zu weit vom Thema, die Grundsatzdiskussion..
    Wer was beschädigt bekommt, hat berechtigte Hoffnung auf Ersatz.

  7. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.112

    Standard

    #27
    - Kostenvoranschlag für die Reparatur der Felge bei anderem Betrieb einholen
    - in der Reifenfachwerkstatt (netto) + 20 Euro Kosten Schadensabwicklung einfordern
    - sich ein bisschen runterhandeln lassen
    -gut is!

  8. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.063

    Standard

    #28
    Hey RunNRG,

    da kannste nichts lackieren oder sonst etwas machen, die Felge ist vermackt und gehör neu!

    Haben so etwas in der Art im vergangenen Jahr mit der F700GS meiner Frau leider auch „erleben dürfen“.
    Händler wollte ausbessern, lackieren usw. … wir wollten zwei neue Felgen haben, da die Gussfelgen vom Montierhebel auch leicht eingedrückt waren
    Alle guten Worte usw. haben nichts genützt … am Ende waren es deutliche Worte und es gab dann zwei neue Felgen.
    Denke es wird dir hier ähnlich ergehen …
    Der Händler hat die Pflicht den Schaden zu regulieren – allerdings hat er auch das Nachbesserungsrecht.
    Nach dem Erlebten vom vergangenen Jahr gäbe es für mich nur eine Option – neue Felge und nichts Anderes!

    Einigt Ihr Euch darauf und Du kannst die Felge behalten, melde ich hiermit Interesse daran an – brauchst die auch nicht verschicken, komme die abholen.
    Wenn dem so ist, melde Dich bitte bei mir und wir werden uns sicher einig werden.

    Viel Erfolg und Gruß,

    Martin

    PS: Es ist nicht einfach einen guten Händler zu finden der auch Mopedreifen kann. Wer in der Region Mettmann etwas sucht, ist beim Euromaster, 40822 Mettmann Johannes-Flintrop-Str. 107
    sehr gut aufgehoben.

  9. Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Bajaman Beitrag anzeigen
    Einigt Ihr Euch darauf und Du kannst die Felge behalten, melde ich hiermit Interesse daran an – brauchst die auch nicht verschicken, komme die abholen.
    Ein Schlem wer böses dabei denkt

  10. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Warum fährt man ein Fahrzeug an dem man sich keine Gebrauchsspuren leisten kann? Besser er löst sich der qualitativ minderwertige Lack als dass wie bei vielen hier die Bremsen etc ausfallen!
    Erst dachte ich, Du schriebst nur Schwachsinn über BMW.
    ABER NEIN....Du kannst gar nicht anders. Egal worum es geht, von Dir kommt zu allem und jedem nur Müll.

    Wann verpisst Du Dich endlich? Und zwar für immer....?


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Behr Felge
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 01:33
  2. Felge gesucht
    Von goldhexe666 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 19:29
  3. 12er GS Felge in der HP2....
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 10:38
  4. BMW 650 GS Vordere Felge
    Von barfly im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 14:55
  5. Felge hat einen Schlag
    Von vau zwo im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 17:39