Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Rhythmische Vibrationen Getriebe/Kardan/Endantrieb?

Erstellt von Kai Liminook, 19.07.2014, 15:11 Uhr · 46 Antworten · 7.380 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #11
    Hej !

    Halte ich auch für Resonanzen aus dem Antriebsstrang, hat meine (2/14) auch, merklich, aber nicht nervig. Hatte ich bei der 1150 GS auch, bei der 10er GS ebenso, aber minimal.

    Schätze, liegt an der Kombination Boxer und Kardan. Hab mal ne Yamaha Superteneree gefahren, da spürt man garnix...

    Sorgen macht mir das keine, die 1150 hab ich mit 72000 km verkauft, die hatte bis dahin keinen Defekt und seitdem auch nicht.

  2. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    36

    Cool

    #12
    Wenn es vom Antriebsstrang her kommt, dann müsste Schwingungsdämpfer defekt sein. (glaub ich nicht)

    Wenn es vom Boxer kommt, nun ja, ein Motor vibriert und wird, wenn er normal eingefahren wurde und bei der 1.Inspektion war, vermutlich im "richtigen " Bereich arbeiten. (also scheidet vermutlich aus)

    Ich tippe, nach wie vor, auf das KFR, weil es am stärksten ist, wenn man weiter unten in Drz.bereich fährt.

    Das ist hier auch der Fall.
    Im vierten Gang mit 50, nun ja, wer´s mag.

    Das ist´s normal der der Motor mehr vibriert und somit stärke Frequenzen erzeugt werden, da dieser Bereich:

    - zwar möglich ist, aber eben mit Nachteilen verbunden ist.

    - besser mindestens mal 3000 U/min und den 4. oder 3. Gang probieren, dann sollts besser sein-


    -wenn´s trotzdem bestehen bleibt,
    Gurke abstellen, Freundlichen anrufen, abholen, falls es wirklich mit dem Antriebsstrang, oder Kombination Boxer mit Kardan Probleme gibt.

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.194

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Kai Liminook Beitrag anzeigen
    Hallo

    bei meiner R 1200 GS EZ. 2013 treten häufig rhythmische Schwingungen auf, vermutlich aus dem Antrieb. Am deutlichsten spürbar im 4. Gang bei 50 km/h, bei Belastung (Berg hoch) stärker als auf der Ebene, im Schiebebetrieb fast nicht spürbar.

    Auf langen Strecken nervt das ordentlich, die Vibrationen übertragen sich über Fußrasten und Sitzbank. Vom Reifen kommt es übrigens nicht, ich habe jetzt auf einen Straßenreifen gewechselt - es brachte keinen Unterschied.

    Kennt das jemand hier?

    Gruß Kai
    Hallo Kai,

    lasse mich raten. Du hast ESA und fährst die Einstellung "Helm/Koffer" oder gar "Helm/Helm"? Falls ja, versuche mal die Einstellung "Helm".

    Gruß - Pendeline

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von pilot31 Beitrag anzeigen
    Wenn es vom Antriebsstrang her kommt, dann müsste Schwingungsdämpfer defekt sein. (glaub ich nicht)

    Wenn es vom Boxer kommt, nun ja, ein Motor vibriert und wird, wenn er normal eingefahren wurde und bei der 1.Inspektion war, vermutlich im "richtigen " Bereich arbeiten. (also scheidet vermutlich aus)

    Ich tippe, nach wie vor, auf das KFR, weil es am stärksten ist, wenn man weiter unten in Drz.bereich fährt.

    Das ist hier auch der Fall.
    Im vierten Gang mit 50, nun ja, wer´s mag.

    Das ist´s normal der der Motor mehr vibriert und somit stärke Frequenzen erzeugt werden, da dieser Bereich:

    - zwar möglich ist, aber eben mit Nachteilen verbunden ist.

    - besser mindestens mal 3000 U/min und den 4. oder 3. Gang probieren, dann sollts besser sein-


    -wenn´s trotzdem bestehen bleibt,
    Gurke abstellen, Freundlichen anrufen, abholen, falls es wirklich mit dem Antriebsstrang, oder Kombination Boxer mit Kardan Probleme gibt.
    Hier sind ja wirklich nur noch Profis unterwegs!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #15
    Wollte nicht der erste sein...

  6. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Wollte nicht der erste sein...
    dritter....

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #17
    das ist die sogenannte "limbo" einstellung. daneben gibt es noch salsa, merenge und tango, wobei ich letztere in den bergen nicht empfehle.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #18
    Mein Gott.....das ist nicht KFR wie oft noch?
    Echt ein Profi hier..,
    Gruß Andreas

  9. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #19
    @maxquer

    Was ist es deiner Meinung nach?

    @Andreasmc

    Was könnte es nun sein?

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.381

    Standard

    #20
    Es könnte sein, dass Ferndiagnose wie immer schwierig ist...


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebe, Kardan und Spezialwerkzeug..
    Von auslandsgermane im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 10:39
  2. Getriebe oder Endantrieb?
    Von Yspertaler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 21:18
  3. Gummi-Flansch (Getriebe - Kardan) 06er R1200GS
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:03
  4. Enduro Kardan: Endantrieb
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 23:07
  5. Getriebe und Endantrieb Ölwechsel
    Von Getriebekiller im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 20:36