Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Richtige Verwendung des Schaltassistenten pro an der GS LC und GS ADV LC HILFE!

Erstellt von Rolando7300, 15.04.2015, 10:36 Uhr · 24 Antworten · 10.679 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2014
    Beiträge
    152

    Standard Richtige Verwendung des Schaltassistenten pro an der GS LC und GS ADV LC HILFE!

    #1
    Moin Leute ich hab mir mal den Schaltassistenten pro nachrüsten lassen, hier in Fulda bei Busch & Wagner.

    ADV LC 2014

    Irgendwie habe ich das Gefühl das das Teil nicht funktioniert, egal ob Halbgas oder Vollgas man kann nicht hochschalten, runterschalten geht jedoch fast immer, sofern kein Schub anliegt.

    Gibt es eine besondere Vorgehensweise?

    Für Tips wäre ich dankbar!

    Grüße Roland
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1010861.jpg   p1010864.jpg  

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Rolando7300 Beitrag anzeigen
    Gibt es eine besondere Vorgehensweise?
    ja, fahr zum Händler, schildere das Problem und lass den machen.

  3. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #3
    Am Gas bleiben und Schalthebel kurz nach oben ziehen. Funzt bei mir tadellos.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von HellracerAT Beitrag anzeigen
    Am Gas bleiben und Schalthebel kurz nach oben ziehen. Funzt bei mir tadellos.
    und wenn das nicht klappt, reklamieren.

  5. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #5
    Ser's,

    ich hab' den Schaltautomaten ab Werk.

    Runterschalten geht, wie du schreibst, ohne Schub (also Gashahn ganz zu).

    Raufschalten: Es muss Zug (also Beschleunigung) anliegen, wieviel ist bei mir wurscht, aber je mehr desto besser.
    Und man braucht ein wenig Kraft. Du musst also sozusagen "mit Nachdruck" den Schalthebel nach oben drücken.
    Es hilft auch, den Schalthebel vor dem eigentlichen Schaltvorgang ein wenig "vorzuspannen".
    Und ganz wichtig: Nach dem Schaltvorgang den Hebel vollständig entlasten, sonst geht der näschte Schaltvorgang nicht.
    Generell geht das Hochschalten nicht so flockig, wie das runterschalten.

    Wobei zu sagen ist, man kann bei einem Moppedgetriebe eigentlich immer ohne Kupplung raufschalten - mit ein wenig Kraft geht das auch ohne Schaltautomat und ohne Gasänderung - soll man aber nicht, ist eher grob!

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  6. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    213

    Standard

    #6
    Ich bin jetzt 1000km mit dem ab Werk verbauten SA unterwegs und kann dieses Extra zu 100% empfehlen. Runterschauten u Hochschalten funktioniert absolut genial, bis auf wenige kleine Ausnahmen wo ich dann nicht ganz die Vorraussetzungen erfüllt habe. Klappt auch beim stehen Fahren auf Schotter u Wiesen, beim Heizen und auch beim Crusen. Eventuell liegt es bei deinem Moped an der Nachrüstung/Einstellung.

    Gruß M.!

  7. Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #7
    Meine 2015 GS schaltet vom ersten bis dritten nicht so sauber und Lastfrei wie alle anderen Gänge. Habs bereits Reklammiert aber ohne Veränderung wieder bekommen. Vielleicht gewohnheit, aber alle Loben hier den Assistenten und beim 2015 Model ist er noch viel besser. Kann ich leider nicht behaupten.
    Aber wenn bei dir das Hochschalten gar ned funzt, nix wie zu Händler. Da kann ja was nicht stimmen.

    Gruß H.

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Rolando7300 Beitrag anzeigen
    Moin Leute ich hab mir mal den Schaltassistenten pro nachrüsten lassen, hier in Fulda bei Busch & Wagner.

    ADV LC 2014

    Irgendwie habe ich das Gefühl das das Teil nicht funktioniert, egal ob Halbgas oder Vollgas man kann nicht hochschalten, runterschalten geht jedoch fast immer, sofern kein Schub anliegt.

    Gibt es eine besondere Vorgehensweise?

    Für Tips wäre ich dankbar!

    Grüße Roland
    Dann haben die den SA nicht sauber eingestellt...bei mir rauf und runter perfekte Funktion

  9. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #9
    Servus,
    ich habe den Schaltassistent ebenfalls nachrüsten lassen (R1200GS Bj. 14).Er wurde aber von der NL nicht initialisiert, weil so ausgedehnte Fahrten bei Minustemperaturen von der NL nicht absolviert werden.(war im Februar) Also sollte ich das selbst machen: Vom 1. bis 6. Gang jeweils mindestens 10 sec. fahren, dann wieder zurück zum 1. Gang, dann Neustart. Ist in der Stadt nicht einfach, aber auf der Autobahn. Hat bei mir gut funktioniert, Schaltassistent geht prima.
    Ist Dein Assi vielleicht auch nicht initialisiert?
    Grüße, Udo

  10. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #10
    [QUOTE=IamI;1564764]Ser's,

    ich hab' den Schaltautomaten ab Werk.

    Runterschalten geht, wie du schreibst, ohne Schub (also Gashahn ganz zu).

    Raufschalten: Es muss Zug (also Beschleunigung) anliegen, wieviel ist bei mir wurscht,

    Genau richtig Wolfgang wenn die Beschleunigung anliegt Gashahn still halten und schalten dann sofort beschleunigen
    wenn es weiter gehen soll.
    Die ersten hundert Mal geht es schwer dann sollte es leichter gehen .

    Mfg


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT GS 1100 und GS 850 - Auspuff mit Kat und Krümmer abzugeben
    Von erpi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 17:07
  2. Gibt es unterschiede in der Bauart der Bremsscheiben gs 1200 und gs 1200 ADV
    Von bikerdriven im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 08:51
  3. Abnutzung an der Kette - "oben und unten" angeschliffen...
    Von LGW im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 15:54
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 19:29
  5. Geräusche an der Windschutzscheibe bei 12er GS
    Von blue6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 17:34