Seite 9 von 23 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 227

Richtiges Schalten mit Schaltautomat

Erstellt von Ralle75, 11.06.2015, 10:18 Uhr · 226 Antworten · 41.431 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #81
    je stärker die beschleunigung beim schalten ist, umso grösser ist die kraft beim schalten,
    und umso stärker ruckelt es

    der beste schaltpunkt ist, wenn die beschleunigung langsam nach lässt...
    oder das gas minimal zurück nehmen

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #82
    [QUOTE=vessi;1609076]je stärker die beschleunigung beim schalten ist, umso grösser ist die kraft beim schalten,
    und umso stärker ruckelt es

    der beste schaltpunkt ist, wenn die beschleunigung langsam nach lässt...
    oder das gas minimal zurück nehmen[/QUOTE]


    Grundsätzlich Ganz Falsch!

    Sollte das so bei dir funktionieren, ist das ok für Dich.

    In den Beiträgen davor wars richtig: Gas geben und solange der Motor noch anzieht schalten. Dabei kann man die Gasgriffstellung nach noch mehr Gas bewegen bewegen, geschmeidiger ist aber, wenn man einfach stehen lässt.

  3. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #83
    einfach mal probieren...
    durch die gaswegnahme ist die beschleunigung weniger stark...
    und der schaltvorgang weicher...
    aber wie schon geschrieben....gas nur ganz wenig zurück nehmen...

  4. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #84
    Wenn ich das Gas stehen lasse wie du schreibst Krieg ich den nächsten Gang nicht rein.
    Das schalten während des Gastgebers muss ich erst probieren.
    Derweilen nehme ich Gas langsam zurück.
    Ist aber sicherlich nicht Sinn der Sache.
    Auch ist der Kraftaufwand hoch zumindest habe ich den Eindruck das es während der ersten Tausend Kilometer leichter ging.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von HellracerAT Beitrag anzeigen
    Wenn ich das Gas stehen lasse wie du schreibst Krieg ich den nächsten Gang nicht rein.
    Das schalten während des Gastgebers muss ich erst probieren.
    Derweilen nehme ich Gas langsam zurück.
    Ist aber sicherlich nicht Sinn der Sache.
    Auch ist der Kraftaufwand hoch zumindest habe ich den Eindruck das es während der ersten Tausend Kilometer leichter ging.
    genau das ist der punkt.

    da die karre nicht schaltet wenn du gas gibst und den fuss hochziehst, funktioniert der assistent nicht.
    ab zum händler und reklamieren.

  6. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #86
    Genau das werde ich auch tun. Bin gespannt wie dieser reagiert, Ausrede wird er so wie ich ihn kenne bestimmt haben. Gemäß dem Motto erst raunzen dann reparieren.

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #87
    warum bestellt man eigentlich so einen SA überhaupt mit wenn ich 1. da eher kein gefühl für habe/aufbringe, 2. doch eher der gemütliche fahrer bin mir beim schalten eher zeit lasse.
    ich finde der SA macht genau das wofür er auch ausgelegt ist, ohne kupplung ziehen, und unter zug blitzschnell durch schalten zu können, und wenn man auf die kurve zu fliegt und das gas geschlossen hält flutscht auch das runterschalten perfekt

  8. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    118

    Standard

    #88
    Naja bestellt habe ich ihn nicht, er War halt dabei bei dem Model wo da gerade so mitnehmen stand. Aber wenn er schon mal da ist wird er auch immer mehr benutzt werden . Wie War das mit dem Gewohnheitstier 😅😅😆

  9. Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    #89
    Nach jetzt ca. 2500km werden die Schaltvorgänge immer besser.

    Was ich die letzten paar hundert Kilometer noch gemerkt habe, umso schneller die Bewegung des Fußes, umso weniger Ruckelt die Karre. Wobei Ruckeln schon stark übertrieben ist.

    Es ist natürlich klar, dass das Moped weniger nickt, wenn man weniger stark am Gas hängt. Finde der SA ist super umgesetzt an der LC. Ein wenig Gewöhnung braucht es schon, aber dann flutschen die Gänge.

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #90
    Und das mit dem Flutschen muss nicht am Mopped liegen, sondern kann auch daran liegen, dass der Fahrer mit jedem km dazulernt, wie das Ding an seinem Mopped am besten funktioniert.


 
Seite 9 von 23 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ZFE schalten mit Navigator V nicht mehr ab
    Von thghh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 20:06
  2. Besser schalten mit Kugellager....
    Von GStatten im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 17:40
  3. Zusatzscheinwerfer schalten mit BMW-Schalter
    Von GS-Holger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 13:21
  4. mit zwischengas schalten?
    Von summit im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 18:36
  5. Richtige Cross-Stiefel und wie schalten????
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 20:09