Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 212

Rost a. Speichen u. Kofferbrücke / verfärbte Tauchrohre LC Adv. 2016

Erstellt von AndreasADV, 18.07.2016, 13:54 Uhr · 211 Antworten · 27.054 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.625

    Standard

    #11
    Also ich würde mit soetwas natürlich nicht mehr fahren! Was soll denn der Nachbar denken!
    Ich würde das Ding verschenken.

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    700

    Standard

    #12
    Ich würde das gar nicht so locker nehmen, denn es bleibt das Gefühl, daß das nur die Spitze des Eisbergs ist. Selbst wenn alles vom Hersteller, was man beanstandet, dann auch nachgebessert wird, bleibt die Unsicherheit, an welchen Stellen, auf die man noch nicht geachtet hat, weitere zu beanstandende Stellen sind oder dann verspätet auftauchen. Ich hätte also keine Lust an meinem Moped eine ständige Qualitätskontrolle durchzuführen.
    Dazu kommt, daß zB bei einem Schönwettermoped was richtig gut in einer ganz trockenen Garage steht, die Schäden erst dann auftreten wenn zB im Urlaub das Fahrzeug eben nicht unter optimalen Bedingungen steht.

    Die Leute, die vielleicht dem ganzen eine gewisse Häme entgegen bringen oder die St Florian Mentalität an den Tag legen, "bei mir ist ja alles in Ordnung", sollten sich darüber im klaren sein, daß durch solche Sachen auch ihr eigener Wiederverkaufswert sinkt, wenn ihr Fahrzeug dann aus einer "schlechten Serie" stammt.

    Da muß BMW jetzt aber ganz schnell gegensteuern.

  3. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    255

    Standard

    #13
    geht gar nicht sowas, nach nicht mal einem halben jahr!
    hat bmw neuerdings ein werk in china?
    wenn's jetzt nur die schrauben wären - aber da sind ja gleich mehrere bauteile betroffen. wie kommt denn sowas zu stande?

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Wir hatten doch hier schon den Fall wo einer mit billigem Werkzeug die Schrauben nachgezogen hat und diese dann Rost ansetzten. Oder war das bei Yamaha?

  5. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    700

    Standard

    #15
    Sogenannten Kontaktrost an "Edelstahl" erzeugst Du nicht mit Billigwerkzeug, sondern an EdelstahlSchrauben/muttern eigentlich immer mit Werkzeug das nicht aus "Edelstahl" ist.

    Das Problem ist halt, daß es nicht nur wenige haben, sondern auch die Auswahl sehr begrenzt ist. Spontan fällt mir zB der 1/4 Zoll Knarrenkasten von Hazet ein. Wenn man weiteres Werkzeug dann haben will, muß man sehr engagiert suchen.

  6. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    744

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Sogenannten Kontaktrost an "Edelstahl" erzeugst Du nicht mit Billigwerkzeug, sondern an EdelstahlSchrauben/muttern eigentlich immer mit Werkzeug das nicht aus "Edelstahl" ist.

    Das Problem ist halt, daß es nicht nur wenige haben, sondern auch die Auswahl sehr begrenzt ist. Spontan fällt mir zB der 1/4 Zoll Knarrenkasten von Hazet ein. Wenn man weiteres Werkzeug dann haben will, muß man sehr engagiert suchen.
    Natürlich. Chromnickelstähle sind für den Werkzeugbau auch vollkommen ungeneignet.

  7. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    720

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen

    Da muß BMW jetzt aber ganz schnell gegensteuern.
    Wenn BMW so schnell gegensteuert wie beim Getriebe kann es ja nur drei Jahre dauern,in der Zeit ist bestimmt noch keine GS weggerostet...

  8. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.012

    Standard Ursachenermittlung zum Rostbefall

    #18
    Ich weiß nicht, ob die Rostansätze an den Fußrastenhaltern und in den
    Schrauben unterschiedliche Ursachen haben. Wenn das speziell an diesem
    einen Motorrad auftritt, dann liegt es nahe, die Ursachen auch im Umfeld
    speziell dieses einen Fahrzeuges zu suchen.

    In Kiel litten zB die PKW häufig unter sogenanntem Flugrost, der aus der Werft
    in die Stadt herüberwehte. Die Fahrzeughersteller waren nicht verantwortlich.
    Allerdings erinnere ich, dass bei meiner 2004er (K25), ebenfalls Rost in den
    Torxschrauben an den Zylinderkopfdeckeln zu sehen war, beidseitig.

    Minderwertige Werkzeuge können es aber auch nicht gewesen sein, weil
    deren Verwendung eben nur die Rostansätze an den Schrauben erklären
    könnte. An den Schweißnähten der Fußrastenhalter wurde sicherlich kein
    Werkzeug angesetzt.
    Dazu müsste der Threaderöffner mal etwas sagen. Hat er selbst an den
    rostbefallenen Schrauben Werkzeug angesetzt und/oder kann er ausschließen,
    dass dies von Anderen ohne sein Wissen vorgenommen wurde ?

  9. Registriert seit
    16.02.2016
    Beiträge
    83

    Standard

    #19
    Oje, wie übel ist das denn?

    Habe bei meiner TB (Feb.16) auch nachgesehen: an den Schrauben der hinteren Felge hat sich ebenfalls Rost gebildet und bisher waren zwei oder drei Regenfahrten dabei.
    Das geht mal gar nicht, nicht nach 4-5 Monaten.
    Ich mache auch ein Bild.

    Hoffentlich "bleichen" meine Tauchrohre nicht auch noch... da bekommt man langsam den Eindruck, dass alle nur noch in Chinesien produzieren.


  10. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    700

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Chromnickelstähle sind für den Werkzeugbau auch vollkommen ungeneignet.
    Es gibt dennoch Werkzeuge aus hochlegierten rostfreien Stählen für spezielle Anwendungen, zB Schlitzschraubendreher/Philips Kreuzschlitzschraubendreher, die man halt dann nur an eher ungewohnter Stelle zB bei Allgaier findet.


 
Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Speichen-Hinterrad für R1200 GS LC
    Von Andreas112 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 15:16
  2. 1200 LC Adv in der NL Bonn
    Von gstommy68 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 21:06
  3. Auslieferung der 2014er LC ADV/...kann's kaum noch erwarten...
    Von michel1678 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 09:40
  4. Extra BMW R 1200 GS LC ADV ----> Countdown Ticker
    Von gstreiberstgt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 22:04
  5. Suche Speichen - Felgensatz für die GS1200 LC
    Von Glockfreak im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 22:56