Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 171

Rückrufaktion: Seitenstützenschalter nicht richtig abgedichtet

Erstellt von weser13, 18.03.2014, 11:06 Uhr · 170 Antworten · 16.028 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.336

    Ausrufezeichen

    #51
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    ...wird dadurch die Qualität bei BMW besser??? Als teuerster Hersteller (nach Harley) sollte ein "Premiumhersteller" sich nicht an günstigeren Konkurenten messen sondern führend sein...bei Qualität und langlebigkeit und nicht in der Rückrufstatistik:

    ADAC Tipps - Motorrad - Rückrufe Suchergebnisse

    NEIN wird es nicht! Aber was ich damit sagen will, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht bei Licht **msen!

  2. Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    189

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Salatfrosch Beitrag anzeigen
    Bei sicherheitsrelevanten Rückrufen hilft Flensburg. Die verwlten nicht nur Punkte für dich

    KBA = Kraftfahrtbundesamt.

    Grüsse aus NI

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #53
    So ist es.

    Das Zentrale Fahrzeugregister erteilt Auskunft über Fahrzeug- und Halterdaten, z. B. für polizeiliche Ermittlungen oder Rückrufe, siehe KBA Rückrufe

  4. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von gsgerhard Beitrag anzeigen
    Ich hatte es schon ein paarmal, dass bei meiner LC der Motor ausging, aber nur beim runterschalten. Das letzte Mal war es vom dritten in den zweiten Gang. Hab mit gezogener Kupplung wieder in den dritten Gang geschaltet, und war ziemlich überrascht, dass das Hinterrad nach loslassen er Kupplung, derart blockiert. Ich will die LC nie anschieben müssen, kann mir nicht vorstellen, dass das funktionieren soll. Die Ursache fürs Absterben liegt aber immer noch im Nebulösen. Habe noch kein Schreiben erhalten, und ob das wirklich an dem Schalter liegen sollte, schon eher komisch, weil es immer beim runterschalten passierte.
    Hallo Gerhard

    Genau das ist mir ganz am Anfang der Einfahrphase auch passiert, bei betriebswarmen Motor und Hinrollen zur Ampel. Ich hatte noch Schwung, schaltete einen hoch und dachte der geht beim Einkuppeln wieder an (wahr bei meinen frühreren Mopeds immer so). Irrtum - Noch etwas wo ich umlernen muss. Zu dem Zeitpunkt hatte die Maschine noch nie Wasser gesehen, mit dem Schlter hat das IMHO nichts zu tun, eher mit dem Motormanagement.

    LG Typ.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #55
    Oh Mann, wollte nur schreiben, dass ich auch angeschrieben wurde...

    Aber was muss ich schon wieder alles lesen?

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Nixisfix Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Auch die Salzburger schlafen nicht. Brief vom Freundlichen erhalten 06-03-2014!!!

    Gruß Hans
    ich nicht, obwohl meine betroffen ist (lt. auskunft händler). habe mich aber selber drum gekümmert in der werkstatt, bei
    eingabe der fahrgestellnummer ist das aufgepoppt. wahrscheinlich habe sie nur ein bestimmtes portokontingent...

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    87

    Standard

    #57
    Hallo zusammen,

    Weiß jmd von euch ob es möglich wäre nachzuvollziehen ob das Motorrad "dachte" der Ständer sei während der Fahrt raus geklappt und dadurch der Motor abgeschaltet wurde!?

    Hintergrund der Frage ist, ich befürchte mich hat es letztens erwischt, im Kreisverkehr bei normaler geschwindigkeit in der kurve plötzlich "gestürzt"... Bin den Kreisverkehr schon mehrfach gefahren, an dem Tag war weder nass noch zu kalt noch Sand oder Schrauben im Kreisverkehr.

    Nun kommt bei mir die Frage auf ob es mich ggf erwischt hat. Um nun ein besseres Auftreten gegenüber meinem Händler zu haben würde mich interessieren ob einer von euch weiß in wie fern so etwas nachvollziehbar wäre.

    Vielen Dank im Voraus für euer Feedback,
    Alex

  8. Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    200

    Standard

    #58
    Also der Ständer und der Schalter denke nicht!Aber durch ein Kurzschluß im Schalter kann das Moppet natürlich ausgehn,in diesem Fall
    müßtes du aber ein kurzen Radstillstand haben,der sich durch ein Schwarzen Streifen auf der Fahrbahn darstellen würde,und kurz vor dem Sturz müßte der Motor ausgegangen sein,falls nachvollziehbar,hoffe Dir ist nicht allzuviel passiert
    Gruß Regor

  9. Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    #59
    Hatte auch Post, bekomme nächsten Dienstag den neuen Schalter verbaut.
    MJ 2014

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #60
    Heute in 20 Minuten den neuen Schalter eingebaut bekommen...

    Kann aber keinen Unterschied feststellen, fährt sich wie vorher ;-)


 
Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor läuft nicht richtig Rund, Sychro
    Von Schnabelkuh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 09:18
  2. ABS funktioniert nicht richtig!
    Von Marius im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 17:50
  3. 1100 GS zieht manchmal nicht richtig
    Von ConCologne im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 12:10
  4. Trinkt meine Q nicht richtig?
    Von simmerl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 13:34
  5. Ganganzeige FID funzt nicht richtig
    Von XetoneX im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 11:17