Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Schaltassi geht nicht mehr nach Winterpause mit Batterieabklemmen

Erstellt von Wasserboxer, 26.03.2016, 21:11 Uhr · 30 Antworten · 7.445 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    79

    Standard Schaltassi geht nicht mehr nach Winterpause mit Batterieabklemmen

    #1
    Hallo Gemeinde,

    nach meiner zweiten Ausfahrt dieses Jahr geht nun mein SA nicht mehr. War bei der ersten Fahrt zwar genauso, aber ich dachte mir er muss sich einfach nur wieder anlernen, da ich die Batterie zwischendurch mal abgeklemmt hatte um sie mal durchzuladen.

    Bin in jedem Gang 10-20 Sekunden gefahren. Weiss jemand was ich falsch gemacht habe oder ist das Ding hinüber?

    Danke für sinnhafte Beiträge.

    Wünsche noch frohe Ostern allen

  2. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #2
    Also ich lade die Batterie im Motorrad. Ist also über Winter nicht abgeklemmt. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man nach dem Abklemmen den SA neu anlernen muss. Ich würde mal zum Freundlichen gehen.

  3. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Ich würde mal zum Freundlichen gehen.
    Genau das möchte ich ja nach Möglichkeit vermeiden, da ich bei diesem so langsam anfange ihn regelrecht "nicht zu mögen", vorsichtig ausgedrückt, da dessen Arroganz schon nicht mehr zu überbieten ist.

  4. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #4
    Ist kein anderer in der Nähe. Ehrlich gesagt, hab ich mit denen bei mir um die Ecke auch so meine Probleme. Ich fahre ca. 130 Kilometer zum meinem Händler und das ist es mir auch wert. Obwohl ich einen vor der Haustüre habe und ein weiterer ca. 50 Kilometer entfernt ist.

  5. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    #5
    Also, das finde ich ungewöhnlich. Als ich bei meiner LC die Batterie abklemmte, um ein Kabel für das Navi anzuschließen, war die Batterie eine Weile abgeklemmt. Der Schaltassistent Pro wurde davon nicht beeinflußt. Ich tippe auf eine Störung/Defekt.

  6. Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    47

    Standard

    #6
    Hallo Wasserboxer,

    dass man den Schaltassi anlernen muss, wäre mir neu. Ich denke eher an ein Kontaktproblem: langes Stehen, Feuchtigkeit, Kontaktkorrosion Schalter.

    Markus

  7. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von MarcSeverus Beitrag anzeigen
    Hallo Wasserboxer,

    dass man den Schaltassi anlernen muss, wäre mir neu.

    Markus
    Direkt nach Einbau/Freischaltcode muss man ein paar Meter fahren, dann Zündung aus/an und er sollte funktionieren. Das war mit anlernen gemeint.

    Feuchtigkeits gab es keine ausser der normalen Luftfeuchte in der gut belüfteten Garage in der auch meine zwei Sommerautos überwintern :-) Also nix mit 30cm schneebedeckten Alltagsgurken daneben stellen, die dann langsam abtauen.

    Vielleicht sollte ich mal den Stecker vom SA abziehen und wieder anstecken, Danke für den Hinweis.

  8. Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    52

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Wasserboxer Beitrag anzeigen
    Genau das möchte ich ja nach Möglichkeit vermeiden, da ich bei diesem so langsam anfange ihn regelrecht "nicht zu mögen", vorsichtig ausgedrückt, da dessen Arroganz schon nicht mehr zu überbieten ist.
    Kann ich gut verstehen...

    Zum Thema: Per Ferndiagnose ist eine substanzielle Hilfe schwierig... Du brauchst hier einen guten Schrauber Deines Vertrauens. Einen, der mit Dir spricht und dann selbst das Moped richtet; und nicht nur Komponenten tauscht.

  9. six
    Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    109

    Standard

    #9
    Hi! Vermutlich ist die kleine schwarze Schalteinheit, die vor der Schwingenaufhängung am Getriebe verschraubt ist, defekt. Passiert mal des öfteren!

  10. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von VomFleckWeg Beitrag anzeigen
    Du brauchst hier einen guten Schrauber Deines Vertrauens. Einen, der mit Dir spricht und dann selbst das Moped richtet; und nicht nur Komponenten tauscht.
    Das kommt drauf an, wenn noch Garantie vorhanden ist dann sollte er nicht zum Schrauber seines Vertrauens sondern zu BMW. Der Schrauber des Vertrauens kann keine Originalteile austauschen und mit BMW abrechnen!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 11:16
  2. Startet nicht mehr nach Ladung und Winterpause
    Von hinano-bc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 23:30
  3. Licht geht nicht mehr aus
    Von HEB_Dakar im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 20:47
  4. 125er Roller geht nicht mehr ...
    Von AndreasXT600 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 17:08
  5. Rücklicht geht nicht mehr
    Von schrauber im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 14:18