Seite 106 von 150 ErsteErste ... 65696104105106107108116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.060 von 1500

Schaltassistent an der GS LC

Erstellt von uhjeen, 20.04.2013, 20:04 Uhr · 1.499 Antworten · 234.979 Aufrufe

  1. marvin59 Gast

    Standard

    Moin,

    der SA muss nach dem Einbau kalibriert werden. Meiner ging bei der Abholung auch nicht. Der Monteur hat sich auf meine Dicke gesetzt, ist fünf Minuten unterwegs gewesen und siehe da das Ding geht. Er sagt man soll dann ( wenn der SA ) durcheinander ist , einmal vom ersten bis zum sechsten durchschalten und in jeden Gang min 5Sekunden bleiben.
    mehr hätte er nicht gemacht.
    Ich habe noch festgestellt, dass man beim runterschalten wirklich kein Gas geben darf, also Gasgriff ganz nach vorn und beim hochschalten wirklich Gas gibt ( nicht irgend was halbgares ).
    Dann gehen die Gänge super rein. Ich habe Sonntag auf der Tour mir erstmal die alten Unarten abgewöhnen müssen

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Sollte man nicht mit dem SA das Gas stehen lassen können?

    Oder hab ich den Sinn dieses Teils nicht richtig verstanden?

  3. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Du bist nicht allein Carsten, mein SA funktioniert ebenfalls Bestens (seit März), eine kurze Eingewöhnungszeit habe ich aber auch benötigt.
    Ich denke ja, dass die Maschinen, bei denen der assistierte Schaltvorgang nur mit hohem Kraftaufwand oder gar nicht funktioniert, schlicht und ergreifend nicht korrekt umgerüstet wurden. Da haben einige Werkstätten evtl. noch leichte Defizite - warum auch immer.
    ich gehör zur Gruppe "mit erhöhtem Kraftaufwand". Sonst macht er schon was er machen soll. Bist du auch mal ohne Stiefel mit Schalthebelverstärkung gefahren ? Fahr mal mit normalen Sportschuhen. Auf meiner tut sich das auf Dauer mit SA keiner an....

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Zitat Zitat von Arik Beitrag anzeigen
    Ne natürlich nicht, klär uns mal auf.....
    Hallo Arik,

    Wenn hier von erhöhtem Kraftaufwand geschrieben wird, hört es sich für mich so an, als wäre die Erwartungshaltung eine Schaltung ohne Kraftaufwand am Schalthebel.

    Der SA ist aber keine automatische Kupplung oder ein 'Softsteller' , sondern nur eine elektronische Unterstützung, die beim Schaltvorgang Last von Getriebe nimmt, indem die Motordrehzahl angepasst wird.

    Die Gänge müssen schon souverän geschaltet werden.
    Und souveräner als mit gezogener Kupplung.

    Ich fahre werktäglich mit normalen Schuhen ohne Schalthebelverstärkung mit mehr Kraftaufwand als bei Kupplungsnutzung.

  5. Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von Krise Beitrag anzeigen
    Mal im ernst: gibt es eigentlich schlecht eingestellte und gut eingestellte Schaltautomaten oder gibts da nix zum Einstellen / justieren.
    Bin gerad in den frz. Alpen unterwegs, also viel Schalterei auf den Pässen. Finde den Bereich, in dem es butterweich geht, recht schmal. Raufschalten ist nett, aber runterschalten manchmal echt brrrr... Wenn es also etwas einzustellen gibt, würd ich halt nachbessern lassen... Danke für Info im Voraus!

    Bin gerade noch zwei Tage am Strand in six-foure les plages. Dann geht es auch wieder in die franz. Alpen. Vielleicht sieht man sich ja... Dann können wir mal vergleichen...

  6. Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    58

    Standard Schaltassistent an der GS LC

    Mal vom Kraftaufwand abgesehen... Der ist mir egal da ich immer mit Rüstung inklusive daytona fahre. Ich hatte jetzt wiederholt das es beim runterschalten kein automatisches Gas gab. Da man ja bei unserem Getriebe immer mit etwas Nachdruck schalten muss geht der Gang dann schon rein. Es kracht nur fürchterlich und man hat das Gefühl das das Hinterrad kurz stehen bleibt. Und ich bin mir sicher das soll nicht so sein. Zwei drei mal mit Kupplung geschaltet und siehe da es geht wieder.

  7. marvin59 Gast

    Standard

    Beim Runterschalten gibt es einen kurzen Gasstoß so das die Drehzahl angepasst ist.
    selbst in Schräglage kann man locker runterschalten ohne das man es im Fahrwerk spürt.

  8. Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    Ja in 95% der fälle IST das auch so. Aber ein paar mal hatte ich das jetzt das dieser gasstoß fehlte. Immer bei niedriger Drehzahl wenn ich auf eine Kreuzung oder Kreisverkehr zugerollt bin.

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    Hi,

    der SA merkt ob Zwischengas gebraucht wird oder nicht und auch wieviel Zwischengas, dass ist auch unterschiedlich, jedenfalls bei mir.

  10. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    771

    Standard

    Man darf von dem Ding einfach keine Wunder erwarten.

    Runterschalten bis in den 1. Gang wird meistens zu Rucken führen.

    Gerade das runterschalten, bis in den 2., finde ich, funktioniert sehr gut.
    Beim hochschalten bin ich, nach wie vor, der Meinung, dass es wesentlich geschmeidiger klappt,
    wenn man das Gas beim Schalten etwas zurückdreht.

    (sowieso klar, beim runterschalten soll das Gas ganz zurückgenommen werden).

    Gruß Rolf


 

Ähnliche Themen

  1. HP2 Megamoto Schaltassistent
    Von MU_5 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 14:19