Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 90

Schaltautomat

Erstellt von Aragon29, 29.09.2016, 22:22 Uhr · 89 Antworten · 14.425 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    #51
    Es gibt eine deutliche Serienstreuung auch innerhalb der 16er Modelle der GSA. Meine lässt sich nur mit Mörderfußkraft nach oben schalten, der Vorführer des Händlers hingehen ist fast schon butterweich zu schalten, dass man kaum noch einen Unterschied zum Vierzylinder der S1000XR wahrnehmen kann.
    Meine GSA kann ich mit Turnschuhen nur schalten, wenn ich Zehenbrüche zu akzeptieren bereit bin. Bitte keine Hinweise auf Turnschuhe jetzt, sondern vielmehr die Schwergängigkeit in der Serienstreuung dabei betrachten. Mein. ASSI ist assi B-)

    Gesendet von meinem E2303 mit Tapatalk

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.098

    Standard

    #52
    Ich vermute eher, dass der Stiefel einige mm dicker ist und daher mit Turnschuhen der Fuß mehr bewegt werden muss.

    @Nordschleifer: versuche mal anderes Öl bzw die Olmenge zu variieren (lieber weniger als mehr)

  3. Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    #53
    Danke, alles bereits probiert...es verändert rein gar nichts

    Gesendet von meinem E2303 mit Tapatalk

  4. Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    85

    Standard

    #54
    Mein neuer SA (15er ADV)geht auch deutlich weicher. Serienstreuung ist bei der GS gewaltig in allen Bereichen. Der neue SA ist ziemlich gut, aber perfekt ist auch der nicht ganz.

  5. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Fazit: SA ist geschmeidig, wenn der Motor auch nur minimal am Gas hängt oder ich beschleunige. Das geht sogar mit eingeschaltetem Tempomat, denn der legt bei nicht abschüssigen Strassen immer etwas Gas an.
    Bei mir schaltet der Tempomat sofort auf Standby wenn ich den Schalthebel betätige.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.098

    Standard

    #56
    Das ist auch gut so.

  7. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.233

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von horex Beitrag anzeigen
    Bei mir schaltet der Tempomat sofort auf Standby wenn ich den Schalthebel betätige.
    Ja, leider. Mein "Verfahren": Schalten und eine Millisekunde später den Tempomatschalter nach hinten drücken, um die Geschwindigkeit nicht absacken zu lassen.

  8. Registriert seit
    28.01.2016
    Beiträge
    148

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich gibt die GS Zwischengas beim runterschalten, wenn ich an der Ampel die Gänge mit Kupplung runterklicke, sehe ich ja, wie die DZM-Nadel hüpft, aber halt sehr sehr dezent.
    Hallo,

    wenn ich an eine Ampel heranrolle und die Gänge mit gezogener Kupplung herunterschalte,
    erhöht sich kurzfristig die Drehzahl bei jedem Schaltvorgang. Etwas nervig. Ist das normal?
    Verbaut an meiner LC, BJ 11/2015, ist der SA ab Werk.

    Eigentlich müsste doch der SA erkennen, dass die Kupplung gezogen ist und das Zwischengas
    nicht erforderlich ist.

  9. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    613

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Chrillinger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wenn ich an eine Ampel heranrolle und die Gänge mit gezogener Kupplung herunterschalte,
    erhöht sich kurzfristig die Drehzahl bei jedem Schaltvorgang. Etwas nervig. Ist das normal?
    Verbaut an meiner LC, BJ 11/2015, ist der SA ab Werk.

    Eigentlich müsste doch der SA erkennen, dass die Kupplung gezogen ist und das Zwischengas
    nicht erforderlich ist.
    dieses automatische Zwischengas dient zum weicheren Schalten der Gänge, da das Getriebe ja nicht synchronisiert ist.
    Wenn Du ohne Kupplung mit Schaltassistent herunterschaltest, wird auch automatisch Zwischengas gegeben.
    Ich hatte bei meinen früheren Motorrädern auch immer Zwischengas beim Runterschalten gegeben, dann gehen die Gänge besser rein.
    Bei der GS übernimmt es die Elektronik für Dich...

  10. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    1.400

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Chrillinger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wenn ich an eine Ampel heranrolle und die Gänge mit gezogener Kupplung herunterschalte,
    erhöht sich kurzfristig die Drehzahl bei jedem Schaltvorgang. Etwas nervig. Ist das normal?
    Verbaut an meiner LC, BJ 11/2015, ist der SA ab Werk.

    Eigentlich müsste doch der SA erkennen, dass die Kupplung gezogen ist und das Zwischengas
    nicht erforderlich ist.

    Mit gezogener Kupplung darf der Schaltassi nicht aktiv werden und somit auch kein Zwischengas erzeugen.

    Da hast Du absolut recht -> zum Händeler, da ist etwas faul an der Elektronik (am Kupplungsschalter?)


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage Schaltautomat nachrüsten....lohnt es sich?
    Von Triceratop im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 04:46
  2. Richtiges Schalten mit Schaltautomat
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 22.11.2015, 13:57
  3. Zubehör Schaltautomat von Wunderlich für die LC
    Von ostfriesenbandit im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 19:05
  4. Schaltautomat
    Von Toby123 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 10:51
  5. Schaltautomat...
    Von Boxer-Walle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 10:12