Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Schaltrolle wechseln

Erstellt von SteffenWU, 04.03.2016, 15:09 Uhr · 18 Antworten · 3.276 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #11
    An die Rolling Shifter Peg hatte ich gedacht. Leider ist das Ding mit dem original Schalthebel eins und nur mit Gewalt zu trennen. Der orginal Hebel gefällt mir ganz gut und ich brauche die zusätzliche Längenverstellung nicht.

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Peti Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das Gag an dem Rolling Shifter Peg ist, dass sich die Rolle nur in eine Richtung dreht und in die andere arretiert.
    Ist gerade beim Runterschalten wichtig.
    Zum Runterschalten steige ich auf die Rolle drauf und drücke sie nach unten.
    Warum ist da wichtig, dass sie sich nur in eine Richtung drehen kann?

    Wegen der Verdauung wie beim linksdrehenden Joghurt vielleicht?

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #13
    An die leicht drehende Rolle muss man sich erst gewöhnen. Fühlt sich insbesondere beim Runterschalten ungewöhnlich an.

  4. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #14
    Da mir die nicht rollend gelagerte Gummimuffe des Schalthebels die Schaltverstärkung meiner Daytona-Stiefel ruiniert,
    hab ich diese nun umgebaut.

    Lässt sich eindeutig besser nach oben schalten.
    Ist ja auch logisch, da ja der zusätzliche Widerstand durch die Reibung von Gummi (Schaltmuffe) auf Gummi (Schaltverstärkung) wegfällt. Mein armer Stiefel ist da richtig hochglanzpoliert.
    Beim Runterschalten merke ich kaum einen Unterschied.

    Die großen GS'en 1xxx bis inkl. K25 hatten noch diese drehbare Muffe.
    Wird doch wohl einen Grund gehabt haben.

    BMW hat das mit der K50 geändert.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schalthebel_1.jpg   schalthebel_2.jpg   schalthebel_3.jpg  

  5. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #15
    Ich habe bei mir nur den Gummi mit einem kleinen Schraubendreher angehoben und Silikonspray drunter gesprüht, seitdem habe ich auch einen Rolling Shifter. Und das für null €

  6. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.726

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von R1200GSRider Beitrag anzeigen
    Ich habe bei mir nur den Gummi mit einem kleinen Schraubendreher angehoben und Silikonspray drunter gesprüht, seitdem habe ich auch einen Rolling Shifter. Und das für null €
    Ebenso den Gummi abgezogen und mit Silikonspray innen kräftig eingesprüht.

    Geht seit 25tkm ohne Probleme.

    LG
    Bertl

  7. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #17
    Silikonspray brachte nicht den Effekt den ich jetzt habe.

    @R1200GSRider: Gratis-Silikonspray?

  8. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Il Postino Beitrag anzeigen
    Silikonspray brachte nicht den Effekt den ich jetzt habe.

    @R1200GSRider: Gratis-Silikonspray?
    nee, aber sowas hat man eh in der Werkstatt...

  9. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    319

    Standard

    #19
    Servus,

    gibt es diese Rollen auf länger? meine kommt mir ein wenig kurz .

    danke


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. bremsflüssigkeit wechseln ?
    Von Sparta im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 11:31
  2. wechseln auf supermot felgen
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 17:23
  3. Kupplung und Simmerring der 1100 GS wechseln
    Von OrionVII im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 09:02
  4. Bremsbeläge wechseln EVO-Bremse
    Von qpeter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 09:35
  5. Federbein mal schnell wechseln??
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 18:13