Seite 17 von 82 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 814

Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE

Erstellt von Huck, 15.08.2013, 12:38 Uhr · 813 Antworten · 133.517 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Noodles, Ich stimme dir ja voll zu. BMW sollte das aber trotzdem besser hinbekommen. Wenn das mein Laden wäre, dann würde das im Pflichtenheft für eine Überarbeitung stehen.

    und nochmal: für mich ist das so o.k. - könnte aber scheener sei

  2. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Noodles, Ich stimme dir ja voll zu. BMW sollte das aber trotzdem besser hinbekommen. Wenn das mein Laden wäre, dann würde das im Pflichtenheft für eine Überarbeitung stehen.

    und nochmal: für mich ist das so o.k. - könnte aber scheener sei
    Da hast Du recht. Mir bleibt es auch schleierhaft, wie eine Firma wie BMW so ein Getriebe baut und noch an den Endkunden ausliefert, aber...

    ...einen schönen Abend wünsch ich !!!!

    lieben Gruss noodles

  3. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    Habe meine heute wieder abgeholt. Hatte die LC wegen manchmal auftretendem schlechten Schaltverhaltens in den ersten drei Gängen zu meinem Händler gebracht. Der Werkstattmeister hatte festgestellt, dass das hier diskutierte Problem im Vergleich zu einer anderen Maschine wirklich besteht. Außerdem stellte er fest, dass meine Kupplung ordentlich trennt, trotz dieser Schläge. Es wurde die Kupplung entlüftet, ein PUMA Service File (oder wie das heißt) eröffnet und mit BMW in Kontakt getreten. Es kam heraus, dass ein Mitarbeiter von BMW meine Maschine demnächst testen möchte.

    Danach bin ich aufgesessen und nach Hause gedüst. Während der Fahrt musste ich erneut feststellen, was für eine geile Karre ich habe. Es liegt nun an BMW herauszufinden, ob mein obiges Problem eins ist. Wenn ja müssen sie es beheben. Wenn nicht, fahre ich trotzdem weiter. Was soll ich machen? Ich find sie geil.

  4. Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Also,

    die LC ist meine erste BMW, mein erster Boxer, mein erstes Kardan- Moped. Und ja, ich bin sie vier Stunden lang Probe gefahren im April. Das Testmoped hat suboptimal geschaltet, dachte das der Vorführer halt nich so toll sei. Aber das Moped hat mich bei der Probefahrt einfach überzeugt, der Rest der Fahrt hat das negative Getriebe einfach mehr als wett gemacht. Wie öfter erwähnt, ist das Design, das Fahrwerk, die Fahrmodi, Ausstattung, Sitzposition, Zubehör etc geil! Das ist alles keine Frage. Und mit 41 Jahren zähle ich, denke ich, voll zur Zielgruppe der GS- Käufer... Leute wie ich, die von Supersportlern umsteigen auf bequeme Mopeds, die ohne Rückenschmerzen bequem und trotzdem zügig und vor allen Dingen lange durch die Kurven im Sauerland fahren wollen. Dementsprechend bin ich auch andere Kisten gefahren.... Deswegen stört mich auch nicht das Knallen von N in 1. Gang, das haben 99% meiner Motorräder gemacht, normal....

    Aber das ein >17t€- Moped eine rostende Verschraubung an der Kupplungsleitung und einen undichten Tagfahrlichtscheinwerfer hat, finde ich erstmal nicht so prall. BMW hat auch gar keine Anstalten gemacht, dieses nicht aufgrund der Garantie zu tauschen. Dann kam die Ersatzteil-, Software-, Lagerproblematik hinzu. Dieses bedeutete 7 Wochen Wartezeit....

    Was ich bedenklicher finde, ist, dass der 3. Gang wirklich manchmal schlägt, bedeutet, der Schaltpinn schlägt echt auf den Spann des linken Fußes zurück... Manche Schaltvorgänge sind superleise, da hört man nichts, gar nichts! Diese Streuung ist es, die mich nervt!

    Viele BMW- Fahrer sagten mir, das sei normal... Die Boxergetriebe und speziell die GS- Getriebe knallen halt beim Schalten, dieses sei normal.... Aber muss man das hinnehmen? Das Getriebe hört sich an, als ob es entweder nicht synchron läuft oder dass die Kupplung nicht sauber trennt?! Manche Schaltvorgänge sind wie erwähnt Super sauber und bei manchen bekomme ich ne Gänsehaut und denke, dass da jetzt 300 g Metallspäne im Öl schwimmen....

    Zu der Schaltproblematik kommen noch mahlende Geräusche im Kardan im Teillastbereich, 4. Gang ca 2800 Umdrehungen, 5. Gang bei ca 2300 Umdrehungen... Quasi im Schiebebetrieb mahlt irgendwas...

    Wie gesagt, fahre das Moped immer noch supergerne, und die positiven Eindrücke überwiegen definitiv. Aber als mündiger Käufer, der ne verdammte Stange Kohle beim Händler gelassen hat, muss es erlaubt sein, dieses Fahr- bzw. Schaltverhalten zu hinterfragen...

    Aus diesem Grund bekommt mein Händler die LC nächste Woche zum einen zum Tausch der oben genannten defekten Teile und zum anderen zur ausgiebigen (10 Tage während meines Urlaubs) Probefahrt, Befundung, Abhilfe etc....

    Ich bin gespannt, wie sich das Moped am 20. September fährt bzw. was mir der Händler/ Meister so zu berichten hat...

    Ich werde dann gerne berichten...

    schönen Abend

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Ich wage die Antwort zu kennen...

  6. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Nobby72 Beitrag anzeigen
    Also,

    die LC ist meine erste BMW, mein erster Boxer, mein erstes Kardan- Moped. Und ja, ich bin sie vier Stunden lang Probe gefahren im April. Das Testmoped hat suboptimal geschaltet, dachte das der Vorführer halt nich so toll sei. Aber das Moped hat mich bei der Probefahrt einfach überzeugt, der Rest der Fahrt hat das negative Getriebe einfach mehr als wett gemacht. Wie öfter erwähnt, ist das Design, das Fahrwerk, die Fahrmodi, Ausstattung, Sitzposition, Zubehör etc geil! Das ist alles keine Frage. Und mit 41 Jahren zähle ich, denke ich, voll zur Zielgruppe der GS- Käufer... Leute wie ich, die von Supersportlern umsteigen auf bequeme Mopeds, die ohne Rückenschmerzen bequem und trotzdem zügig und vor allen Dingen lange durch die Kurven im Sauerland fahren wollen. Dementsprechend bin ich auch andere Kisten gefahren.... Deswegen stört mich auch nicht das Knallen von N in 1. Gang, das haben 99% meiner Motorräder gemacht, normal....

    Aber das ein >17t€- Moped eine rostende Verschraubung an der Kupplungsleitung und einen undichten Tagfahrlichtscheinwerfer hat, finde ich erstmal nicht so prall. BMW hat auch gar keine Anstalten gemacht, dieses nicht aufgrund der Garantie zu tauschen. Dann kam die Ersatzteil-, Software-, Lagerproblematik hinzu. Dieses bedeutete 7 Wochen Wartezeit....

    Was ich bedenklicher finde, ist, dass der 3. Gang wirklich manchmal schlägt, bedeutet, der Schaltpinn schlägt echt auf den Spann des linken Fußes zurück... Manche Schaltvorgänge sind superleise, da hört man nichts, gar nichts! Diese Streuung ist es, die mich nervt!

    Viele BMW- Fahrer sagten mir, das sei normal... Die Boxergetriebe und speziell die GS- Getriebe knallen halt beim Schalten, dieses sei normal.... Aber muss man das hinnehmen? Das Getriebe hört sich an, als ob es entweder nicht synchron läuft oder dass die Kupplung nicht sauber trennt?! Manche Schaltvorgänge sind wie erwähnt Super sauber und bei manchen bekomme ich ne Gänsehaut und denke, dass da jetzt 300 g Metallspäne im Öl schwimmen....

    Zu der Schaltproblematik kommen noch mahlende Geräusche im Kardan im Teillastbereich, 4. Gang ca 2800 Umdrehungen, 5. Gang bei ca 2300 Umdrehungen... Quasi im Schiebebetrieb mahlt irgendwas...

    Wie gesagt, fahre das Moped immer noch supergerne, und die positiven Eindrücke überwiegen definitiv. Aber als mündiger Käufer, der ne verdammte Stange Kohle beim Händler gelassen hat, muss es erlaubt sein, dieses Fahr- bzw. Schaltverhalten zu hinterfragen...

    Aus diesem Grund bekommt mein Händler die LC nächste Woche zum einen zum Tausch der oben genannten defekten Teile und zum anderen zur ausgiebigen (10 Tage während meines Urlaubs) Probefahrt, Befundung, Abhilfe etc....

    Ich bin gespannt, wie sich das Moped am 20. September fährt bzw. was mir der Händler/ Meister so zu berichten hat...

    Ich werde dann gerne berichten...

    schönen Abend

    Alles ganz normal, stand der Technik, lediglich komfortproblem. Solltest du sowas oder ähnliches hören kannst du gleich die nächste beschwerdestufe einschalten.

  7. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Nobby72 Beitrag anzeigen
    Was ich bedenklicher finde, ist, dass der 3. Gang wirklich manchmal schlägt, bedeutet, der Schaltpinn schlägt echt auf den Spann des linken Fußes zurück... Manche Schaltvorgänge sind superleise, da hört man nichts, gar nichts! Diese Streuung ist es, die mich nervt!

    Viele BMW- Fahrer sagten mir, das sei normal... Die Boxergetriebe und speziell die GS- Getriebe knallen halt beim Schalten, dieses sei normal.... Aber muss man das hinnehmen? Das Getriebe hört sich an, als ob es entweder nicht synchron läuft oder dass die Kupplung nicht sauber trennt?! Manche Schaltvorgänge sind wie erwähnt Super sauber und bei manchen bekomme ich ne Gänsehaut und denke, dass da jetzt 300 g Metallspäne im Öl schwimmen....
    So wie du die Schaltprobleme beschreibst, sind sie auch bei mir vorhanden. Manchmal ist es optimal, oft eben auch nicht. Und selten schlägt der Schalthebel zurück. Die Werkstatt muss es nun in Verbindung mit BMW ergründen und beheben. Der Rest der LC überwiegt aber.

  8. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.371

    Standard

    Ich fürchte, dass die Werkstätten damit überfordert sind.
    Bisher reden alle nur von subjektivem Empfinden.
    Auch die Kerle in der Werkstatt können nur fahren und ebenso subjektiv beurteilen.
    Was fehlt, das sind konkrete Messungen.
    Zum Beispiel so etwas wie Drehmoment- oder andere sinnvolle Sensoren auf Schalt- und Getriebewellen, damit man endlich einmal von der dusseligen Subjektivität wegkommt und ZDFs hat.
    Das kann aber nur die Entwicklung und nicht der Händler.
    Insofern schreibst du völlig richtig "in Verbindung mit BMW".
    Leider scheint die Kommunikation darüber sehr dünn, so dass man wenig Gefühl hat, wie viel tatsächlich in dieser Richtung geschieht.

    Falls jemand der Meinung ist, dass das hier langsam wieder offtopic wird, schnell ein Hinweis:
    die letzte Version der LISTE steht in Beitrag #144.

  9. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Ich habe gestern auch die "rostende Verschraubung der Kupplungleitung" bemaengelt. Der daemliche Meister fragte gleich mit welchem "chem. Mittel" ich die LC gewaschen haette, er habe das noch nie gesehen an einer LC........

    Nur die Tatsache, dass er mir klaglos beide Schaltereinheiten tauschen wird weil sie schon rummuckten (Tempomatdysfunktion, Hitzeproblem des Starterbuttons) hielten mich davon ab einen cholerischen Anfall zu bekommen.

    Gruss, Arik

  10. Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Sieht die auch so aus:
    image.jpg
    ???

    So sah das Teil nach einer Woche aus! Die Gummitülle, wie sie bei der Bremsleitung noch drüber ist, fehlte gänzlich....

    Gruss Nobby72


 
Seite 17 von 82 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich offiziell: Apple ist keine Sekte,...
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 17:25
  2. Warum offiziell keine Alukoffer für die 650er?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 20:14
  3. Doch mal offiziell vorstellen..
    Von JensGS12 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 07:18
  4. und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  5. bin nun auch offiziell angemeldet....
    Von NC88172 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 12:45