Seite 41 von 82 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 814

Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE

Erstellt von Huck, 15.08.2013, 12:38 Uhr · 813 Antworten · 133.421 Aufrufe

  1. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    Das denke ich irgendwie auch. Sicherlich lässt sich die GS nicht butterweich schalten wie manch andere Bikes, aber ich vermute, dass hier mehr an Erwartungen liegt als an faktischen Unterschieden.

    Wie gesagt: ich kann mir noch vorstellen, dass das verwendete Öl tatsächlich einen Unterschied macht, BMW wird nicht von ungefähr auf ein ganz bestimmtes Castrol in ganz bestimmter Menge hinweisen. Aber irgendwie war bisher noch keiner der "Leidtragenden" willens, dieses Öl selbst und in korrekter Menge einzufüllen (um sicherzugehen) und dann eben die zwei- oder dreihundert KM zu fahren, bis sich das alles wieder in der Kupplung passend gemacht hat. Kann irgendwie alles nicht so schlimm sein.

    Ich bin bisher drei verschiedene 2013er GS gefahren. Keine hat sich signifikant anders geschaltet als meine Tiger 800, alle waren besser als die 2005 F650GS (Einzylinder), die ich momentan von meiner Frau geliehen bekommen habe. Irgendwie wundert mich das alles schon. Ich bin da aber auch nicht sonderlich sensibel und trage immer solide Stiefel (Sidi Adventure).

    Derzeit will ich noch nicht so weit gehen, die Leute mit Problemen als "Hypochonder" anzusehen, da ich erst eine 2013er GS gefahren bin, von der jemand anders sagte, dass die sich ja ganz furchtbar schalten würde (mir ist nichts besonderes aufgefallen, schaltete sich wie meine Tiger und wie die anderen beiden GS auch), aber irgendwie kommt mir der Gedanke immer wahrscheinlicher vor als tatsächliche "Probleme". Die GS schaltet sich nicht sonderlich gut, aber das hat sie irgendwie noch nie getan. Ich bin bisher noch keinem BMW Getriebe begegnet, welches sich wirklich vergleichbar zu einer Honda oder Yamaha hat schalten lassen.

  2. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Das denke ich irgendwie auch. Sicherlich lässt sich die GS nicht butterweich schalten wie manch andere Bikes, aber ich vermute, dass hier mehr an Erwartungen liegt als an faktischen Unterschieden.

    Wie gesagt: ich kann mir noch vorstellen, dass das verwendete Öl tatsächlich einen Unterschied macht, BMW wird nicht von ungefähr auf ein ganz bestimmtes Castrol in ganz bestimmter Menge hinweisen. Aber irgendwie war bisher noch keiner der "Leidtragenden" willens, dieses Öl selbst und in korrekter Menge einzufüllen (um sicherzugehen) und dann eben die zwei- oder dreihundert KM zu fahren, bis sich das alles wieder in der Kupplung passend gemacht hat. Kann irgendwie alles nicht so schlimm sein.

    Ich bin bisher drei verschiedene 2013er GS gefahren. Keine hat sich signifikant anders geschaltet als meine Tiger 800, alle waren besser als die 2005 F650GS (Einzylinder), die ich momentan von meiner Frau geliehen bekommen habe. Irgendwie wundert mich das alles schon. Ich bin da aber auch nicht sonderlich sensibel und trage immer solide Stiefel (Sidi Adventure).

    Derzeit will ich noch nicht so weit gehen, die Leute mit Problemen als "Hypochonder" anzusehen, da ich erst eine 2013er GS gefahren bin, von der jemand anders sagte, dass die sich ja ganz furchtbar schalten würde (mir ist nichts besonderes aufgefallen, schaltete sich wie meine Tiger und wie die anderen beiden GS auch), aber irgendwie kommt mir der Gedanke immer wahrscheinlicher vor als tatsächliche "Probleme". Die GS schaltet sich nicht sonderlich gut, aber das hat sie irgendwie noch nie getan. Ich bin bisher noch keinem BMW Getriebe begegnet, welches sich wirklich vergleichbar zu einer Honda oder Yamaha hat schalten lassen.
    hallo nach CA
    also ich kann dir sagen, dass ich keinerlei unterschied zwischen dem 2500km verwendeten motul 7100 und dem seit 2000km zwangseingefüllten castrol (circa 3,7 Liter) verspüre.
    es ist auch weiterhin nur die BMW Empfehlung, wenn auch mit dem Nachsatz (mündlich), sie können das motul ruhig nutzen, dann garantieren wir aber keine 100% ige kupplungsfunktionalität.
    habe am we die 14er vom "oerst" gefahren, nicht leise, aber definitiv präziser zu schalten, keinerlei prelleigenschaften des Schalthebels
    "oerst" sagte selbst von meiner, dass man aber "sehr präzise"schalten müsse, um die gänge einlegen zu können - hab ich es so richtig widergegeben?
    mit meiner nicht zu vergleichen.

    ich glaube ich muss doch einen helm mitbrigen, dann sage ich dir meine Meinung zu deiner - hast du sie schon?

    klaus

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    Hallo Klaus, das hast Du korrekt wieder gegeben, wobei ich einen Anteil (dass es mir aufgefallen ist) aber an dem anderen Hebel durch die anderen Fußrasten sehe. Ist mir direkt aufgefallen, wie auch die andere Lenkerstellung.

    Ich habe bis jetzt immer das Castrol nachfüllen lassen, es gibt für mich keinen Grund, der Empfehlung nicht zu folgen.

  4. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    Nein, meine ist noch nicht hier.

    Aber immerhin kannst Du schon mal sagen, dass das Öl keinen Unterschied gemacht hat. Das ist (glaube ich) das erste Mal, dass das hier komplett bestätigt wurde.

  5. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Ist mir direkt aufgefallen, wie auch die andere Lenkerstellung.
    Sorry für OT... aber was ist mit der Lenkerstellung?

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    Die war anders als bei mir. Ich habe 0° und Klaus 10°

  7. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    Nachdem bisher keine Zeit war, habe ich nun am 18.10. einen Termin bei meiner Werkstatt. Der Druckstift wurde mir schon als Möglichkeit genannt, sie wollen sich aber zuerst alles anschauen. Nach Aussage der Werkstatt hat bei einem Kunden der Austausch des Druckstifts eine Verbesserung gemacht. Schau mer mal.

    Gruß

    Robert

  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    Nach Aussage der Werkstatt bei einem Kunden??? Lauf BMW ist das die Lösung und verbessert jede Kiste. Zumindest lese ich das so in der Motorrad

  9. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Nach Aussage der Werkstatt bei einem Kunden??? Lauf BMW ist das die Lösung und verbessert jede Kiste. Zumindest lese ich das so in der Motorrad
    das ist bmw´s aussage, bei mir ist lediglich die Dosierbarkeit der kupplung besser geworden, alles andrere wie bisher! - laut!

    klaus

  10. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    So ist das mit Theorie und Realität


 
Seite 41 von 82 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich offiziell: Apple ist keine Sekte,...
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 17:25
  2. Warum offiziell keine Alukoffer für die 650er?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 20:14
  3. Doch mal offiziell vorstellen..
    Von JensGS12 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 07:18
  4. und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  5. bin nun auch offiziell angemeldet....
    Von NC88172 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 12:45