Seite 67 von 82 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 814

Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE

Erstellt von Huck, 15.08.2013, 12:38 Uhr · 813 Antworten · 133.608 Aufrufe

  1. Grg
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo! Bin neu hier. Komme aus Wien. Habe mir meine neue GS vor 10 Tagen abgeholt. Listenpreis bei uns 20600 Euro mit den 3 Paketen. Bis auf die Schaltung sehr zufrieden. 1.Gang Katastrophe. Wohne in sehr ruhigen Gegend. Muss aufpassen, das ich die Anrainer nicht aufwecke. Dann geht's munter weiter klack, klack klack. Bei der 3. auf festes Schuhwerk achten. Beim runterschalten nicht viel besser. ES ist meine 3.GS. 1150er, 1200 Bj 2005. Warte jetzt mal ab ob es besser wird. Hoffen kann man ja.
    Liebe Grüße an alle!

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Willkommen und Danke Grg.

    Es hat sich nix getan...

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Willkommen und Danke Grg.

    Es hat sich nix getan...
    Doch!
    jetzt werden auch in Wien die Nachbarn wach

  4. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    190

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Dann hat sie keinen definierten "Schleifpunkt" sondern kuppelt nach kurzem Schleifen mehr oder wenig ruppig ein.
    Danke, das ist korrekt.
    Meist liegt Rupfen an unsachgemäßer Behandlung oder einfach dem Alter der Kupplung (ausgeleierte Aufhängungen im Antriebsstrang oder verzogene Lamellen).

    An der neuen GS ist es aber hausgemacht.
    Die Kupplung wurde auf extrem leichtgängig konstruiert. BMW hat dazu nur drei Druckfedern eingebaut, wo sonst 5-6 Stück nötig wären, um das hohe Drehmoment des Motors zu übertragen.
    Damit das Ding nicht schleift und dennoch zupackt, hat man der Kupplung eine Art "Servoschleißung" verpasst.
    Im letzten Moment der Schließbewegung zieht sie sich selbsttätig zu (so die Erklärung meines )
    Wie es technisch ganz genau funktioniert, hat sich mit noch nicht erschlossen.

    Allerdings führt die Selbstsließung zu schlechter Dosierbarkeit und dem Rupfen der Kupplung.
    Ich las auch mal einen Bericht in eine Mopped-Postille, wo das bemängelt wurde. Insbesondere fand der Schreiberling das schlecht im Geländeeinsatz. (Kann den Artikel leder nicht mehr finden)

  5. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Es wird wärmer und das Thema lebt wieder auf... Ich lag also mit meiner These nicht ganz daneben...

    Und ich glaube auch nicht, dass die GSA sich anders schaltet...

    Doch, butterweich, am besten ohne kuppeln.

    Tom

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von Grg Beitrag anzeigen
    Hallo! Bin neu hier. Komme aus Wien. Habe mir meine neue GS vor 10 Tagen abgeholt. Listenpreis bei uns 20600 Euro mit den 3 Paketen. Bis auf die Schaltung sehr zufrieden. 1.Gang Katastrophe. Wohne in sehr ruhigen Gegend. Muss aufpassen, das ich die Anrainer nicht aufwecke. Dann geht's munter weiter klack, klack klack. Bei der 3. auf festes Schuhwerk achten. Beim runterschalten nicht viel besser. ES ist meine 3.GS. 1150er, 1200 Bj 2005. Warte jetzt mal ab ob es besser wird. Hoffen kann man ja.
    Liebe Grüße an alle!
    Der 1. Gang ist bei jedem Motorrad laut.

    Die Schaltbarkeit verbessert sich mit der Zeit ein wenig.

    Versuch mal bei mind 3000 U/min raufzuschalten und mit Zwischengas runterzuschalten.

    Im übrigen möchte die LC beherzt und mit Nachdruck geschalten werden.

    Es ist halt ein typisches BMW-Getriebe.

    Am besten einfach fahren und nicht übers Schalten nachdenken

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    Habe meine 10er DOHC-GS heute zur Inspektion gebracht und eine 14ner LC (ca. 3500 km) als Ersatzfahrzeug erhalten.
    Nach den vielen kritischen Meinungsäußerungen habe ich Schlimmes erwartet.
    Nichts davon - die Gänge flutschen rauf und runter, dass es eine Freude ist. Bis auf den 1. Gang vielleicht.
    Im Vergleich zu meiner GS schaltet sich die LC auffällig unauffällig
    Vielleicht Serienstreuung.

    Viele Grüße

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    Die serienstreuung sitzt wohl eher oberhalb des tanks....

  9. Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    211

    Standard

    Also, jetzt bin ich doch stark verunsichert. Ich hatte eine 1200GS von 2011 und wollte mir jetzt eigentlich nach über einem Jahr Pause die neue wassergekühlte zulegen. Ich hatte schon mehrere GS, Anfangs die 1150, dann die 1200er von 2008 und dann 2011. Mit keiner GS hatte jemals Schaltprobleme. Wenn ich das hier jetzt lese graust es mir bei einer Neuanschaffung, kostet das Teil ja nicht gerade wenig. Gibt es denn noch welche, die keine Probleme haben?

    Grüße Tom

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    Ja, mich! Kauf` Dir eine, Du wirst es nicht bereuen


 
Seite 67 von 82 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich offiziell: Apple ist keine Sekte,...
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 17:25
  2. Warum offiziell keine Alukoffer für die 650er?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 20:14
  3. Doch mal offiziell vorstellen..
    Von JensGS12 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 07:18
  4. und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  5. bin nun auch offiziell angemeldet....
    Von NC88172 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 12:45