Seite 69 von 82 ErsteErste ... 1959676869707179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 814

Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE

Erstellt von Huck, 15.08.2013, 12:38 Uhr · 813 Antworten · 133.470 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    Die kupplung 2013 umterscheidet sich nicht von der 2014. die probleme sind die gleichen. Wenn das bei dir ok ist hast du eben ein besonders gutes exemplar erwischt.

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    ich anscheinend auch....und noch 95%

  3. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    548

    Standard

    Die Sache scheint ziemlich klar.
    Manche haben ein drastisches Problem mit der Kupplungs-/Getriebeabstimmung, Andere haben dies nicht - oder weniger schwer. Mein Druckstift ist getauscht, mein Öllevel passt, und der Hobel schlägt dermaßen laut, dass es mir bei Ampelstopps zu peinlich ist, den Leerlauf einzulegen. Bei warmem Motor schlägts nicht nur beim Runterschalten, sondern auch beim Hochschalten, während bei kaltem Motor alles perfekt scheint. Das ist weder Bagatelle noch typische BMW-Folklore. Das ist ein harter Mangel.
    Dazu kommt, dass sich der Wirkpunkt der Kupplungshebels mit der Motortemperatur verändert. Stop und go mit ner LC ist die Hölle. Aus meiner Sicht wäre die Zeit reif für eine gebündelte Mängelrüge.

  4. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    Ich weiss noch...2006...da hatte ich noch ne haya und war mit einigen k1200s unterwegs...
    Standen an ner ampel und jeder legte den 1. ein...laut und deutlich...
    und als ich den gang einlegte kallte es noch schlimmer...

    Motorräder mit ölbadkupplung knallen unter gleichen bedingungen alle

  5. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von Demokrit Beitrag anzeigen
    Die Sache scheint ziemlich klar.
    Manche haben ein drastisches Problem mit der Kupplungs-/Getriebeabstimmung, Andere haben dies nicht - oder weniger schwer. Mein Druckstift ist getauscht, mein Öllevel passt, und der Hobel schlägt dermaßen laut, dass es mir bei Ampelstopps zu peinlich ist, den Leerlauf einzulegen. Bei warmem Motor schlägts nicht nur beim Runterschalten, sondern auch beim Hochschalten, während bei kaltem Motor alles perfekt scheint. Das ist weder Bagatelle noch typische BMW-Folklore. Das ist ein harter Mangel.
    Dazu kommt, dass sich der Wirkpunkt der Kupplungshebels mit der Motortemperatur verändert. Stop und go mit ner LC ist die Hölle. Aus meiner Sicht wäre die Zeit reif für eine gebündelte Mängelrüge.
    Dem kann ich nur zustimmen, habe mehrmals bei BMW reklamiert, der zuständige Fachmann war nach einer ausgedehnten Probefahrt der Meinung, das ist Stand der Technik , die Serienstreuung sei sehr groß. Auch nach Wechsel von Druckstift war keine Besserung festzustellen. Das mit den Schaltgeräuschen ist auch sehr Temperaturabhängig, wenn kalt - geht gut, wenn warm - geht schlecht.
    Auch Modell 2014 oder Adv ist nicht besser, es gibt gute und schlechte. Wenn manche der Meinung sind, das liegt am Fahrer, muss ich widersprechen, es hat auch beim BMW-Mitarbeiter gekracht. Ich habe auch schon einige BMW gehabt, aber solche Probleme hatte keine.
    Da ich auch noch andere Mängel hatte, habe ich mich entschlossen, wieder das alte Modell zu kaufen. habe die LC gegen eine der letzten Tripple Black getauscht. Bin damit super zufrieden, ist ausgereift, keine Probleme.
    Mal sehen was Modell 2015 neues bringt ??? Vielleicht Wechsel ich mal wieder zur LC, ist ja sonst ein tolles Motorrad.
    Grüße Rudi

  6. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    es liegt nicht am fahrer wie man die kupplung bedient,
    sondern wie man das kuppeln empfindet...
    Und da sind ehemalige trockenkupplungsfahrer besonders empfindlich

  7. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    548

    Standard

    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    es liegt nicht am fahrer wie man die kupplung bedient,
    sondern wie man das kuppeln empfindet...
    Und da sind ehemalige trockenkupplungsfahrer besonders empfindlich
    Das ist ja durchaus auch der Sprachgebrauch beim Freundlichen. "Hört sich zwar sch.... an, soll aber so". Diesen Satz kann man glauben, oder auch nicht. Fakt ist, dass die Adhäsion der Nasskupplung nicht ausreicht, das Getriebe vor dem Schaltvorgang auf Schwung zu bringen. Daher die Schläge, und die gehen dramatisch auf die Lebensdauer. Strecke mal Beschleunigung, mit Wirkung auf die Zahnflanken. Wir reden von Physik. Dies ist für BMW letztendlich minder wichtig, denn wenn es uns trifft, ist die Werksgarantie längst gewesen.

    Und nebenbei: Nasskupplungen sind keine Fluxkompensatoren. Die Dinger sind nicht neu. Müssen die von BMW vielleicht mal irgendwo einen Japaner abwerben, der erzählt ihnen dann, wie's geht.

    Das harte Schlagen auch beim Hochschalten ist bei mir interessanterweise erst nach Tausch des Druckstifts aufgetreten. Einzig positive Auswirkung des Tauschs: Bei kaltem Motor geht der erste Gang fast lautlos.

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    aber lesen kannst?
    ich sagte doch, dass der schaltschlag bei meiner haya mindestens so heftig war wie bei den k12s

    nix mit "japaner abwerben..."

  9. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    548

    Standard

    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    aber lesen kannst?
    ja, ich denke schon

    Die Tatsache, dass es auch ein Japanisches Fahrzeug mit schlagender Nasskupplung gibt, sagt nichts darüber aus, dass es viele andere "können". Und BMW nimmt für sich in Anspruch, Premium Produkte zu liefern. Zumindest liefern sie zu Premium Preisen. Eine K1200 hatte ich nie, aber ich bin 20 Jahre K100/K1100 gefahren, und die schalteten sich wie Butter. Trockenkuppelnderweise. Genau wie die K1200, die als einzigen Unterschied zur K1100 eine hydraulische Betätigung hatte. Inklusive dazugehörigem Driss.

    Ich habe genügend BMW Getriebe und Kupplungen von innen gesehen, und ich weiß, welche Wirkung diese Schläge mittelfristig haben.

    Vielleicht besitzt Du ja die eher harmlose Variante?

  10. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von Demokrit Beitrag anzeigen
    Fakt ist, dass die Adhäsion der Nasskupplung nicht ausreicht, das Getriebe vor dem Schaltvorgang auf Schwung zu bringen. Daher die Schläge, und die gehen dramatisch auf die Lebensdauer. Strecke mal Beschleunigung, mit Wirkung auf die Zahnflanken. Wir reden von Physik.


    Na dann: <Klugscheissmodus>

    - Bislang dachte ich die zu hohe Adhäsion des Öls in der Kupplung wäre das Problem? Daher keine saubere Trennung des Kraftflusses
    - beim schrägverzahnten Getriebe der LC wird kein Zahnrad verschoben, sie laufen immer ineinander
    - Strecke mal Beschleunigung ist kein physikalischer Begriff


 
Seite 69 von 82 ErsteErste ... 1959676869707179 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich offiziell: Apple ist keine Sekte,...
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 17:25
  2. Warum offiziell keine Alukoffer für die 650er?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 20:14
  3. Doch mal offiziell vorstellen..
    Von JensGS12 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 07:18
  4. und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  5. bin nun auch offiziell angemeldet....
    Von NC88172 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 12:45