Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 297

Schaltschläge - Kupplungsprobleme, Sachmangel durch Händler anerkannt?

Erstellt von robbojoe, 23.01.2014, 19:11 Uhr · 296 Antworten · 43.514 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    30

    Standard Schaltschläge - Kupplungsprobleme, Sachmangel durch Händler anerkannt?

    #1
    Ich habe meine GS 1200 LC, K50, Modelljahr 2014, im Spetember 2013 neu gekauft. Die hier ausführlich beschriebene Kupplungsprobleme, Schaltschläge habe ich leider auch. Mein Händler weigert sich bisher, dieses Problem als sog. Sachmangel anzuerkennen. Das bedeutet, dass ich formal keinen Anspruch auf eine kostenlose Mängelbeseitigung habe. Das heisst auch, das BMW hier keine Lösung anbieten muss, sonder kann.
    Ich habe diese Woche beim freundlichen angefragt, ob von BMW schon eine Lösung in Sicht ist. Meine Frage wurde verneint. Wegen des bekannten Problems mit der Kupplung habe ich eigens bis September 2013 gewartet, um ein Bike aus dem Modelljahr 2014 zu bekommen. Leider habe die, von BMW in der Presse veröffentlichten Änderungen (anderer Druckstift, anderes Öl), zumindest bei meinem Bike nichts gebracht. Wie verhalten sich eure Händler bei dieser Sache?

    Ich persönlich finde es eine Sauerei, das ein Motorrad für über 18.000 Euro an Kunden ausgeliefert wird und dieser Mangel nicht als solcher anerkennt wird. In meinen Augen stiehlt sich damit BMW aus der Pflicht für Abhilfe zu sorgen. Wie seht Ihr dies?

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #2
    Es ist für mich kein Mangel. Das Motorrad schaltet und kuppelt. Zumindest, wenn ich es will.

    Es ist richtig, das ist anders als bei Vorgängern oder anderen Herstellern, aber einen Mangel... sehe ich nicht.

    Zudem hatte ich eine Probefahrt, wenn es mich gestört hätte, hätte ich das Motorrad nicht gekauft.

    Aber Hätte hätte Fahrradkette, ich habe es gekauft.

  3. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #3
    ...wie oft denn noch dieses Thema ? Es langweilt !
    Und jetzt, Feuer frei. Ich erwarte mindestens 100 Beiträge mit dem vollen Spektrum ...
    Stefan

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #4
    Wenn es bei ihm nicht ok ist, müssen wir das ja nicht wegdrücken. Wir haben seine LC alle nicht gefahren und müssen erstmal unterstellen, dass sie sich schlechter schaltet als unsere. Ich persönlich finde interessant, dass die 2014er sich bisher genauso positiv wie negativ mit diesem "gefühlten" Mangel hervortun als auch die 13er.

    @robbojoe: Wie viele km hat deine LC denn überhaupt? Ist das richtige Öl drin - und ist auch der Ölstand nicht zu hoch???

    Lass dich nicht verrückt machen. Verabrede dich mal mit LC-Fahrern in deiner Nähe und macht einen Mopedtausch um die Schaltprobleme zu verifizieren. Ich persönlich würde auch gerne mal eine mit richtigen Schaltproblemen fahren. Das ist aber alles subjektiv Ggf ist es bei deiner nicht schlimmer als bei den anderen - nur stört es dich mehr. Wenn es sich nicht wesentlich vom Standard unterscheidet musst du damit leben oder wieder abstoßen und was besseres suchen. Und das wird schwierig

  5. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #5
    Mit Kunden in den USA springt BMW mit SIcherheit nicht so um !

  6. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    #6
    Hallo Max,
    ich habe jetzt rund 4.000 km drauf. Ölwechsel wurde bei 1.000 km gewechselt. Ölstand ist in Ordnung. Die neue Ölbadkupplung scheint wohl ein Konstruktionsfehler zu sein. Die Schaltschläge sind extrem, so macht das keinen Spaß.

  7. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von robbojoe Beitrag anzeigen
    Hallo Max,
    ich habe jetzt rund 4.000 km drauf. Ölwechsel wurde bei 1.000 km gewechselt. Ölstand ist in Ordnung. Die neue Ölbadkupplung scheint wohl ein Konstruktionsfehler zu sein. Die Schaltschläge sind extrem, so macht das keinen Spaß.
    Was sind denn überhaupt nun diese Schaltschläge?
    Keilt da der Schalthebel aus, dass man gebrochene Zehen oder blaue Flecken am Schienbein hat?

  8. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #8
    Hurrah! Der 100. Thread zum Thema ...

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von robbojoe Beitrag anzeigen
    Die neue Ölbadkupplung scheint wohl ein Konstruktionsfehler zu sein.
    Ja, wahrscheinlich...

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #10
    Schau dir mal den Schaltschlagfred an. Dass es beim Einlegen des 1.gang knallt/klackt ist normal. 1-2-3 muss dann aber zunehmend besser gehen und ab 4-5-6 müsste butterweich sein.

    Hock dich doch mal auf 1-2 Vorführer zum A-B-Vergleich. Wenn deine wirklich schlechter geht, wird es auch der anerkennen.


 
Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Händler/Werkstatt im Raum Köln
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 18:52
  2. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 23:02
  4. Händler knickerig?
    Von mimikri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 01:37
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33