Seite 15 von 30 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 297

Schaltschläge - Kupplungsprobleme, Sachmangel durch Händler anerkannt?

Erstellt von robbojoe, 23.01.2014, 19:11 Uhr · 296 Antworten · 43.466 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    Auch Trockenkupplungen kann man natürlich mehrlagig bauen. Siehe Ducati, Guzzi oder andere Eine Nasskupplung ist immer ein schlechter Kompromis, da ich ja über Reibung ein Moment übertragen möchte und Öl oder andere Schmiermittel die möglichen Reibkräfte immer minimieren.

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Beim Einsatz in Motorradmotoren geht es meiner Meinung nach eher um einen geringen Platzbedarf. Bei den heutigen Drehmomenten müsste der Durchmesser einer Trockenkupplung schon recht groß sein, das bekommt man einfach nicht unter. Bei den Ölbadkupplungen hat man durch die hintereinander geschalteten Kupplungselemente einen viel geringeren Platzbedarf, kann höhere Drehmomente übetragen (Kühlwirkung des Öls) und man kann mit wenig Aufwand auch noch eine Anti-Hoppingfunktion integrieren.
    Dies bezahlt man jedoch mit einem gewissen Restschleppmoment (schlechteres Trennverhalten als Trockenkupplung) und einem recht hohen Gewicht.
    Das leuchtet mir ein. Es ist natürlich immer ein Kompromiss der im Verhältnis zur Funktionalität und Zuverlässigkeit stehen sollte.Zwar hab ich mit meiner 13ner kein nennenswertes Schaltproblem ( bei den Motorrädern die ich bisher hatte, mußte ich mich auch mit Vor & Nachteilen arrangieren) trotzdem hoffe ich, daß die Naßkupplung nicht doch eines Tages für gravierende Ausfälle verantwortlich ist.

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Das könnte dir eher mit der Trockenen passieren!

  4. Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    24

    Standard

    Was mich mal interessieren würde: Ist durch die "Schaltschläge" irgendein mechanischer Schaden zu befürchten?

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    Zitat Zitat von alkeve Beitrag anzeigen
    Was mich mal interessieren würde: Ist durch die "Schaltschläge" irgendein mechanischer Schaden zu befürchten?
    Nein.

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Nein.
    Ganz so kategorisch würde ich nicht antworten wollen.
    Ruckartige Beschleunigungsänderungen mit extremen Belastungsspitzen wie bei einem Stoß stellen ein Material immer auf eine harte Probe. Aber nach allen bisher gemachten Erfahrungen kann man wohl mit einem statistischen "scheinbar nein" antworten.


    Ansonsten, ...
    Zitat Zitat von alkeve Beitrag anzeigen
    ...irgendein mechanischer Schaden zu befürchten?...
    ...befürchten kann man natürlich immer etwas.
    "Erfahrene Optimisten" tun das meist sehr gerne.
    Allerdings trägt diese Verhaltensweise nur wenig zu gesteigerter Lebensfreude bei.

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    Hör doch auf, jetzt war ewig Ruhe und nun verwirrst du die armen Leute wieder mit solchen Posts.

  8. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    548

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Nein.
    Solange W = F * s gilt, würde ich davon ausgehen. Die Energie wird derzeit von den Schaltklauen aufgenommen. Dies werden sie durchaus eine geraume Zeit durchstehen.

    Ich ärgere mich kolossal über die Schaltschläge, und halte sie sehr wohl für einen harten Mangel. Da BMW jedoch weder Abhilfe schaffen will, noch offensichtlich kann, habe ich mich auf eine schriftliche M#ngelanzeige beschränkt. Derzeit warte ich auf die weichgespülte Antwort, auf die ich bestehe. Sollte ich nach 50.000 km mit kaputter Kiste in der Tatra stehen, so werde ich alles wieder hervorkramen. Natürlich wäre auch eine Sammelklage denkbar, aber dafür erscheint mir dieses Forum zu unterwandert von "bezahlten Schreibern", die entsprechende Threads regelmässig zur Landung bringen.

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    Oh man, jetzt geht das wieder los. Es sind nicht die Schaltklauen die da klacken! Haben wir schon 1000 mal durchgekaut.

    Aber wenn du magst und den Atem dazu hast, verklag doch Harley Davidson, Moto Guzzi... ach was ich mag gar nicht alle aufzählen gleich mit.

    Bin raus. Ciao

  10. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Zitat Zitat von Demokrit Beitrag anzeigen
    Solange W = F * s gilt, würde ich davon ausgehen. Die Energie wird derzeit von den Schaltklauen aufgenommen. Dies werden sie durchaus eine geraume Zeit durchstehen.

    Ich ärgere mich kolossal über die Schaltschläge, und halte sie sehr wohl für einen harten Mangel. Da BMW jedoch weder Abhilfe schaffen will, noch offensichtlich kann, habe ich mich auf eine schriftliche M#ngelanzeige beschränkt. Derzeit warte ich auf die weichgespülte Antwort, auf die ich bestehe. Sollte ich nach 50.000 km mit kaputter Kiste in der Tatra stehen, so werde ich alles wieder hervorkramen. Natürlich wäre auch eine Sammelklage denkbar, aber dafür erscheint mir dieses Forum zu unterwandert von "bezahlten Schreibern", die entsprechende Threads regelmässig zur Landung bringen.
    Vielleicht sind die bezahlten Schreiber aber auch nur zufriedene Fahrer...???


 
Seite 15 von 30 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Händler/Werkstatt im Raum Köln
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 18:52
  2. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 23:02
  4. Händler knickerig?
    Von mimikri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 01:37
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33