Seite 29 von 30 ErsteErste ... 1927282930 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 297

Schaltschläge - Kupplungsprobleme, Sachmangel durch Händler anerkannt?

Erstellt von robbojoe, 23.01.2014, 19:11 Uhr · 296 Antworten · 43.487 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    553

    Standard

    Vielleicht dann doch nochmal was zum Thema?

    Ich hatte ja angekündigt, vom Getriebetausch meiner K50/BJ2013 zu berichten. Neben dem Getriebe (und Dingen, von denen ich nichts weiß) wurde auch die hintere Bremszange getauscht - wegen extremem Verschleiß an Belägen und Scheibe bei gleichzeitig eher mieser Wirkung. Nach 5 Tagen war meine Kiste fertig, und ich habe gestern die erste längere Probefahrt gemacht. Bisheriges Resumee:

    1) Der wandernde Wirkpunkt der Kupplung ist kuriert. Großes Aufatmen, denn das habe ich als sicherheitsrelevant eingestuft.
    2) Das neue Getriebe ist...äh...neu. Demzufolge ließen sich 2 mal Gänge im Stand nicht sauber runterschalten. Dies tritt jedoch nicht während der Fahrt auf. Ich denke auch, dass dieser Effekt mit den Kilometern ganz verschwinden wird.
    3) Schaltknaller von 0 auf 1 sind wie gehabt. Die von 1..2..3 sind ebenfalls noch spürbar, aber deutlich abgemildert.
    4) Die hintere Bremse bremst jetzt, mit ordentlichem Druckpunkt. Über Verschleiß lässt sich natürlich noch nix sagen.

    Ein kleiner Wermutstropfen. Lasse ich während der Fahrt den Lenker los, so will die Kiste deutlich nach rechts. Dies war vorher nicht so. Kann ganz kleine Ursache haben (bei Vorderradmontage nicht richtig eingefedert) oder ganz böse. Muss ich noch weiter beobachten.

    Während des Werkstattaufenthaltes hatte ich eine K50/BJ2015 als Leihfahrzeug, mit der ich natürlich direkt einige Tests gefahren bin:
    1) Schaltknaller 0..1 wie bei meiner
    2) 1..2..3 wie bei meiner nach Getriebetausch.
    3) Deutlich weniger unangenehme Nebengeräusche des Motors, kein Ventilklingeln
    4) Besserer untertouriger Betrieb, wohl durch schwerere Kurbelwelle
    5) Nochmals etwas besseres Handling, warum auch immer. Bereifung identisch zu meiner, dafür aber weißes Federbein hinten sowie Lenkungsdämpfer.
    6) Bessere Bremsen, vorne wie hinten.
    7) Schaltassistent ist nett, brauche ich aber nicht.
    8) Keyless: Nettes Spielzeug, aber ein analoger Schlüssel ist mir deutlich lieber.
    9) Schwebungsgeräusch aus Kardanregion bei untertourigem Betrieb zwischen 2500-3500 rpm und hoher Beladung ist deutlich abgemildert, aber ebenfalls vorhanden.

  2. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Aha, ich hatte die 1000km gelesen, daher die Frage.
    Darf ich dann noch fragen, wo Du lebst?
    Ich selber kenne auch Leute, die aus unterschiedlichsten Gründen wenig fahren, aber hier in Mitteleuropa fängt auch bei denen der Wunsch einer Ausfahrt angesichts des Wetters stark zu wachsen an. Der 'Winter' ist gerade relativ weit weg.
    lieber Oerst,

    ich lebe im Großraum Regensburg, d.h. es gibt hier viele lohnenswerte Strecken zum fahren.
    Altmühltal, Bay. Wald und viele kleinere aber wunderschöne Strecken. Mit den 1.000 km hast
    Du meine sonstige Fahrleistung schon getroffen. Die liegt meist zwischen 800 und 1.200 p. A.
    Ich hoffe ich konnte Deine Frage ausreichend beantworten und verbleibe mit einem herzlichen Gruß

    Sables

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    Zitat Zitat von Sables Beitrag anzeigen
    lieber Oerst,

    ich lebe im Großraum Regensburg, d.h. es giebt hier viele lohnenswerte Strecken zum fahren.
    Altmühltal, Bay. Wald und viele kleinere aber wunderschöne Strecken. Mit den 1.000 km hast
    Du meine sonstige Fahrleistung schon getroffen. Die liegt meist zwischen 800 und 1.200 p. A.
    Ich hoffe ich konnte Deine Frage ausreichend beantworten und verbleibe mit einem herzlichen Gruß

    Sables
    beisst sich das nicht?

  4. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    beisst sich das nicht?
    Hallo Topas,

    du meinst also bei den schönen Strecken muß man mehr fahren.
    Du mir reicht das was ich im Jahr so zusammen bekomme. Ich habe freude
    an jedem Kilometer den ich fahre. Und das liegt auch an meinem Moped.

    Viele Grüße

    Sables

  5. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    267

    Standard

    Meine Gänge lassen sich alle exakt schalten. Leerlauf findet sich immer. Schaltschläge habe ich nur beim ersten Gang einlegen und manchmal zwischen den ersten und zweiten Gang. Meine ist Bj 4/14 und hat jetzt 9000 km weg.

  6. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    Interessant nicht wahr? Je wärmer es draussen wird, desto mehr Aktivität in diesem Thread.

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Allerdings. Wenn ich mich recht erinnere gab es letztes Jahr bereits Vermutungen, dass die Schaltbarkeit sich temperaturabhängig verändert.

    Leider kann es aber auch daran liegen, dass jetzt der ein oder andere endlich sein Motorrad mal mehr bewegt. Oder das Motorrad neu ist und dann die Wünsche und Vorstellungen noch von der Realität abweichen.

    Man weiß es nicht....

  8. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    246

    Standard

    Ich behaupte mal, dass alle von mir gefahrenen Boxer bei kühlen Temperaturen besser liefen. (R65,R11R,R1150R,R1200R) Gefühlsmässig hatte ich dies auch gestern (31°C), aber das muss ich noch ein bisschen mehr "erfühlen ". Vielleicht bilde ich mir dies nur ein.
    Die GS/2015 hat jetzt 2400km auf dem Zähler und fährt sich sehr schön. Die Bremsen werde ich auch prüfen lassen, wenn ich die A3 runterschmeisse. Druckpunkt wandert, vermutlich muss man nochmals entlüften und gut ist.

    Getriebe: 1.Gang, Schlag , dann alle Gänge gut schaltbar . Alle vorherigen Maschinen sind viel dezenter mit den Getrieben umgegangen. Getriebe sind bei BMW und dem Lieferanten wirklich kein Highlight. Insofern komisch, dass sie dies ja bei den Autos können (zumindest beim Automat)
    gruss
    Robi

  9. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    worst case ist bei mir 35 Grad, Stadtverkehr, Stop and Go. Da krachts so richtig...

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Ist bei mir (und vielen anderen) auch so, je heisser das Öl, desto schlechter die Schaltbarkeit...

    Kalt ---> alles wunderbar


 
Seite 29 von 30 ErsteErste ... 1927282930 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Händler/Werkstatt im Raum Köln
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 18:52
  2. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 23:02
  4. Händler knickerig?
    Von mimikri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 01:37
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33