Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 297

Schaltschläge - Kupplungsprobleme, Sachmangel durch Händler anerkannt?

Erstellt von robbojoe, 23.01.2014, 19:11 Uhr · 296 Antworten · 43.466 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    #51
    Ich habe angefangen den englischen Thread von hinten zu lesen und komme somit zum Schluss, dass es dort auch nicht besser ist, was die Qualität der Posts angeht.

    Die Beleidigugnen und Vorwürfe unterscheiden sich auch nur geringfügig.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #52
    Naja, da wirds sich aber auch gefetzt und es ist auch nicht viel anders als hier.

    Aber interessant zu lesen.

    Erwähnenswert finde ich die Posts 189, 194 u 198!

    Was haltet ihr davon?

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #53
    Och Mono, kopier den Text doch bitte... Ich sitze hier immer mit dem Handy, da ist das kompliziert...

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    #54
    Achtung, das hatten wir hier auch schon, mit dem Resultat dass jemand seine Bremsflüssigkeit abgelassen hat.

    Für Oerst

    Much much much better and all I did was start to undo the cover screws and the fluid forced its way out as shown in the picture. That suggests to me it was too full and BTW the engine was cold. I did draw out a small amount of fluid once the cover was off then refitted and took it for a ride. It's so much better and there is no need to have the clutch lever travel set to max.
    Wow! This is amazing. Just to be clear, you are saying that now you've adjusted the clutch fluid level down, your shifting is improved? If so, would you say it has improved to the point of being in the range of what we might call normal?

    Edited to add:

    So, of course, I had to go out to the garage and check mine, especially since I have a bit of intermittent rough shifting. And...

    MINE TOO!!!
    I found that I could not wait for the rain to stop. I had to know, so out I went to try my shifting. I only rode a few miles on small "B" type roads, but there was no traffic, so I was starting and stopping and running up and down through the gears constantly, including after the bike was up to running temp. My opinion is:

    SHIFTING PROBLEM SOLVED!

    The bike now shifts as I would expect it to.

    Many thanks to Magnon for discovering this simple fix for a vexing problem!

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #55
    Das mit dem Ablassen von (ein Wenig!) Hydraulikflüssigkeit aus dem Vorratsbehälter der Kupplung um einen evtl. zu hohen Systemdruck durch Überfüllung ab Werk auszuschließen, hatten wir aber auch schonmal hier.
    Ich habe es auch gemacht. Allerdings nicht weil ich konkrete Probleme hatte, sondern weil ich das bei allen meinen Boxern bis jetzt gemacht habe. Zumindest bei den Trockenkupplungen gibt es den Effekt, dass bei zunehmendem Belagverschleiß der Füllstand im Vorratsbehälter steigt (umgekehrter Effekt als bei der Bremse). Und wenn die Gummimembran schon oben am Deckel anliegt, führt das zu einem zu hohen Systemdruck mit der Folge, dass die Kupplung nicht mehr vollständig einkuppelt.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #56
    Kann mich mal jemand erhellen?

    Clutch fluid? Kupplungsflüssigkeit?

    Die meinen doch wohl, den (normalen) Ölstand?!

    Edit: Okei - danke Kardan für die Erklärung!

    Der Behälter dafür sitzt also links am Lenker?

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    #57
    Nein, die Hydraulikflüssigkeit für den Kupplungshebel oder wie man dem sagt

    Edit: Ja der Behälter links am Lenker

  8. Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    29

    Standard

    #58
    Ich möchte mich als erstes bei all denen bedanken, die dieses Thema immer wieder aufgreifen.
    Anhand der Zugriffe kann man doch sehen dass es sehr viele Interessiert.
    Ich kann die Leute nicht verstehen die das langweilig bzw. idiotisch finden , wie blöd muss man sein sich das dann immer wieder durchzulesen.
    Ich lese nur das was mich interessiert, soviel Zeit hätte ich gar nicht.
    Ich habe mal eine Frage zum Garmin verfolgt, die ersten zehn Antworten waren, wie blöd ist eigentlich ein Garmin und kannst Du keine Karte lesen.
    Was soll so was, die elfte Antwort war dann auch die Lösung für das Problem.
    Meine bekommt jedenfalls auch einen neuen Druckstift, nachdem ich das gleich eine Woche nach Auslieferung bemängelt habe, und nicht erst nachdem ich es gelesen habe.
    Ich bin 53 Jahre Jung, und bin gefühlte 10 Millionen Kilometer mit Mopeds gefahren.
    Ich glaube ich weiß schon wie sich eine Schaltung anfühlt. Im Übrigen hat mein Kumpel auch eine LC, und die schaltet perfekt.
    Mein Händler hat mir bestätigt das sich das Schaltverhalten wesentlich gebessert hat, nachdem bei einigen bemängelten Maschinen der Stift gewechselt wurde.
    Ich habe persönlich nur solange gewartet (6000km), weil ich erst einmal Ergebnisse sehen wollte.
    Wenn es nur konstruktive Antworten geben würde, bräuchte man nicht so viel Zeit ein Thema abzuarbeiten.

    Also jetzt Feuer frei, ich warte auf Beleidigungen und Belehrungen.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #59
    Danke für deinen Beitrag. Bitte gib auch Rückmeldung, ob sich bei dir was mit dem neuen Druckstift ändert. Hier gab es bisher noch keine nennenswerten Hinweise, dass das wirklich etwas geändert hat. Mein ist da auch sehr zurückhaltend.

  10. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    142

    Standard

    #60
    Guden

    Ich habe zur 10.000km Inspektion jetzt auch den Sagen umworbenen Druckstift eingebaut bekommen.

    Bin jetzt nur um die 200 km ( Stadt Autobahn Odenwald) gefahren, aber es fühlt sich genau richtig an , ich höre und merke nur noch das Klicken wenn der Gang drin ist und das ist kein Geräusch das Unwohlsein bei mir verursacht sondern pure Freude.

    Im Stadtverkehr habe ich für mich eine erhebliche Verbesserung ( fast perfekt ) festgestellt.
    Ich bin mal gespannt ob es sich weiterhin so anfühlt oder ob ich nochmal umschwenke.

    Also wie gesagt bei mir hat der Stift eine deutliche Verbesserung gebraucht. Kann nun sagen das meine Maschinen (13.3.2013 gebaut ) perfekt ist

    Ich hoffe für alle die ihn auch einbauen lassen das es eine Verbesserung bringt und ihr dann auch sagen könnt das die BMW perfekt ist, weil ich finde die BMW R 1200 GS LC hat es sicherlich verdient das man sie perfekt nennt

    Gute Fahrt und guten Start in die Saison
    Gruß Cuvo


 
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Händler/Werkstatt im Raum Köln
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 18:52
  2. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 23:02
  4. Händler knickerig?
    Von mimikri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 01:37
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33