Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Schaltung (mit SA): wie schlimm ist es nun wirklich?

Erstellt von 2ndgs1200, 10.08.2014, 20:52 Uhr · 73 Antworten · 8.842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    15

    Standard Schaltung (mit SA): wie schlimm ist es nun wirklich?

    #1
    Meine 2015 mit SA kommt in 2 Wochen. Ich habe gerade den Dauertest im Motorrad gelesen. Da stand dass das 2014 Getriebe genauso schlecht schaltet wie das 2013er.

    Möchte von euch gerne hören wie laut/schlecht es wirklich ist, im besonders diejenige mit dem SA? Und was die beste Tricks sind so ruhig möglich zu schalten?

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #2
    Es schaltet genauso gut, wie das 2013er....

    Im Ernst: mMn muss man den SA fahren und fahren, nach kurzer Zeit weiß man, wie er sich verhält.

    Ich selber habe mittlerweile bemerkt, dass ich automatisch in Situationen, in welchen der SA ungünstig wäre, dann die Kupplung nutze.
    Vor allem bei schnellerer Fahrt die Einfahrt in Kurven, da drücke ich einfach zwei Gänge runter in Vertrauen auf den SA und die AHK.
    Hört sich gut an

  3. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #3
    Warum wartest du nicht 2 Wochen und findest heraus, wie es bei deiner Maschine ist?

    In diesem Thread wirst du nun auf den folgenden 30+ Seiten wieder die üblichen "Das Getriebe ist sch...!" und ebenso das "Mein Getriebe schaltet völlig normal!" Postings lesen. Hatten wir doch schon x Mal. Es hängt offensichtlich vom persönlichen Empfinden ab.

    Ach fast hätte ich es vergessen: Das Getriebe meiner 2014er schaltet völlig normal und der SA tut, was er soll

  4. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #4
    Ich hab eine 2014er mit SA, und mein Getriebe ist besser als das meiner damaligen FZ1, GSR, K1300R.
    der SA ist super, und nach 5000 km macht mein Getriebe keine Zicken mehr. Am Anfang hatte es allerdings etwas gehackelt.

  5. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    130

    Standard

    #5
    Ich hab mir ja auch die neue mit SA bestellt, ohne zu wissen auf was ich mich da einlasse
    Aber ich hatte bislang mit keinem Getriebe meiner letzten drei 1200er Probleme.
    Auch kann ich die hier im Forum massenweise geschilderten Sch.... Getriebe nicht bestätigen.
    Also ... freu ich mich weiter und teste dann selbst

  6. Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    #6
    Ist doch ein super Forum...

  7. Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    286

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Warum wartest du nicht 2 Wochen und findest heraus, wie es bei deiner Maschine ist?
    Dem kann ich mich nur anschließen! Fahr erstmal damit !

    Das Getriebe meiner 2013er ging am Anfang recht schwergängig und bis zur 1000 km Inspektion immer besser und ab dann völlig leicht und einwandfrei bis ich bei 8 tkm das Moped geschrottet habe
    Unverständlicherweise habe ich mir doch wieder eine GS dieses mal mit SA gekauft und auch die schaltet so wie sie soll, hat aber gerade mal nur 40 km drauf. ich habe auch keine Bedenken dass sich das im späteren Verlauf sich grundlegend ändern sollte.

  8. Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    150

    Standard

    #8
    Nachdem ich starke Schläge beim Schalten bemängelt hatte, wurde der SA getauscht. Der neue geht besser, aber von "ruckfrei" kann ich nicht reden.

    Wie ist denn die Meinung Eurer Sozias? Meine sagt klar: Mit mir nur ohne SA!

    Ibew

  9. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #9
    BMW schreibt in der Bedienungsanleitung das mit Dem SA 70% der Schaltvorgänge durchgeführt werden können, also nicht alle.
    wenn man sich mal daran gewöhnt hat wo man noch die Kupplung braucht, was in meinem Fall echt selten ist, und wie man zu schalten hat, nämlich in einem Rutsch zudrehten, gehrt er echt gut.

  10. Registriert seit
    09.07.2014
    Beiträge
    181

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Sean Beitrag anzeigen
    BMW schreibt in der Bedienungsanleitung das mit Dem SA 70% der Schaltvorgänge durchgeführt werden können, also nicht alle.
    wenn man sich mal daran gewöhnt hat wo man noch die Kupplung braucht, was in meinem Fall echt selten ist, und wie man zu schalten hat, nämlich in einem Rutsch zudrehten, gehrt er echt gut.
    Steht da noch mehr dazu? 70% scheint mir ein geschätzter Wert zu sein. Woher soll ich als Fahrer denn wissen ob Situation X denn jetzt zu den 70% gehört?
    Das find ich schon bissl strange...
    Beim anfahren ist klar das man kuppeln muss aber sonst?
    Hast du vielleicht ein konkretes Beispiel wo du nicht den SA nutzt?


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie wichtig ist es wirklich...
    Von nail im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 14:08
  2. Windschild verstellen - aber wie ist es richtig?
    Von SaschaS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 17:05
  3. Wie ist es bei Euch...
    Von thomas im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 15:35
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 21:22