Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 74

Schaltung (mit SA): wie schlimm ist es nun wirklich?

Erstellt von 2ndgs1200, 10.08.2014, 20:52 Uhr · 73 Antworten · 8.839 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Ibew Beitrag anzeigen
    Schaltung (mit SA): wie schlimm ist es nun wirklich



    400€ ist der SA nicht Wert.

    ... Aber egal wie schnell das Hebelchen nach oben gerissen wird: Bei einer Vielzahl an Schaltvorgängen ruckt es ganz erheblich :-(

    Ibew
    Hi Thomas,

    ich benutze das Ding auch nicht unter folgenden Bedingungen: Hochschalten vom 1. in den 2., Hochschalten unter geringer Last (gleichförmiges Fahren) und runter schalten unter 2.500 Umdrehungen. Unter diesen Umständen nehme ich meist die Kupplung.
    In allen anderen Schaltsituationen benutze ich den SA durchgehend und da ruckelt eigentlich nix. Im Gegenteil. Unter welchen Umständen ruckelt es denn bei Deiner GSA?

  2. Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #52
    Wie schlimm ist es wirklich? Den Leerlauf habe ich bei meiner GSA-LC nie suchen müssen. Auch nicht, als sie nagelneu war. Das war bei dem Vorführer schon anders. Der erste Gang geht mit einem BMW typischen Klong rein. die nächsten beiden schalten sich etwas geräuschvoller als die letzten drei. Tendenz: Unterschiede werden mit zunehmender Laufleistung geringer, also positiv.
    Den SA finde ich ganz gut. An einer GSA ist er vielleicht nicht so wichtig wie an einem Sportler, aber egal. Das Ding funktioniert auf jeden Fall. Ich verwende ihn aber nicht dauernd, sondern nutze meistens die Kupplung. Hängt halt vom Fahrstil ab. In einer schnellen Gruppe. beim sportlichen Durchladen des Getriebes nutze ich den SA immer. Auch bei langen Bummeletappen in Autobahnbaustellen mit wechselnden Geschwindigkeiten ist das Teil ganz okay. Haben ist immer besser als brauchen

  3. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    #53
    Schlimm war es, richtig schlimm - Ich war heute 280KM mit der neuen LC unterwegs. Klong, Klack, Klong... sogar die kleine 2014er KTM 690 schaltet besser. Alles andere als Premium. Die LC ist für mich ein No-Go-Beta-Bike. Das hat sich für mich heute wieder bestätigt.

    Weitere Kritikpunkte meinerseits sind Abwesenheit von Kurven ABS, Lautstärke (ich mags leiser) und mir fehlt die Leistung im Vergleich zur KTM und Multistrada.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00525.jpg 
Hits:	294 
Größe:	1,05 MB 
ID:	138986

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #54
    Tja, da ja Kurven ABS ein Muss ist, hast Du nicht so viel Auswahl...

  5. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    Schlimm war es, richtig schlimm - Ich war heute 280KM mit der neuen LC unterwegs. Klong, Klack, Klong... sogar die kleine 2014er KTM 690 schaltet besser. Alles andere als Premium. Die LC ist für mich ein No-Go-Beta-Bike. Das hat sich für mich heute wieder bestätigt.

    Weitere Kritikpunkte meinerseits sind Abwesenheit von Kurven ABS, Lautstärke (ich mags leiser) und mir fehlt die Leistung im Vergleich zur KTM und Multistrada.
    danke fürs Teilen und jetzt husch ins KTM-Forum.....

  6. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen

    Weitere Kritikpunkte meinerseits sind Abwesenheit von Kurven ABS,
    Erstaunlich, kaum gibt es ein Kurven-ABS und schon ist das Fehlen ein Ausschlusskriterium.
    Dabei kann ich mich an ewige Diskussionen erinnern, ob ein Bike ABS braucht oder ob das völlig überflüssig ist.

    Witzig, wie sich Einstellungen verändern

    Gruß

    Michael

  7. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00525.jpg 
Hits:	294 
Größe:	1,05 MB 
ID:	138986
    Was macht der Klapphelm neben der 690er SM? Das geht ja gar nicht! Arghh ... mein oranges Herz blutet!!!

  8. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen

    Weitere Kritikpunkte meinerseits sind Abwesenheit von Kurven ABS, Lautstärke (ich mags leiser) und mir fehlt die Leistung im Vergleich zur KTM und Multistrada.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00525.jpg 
Hits:	294 
Größe:	1,05 MB 
ID:	138986
    Ich muss SHERLOCK beipflichten, kein Mensch hat bisher das Kurven-ABS vermisst. Kaum auf der Bildfläche muss es her.

    Apropos Leistung: Die Leistungsangaben der Mulitstrada und glaub auch der KTM sind in den Tests relativiert worden. BMW hingegen hat meist mehr Leistung als angegeben, übrigens auch bei den Autos derselben Marke.

    Leistung brauchst du nur auf der Rennstrecke. Im Kurvengeschlängel sind NM und wann ich sie zur Verfügung habe viel wichtiger. Der limitierte Faktor ist aber immer der Fahrer. Was nützt mir ein PS-Monster wenn man damit nicht anständig Kurven fahren kann.

    Auch wenn die GS 200 PS hätte würden wohl immer noch welche nach mehr schreien...

    gruss steff

  9. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Was macht der Klapphelm neben der 690er SM? Das geht ja gar nicht! Arghh ... mein oranges Herz blutet!!!
    hat die SM schon immer solche "chopper" spiegel? oder ist das dafür gedacht das man(n) mal die achselhaare trocknen kann?

  10. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    #60
    Naja ich denke, wenn Du in einigen Jahren die LC wieder verkaufen willst ist das Kurven-ABS für die Topliga schon ein wichtiges Kriterium. BMW kommuniziert ja auch nicht, dass es bei der LC nachgerüstet werden kann, wie bei der KTM 1190.

    Dann kommen noch die Zweifel an der Haltbarkeit des Getriebes nach dem Motorrad-Dauertest hinzu und schon musst Du deftige Abschläge schlucken wenn die drei Jahre Garantie abgelaufen und weitere Getriebeschäden aufgetreten sind. Motor und Getriebe bilden bei der LC eine Einheit. Wenn das Getriebelager versagt wird es richtig, richtig teuer. Die schwammige, marketinggerechte Stellungnahme von BMW in der Zeitschrift Motorrad ist nicht vertrauensfördernd.

    In 2-3 Jahren wird hier im Forum gejammert, dass weitere Getriebe der 1. Generation LC unter 70 000 KM versagt haben und BMW Kulanz auf Motor und Geriebe ablehnt. Da wette ich drauf. Deswegen ist die LC für mich ein No-Go. Wenn wir von Herstellern nicht die Qualität oder Garantie einfordern und immer nur halbfertiges Zeugs kaufen, dann dürfen wir uns auch nicht wundern. ;-)


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie wichtig ist es wirklich...
    Von nail im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 14:08
  2. Windschild verstellen - aber wie ist es richtig?
    Von SaschaS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 17:05
  3. Wie ist es bei Euch...
    Von thomas im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 15:35
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 21:22