Ergebnis 1 bis 10 von 10

Scheibe tauschen

Erstellt von Pillepalle12, 05.04.2014, 21:34 Uhr · 9 Antworten · 1.198 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard Scheibe tauschen

    #1
    Namnd,
    ich möchte mir morgen die Verkleidungsscheibe demontieren, um eine andere dran zu schrauben.
    Gibt es dabei irgend was besonderes zu beachten oder kann man da nix falsch machen?

    Grüße
    Marco

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #2
    Wer einen Schraubendreher bedienen kann, hat da wenige Probleme....

  3. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #3
    Hallo Marco,
    demontiere zuerst die kleine untere Scheibe.
    So kommst Du besser an die Schrauben heran
    Ich habe die Schrauben vorsichtig mit einer Knarre gelöst.
    Ist eigentlich kein Problem.

    Gruß Jürgen

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #4
    Die Scheibe lässt sich mit einem Torx 25 oder 30 ganz einfach demontieren. Zuerst die oberen Sichtbaren Schrauben entfernen. Dann lässt sich das WS bereits aushängen. Dann können gemütlich die anderen vier Torx für die Führungen/Halter entfernt werden.

  5. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #5
    Du solltest lediglich aufpassen, dass Du die Schrauben nachher nicht wieder zu fest anziehst, sonst springt die Scheibe leicht an den Rändern der Schraublöcher. Daher lieber zu locker als zu fest anschrauben.

  6. Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    105

    Standard

    #6
    und aufpassen, dass die Schrauben nicht ungewollt abtauchen. Bevor man die wieder findet , ist der Vormittag um

  7. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #7
    Danke für die hilfreichen Tipps. Hat dann auch alles Super geklappt. Als Dank dafür gibt's noch ein paar Pics. Ich hoffe, das klappt auch mim Tapatalk.




  8. Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    84

    Standard

    #8
    Die Scheibe muss ich auch mal testen. Gefällt mir sehr gut. Danke für die Bilder.

  9. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #9
    Ja, diese Scheibe hab ich gerade auch montiert. Gefällt mir optisch grandios gut, nur das Hauptziehl, Geräuschreduzierung, verfehlt sie zumindest bei mir mehr oder weniger komplett. Bin 1,86 groß und Sitzriese, und hab einen Orkan auf den Ohren mit dieser Scheibe. Aber sie gefällt mir doch so gut...

  10. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #10
    So, gestern konnte ich meine neue Scheibe mal testen:
    Natürlich wird das ganze etwas windiger und auch lauter. Das war mir klar. Aber es liegt alles im absolut tollerierbaren Rahmen. Bei komplett offenem Visier pfeifft es ein wenig ab 50km/h. Eine Stufe tiefer ist alles in Ordnung. Mit geöffnetem Kinnteil gehts auch gut bis über 80/90 km/h. Also für die Ortschaft und nen kurzen Zwischensprint völlig in Ordnung. Bei halb geschlossenem Visier klappt dies bei 130-140 km/h automatisch zu. Überland bis über 200 km/h kein Ding und auch auf der Autobahn bei 230 km/h alles in Ordnung. Und das alles noch in niedriger Stellung. Wenns doch irgendwan zu zügig oder zu laut wird, dreh ich es mir einfach hoch.

    Also bei mir bleibts drauf. Der Wind ist ok und die Optik find ich geil.


 

Ähnliche Themen

  1. Scheibe
    Von Grim Fandago im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 20:11
  2. Scheibe 1150 GS
    Von kretschi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 20:51
  3. suche eine Original-Scheibe für die R1200GS
    Von simon-markus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 12:06
  4. Ergo Scheibe für f650gs
    Von lupus im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 15:44
  5. Scheibe die 2te
    Von Getriebekiller im Forum Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 20:06