Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Schmaler Lenker?

Erstellt von Nibelunge, 30.05.2016, 15:05 Uhr · 35 Antworten · 4.708 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    131

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von andi2 Beitrag anzeigen
    Hatte diesen Lenker mal montiert:

    https://www.k-maxx.org/einkaufen/ind...ukat=0&id=1969

    ...
    Daher mein Wunsch, eine leicht gebeugte Sitzhaltung zu erzielen.
    Evtl. doch besser ne RS gekauft?

  2. Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #32
    Du hast Recht! ABER:

    1) Im Frühjahr 2014 war die RS erst angekündigt
    2) Hätte ich nie mit diesem Problem gerechnet
    3) Gefäll mir das Designe ( hat was von einem stealth Bomber)
    4) Bin ich ja sehr zufrieden mit der GS

    Nichts desto trotz, wenn ich da keine Lösung finde, ist beim nächsten
    Modell update eine RS fällig (natürlich erst nach einer ausführlichen
    Probefahrt).

    Gruß Andi

  3. Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    165

    Standard

    #33
    Schau doch mal hier rein. Ich komme auch aus dem Supersportbereich und habe den K Maxx Lenker jetzt seit 10 Tkm im Einsatz. Alles bestens. Allerdings hab ich die originale Veluxriesenscheibe direkt nach Auslieferung gegen ein Flowjet getauscht. Das muss man beim lesen berücksichtigen. Den Unterschied habe ich erst hier gelesen.

    Frage zum Lenker Modell 2015

  4. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von andi2 Beitrag anzeigen
    Hatte diesen Lenker mal montiert:

    https://www.k-maxx.org/einkaufen/ind...ukat=0&id=1969

    Natürlich muss man da erst die Löcher bohren, ist aber nicht sooo schwer.
    Mit einer Touratech Lenkererhöhung um 15mm war es auch frei gängig, bis auf die Handprotektoren.
    Diese kollidierten beim max. Einschlag mit dem Windschild. Habe dann wieder den Serien-Lenker montiert.

    Werde aber bei Gelegenheit die Sache noch mal in Angriff nehmen und dann ohne Handprotektoren das
    Fahrgefühl testen.

    @ Alex: Hast Du mit dem Serienlenker der R1200 R LC ohne zusätzliche Maßnahmen komplette freigängigkeit
    mit dem Lenker gehabt ? Wie breit ist der Lenker denn ?

    Grund dieser ganzen Maßnahmen ist, dass mir nach 30-60 Min. der Rücken, in Höhe der Schulterblätter, anfängt
    zu " brennen " und dieser Schmerz immer Stärker wird. Ist mir in 40 Jahren auf sportlichen Maschinen und entsprechender
    Körperhaltung nie passiert.

    Linderung hat die Touratech Sitzbank hoch gebracht ( der Fahrersitz hatte keine Veränderung gebracht).
    Daher mein Wunsch, eine leicht gebeugte Sitzhaltung zu erzielen.
    Hallo,

    ich weiss leider nicht wie breit der R1200R Lenker ist. In jedem Fall etwas kürzer und auch etwas anders geformt. Bei Gelegenheit messe ich von Spitze zu Spitze.

    Uneingeschränkter Leinkeinschlag? fast. Es fehlen rechts milimeter. Der Handprotektor hat bei vollem Einschlag Kontakt mit dem Verstellrad der Scheibe (je nachdem dieser positioniert ist).

    Das Lenkschloss geht beideseitig einwandfrei.

    Tatsächlich sitzt man jetzt etwas nach vorne geneigt, wie gesagt, bevorzugt eine fahraktivere Position bei Kurven.

    Ich hatte aber etwas Rückenschmerzen am Tag darauf, Nun habe ich soeben die Touratech +15mm Erhöhung bekommen und teste sie bald. Müsste die Lösung (für mich) sein.

    Ungern will ich zurückrüsten, die Haltung der Hände ist für mich natürlicher. Als ob nichts wäre. Mit Original denke ich immer wie breit das Ganze doch ist. Ich fahre ja nur Asfalt. Bei Gelände ist es sicherlich anders.

    Und wenn chon die Frage in der Luft lag. Ich komme con der RS, mit 3.500km verkauft. Zu klein, zu unbequem für die Beine. Und, ich muss gestehen, finde ich das mit dem Lever eigentlich ganz toll. Bequemer ist die GS fahrwerksmässig allemal. Ich bin sehr zufrieden mit dem Tausch und bereue es keineswegs.

    Gruss
    Alex

  5. Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #35
    Danke Alex für Dein Feedback.

    So oder so ähnlich geht es mir auch. Sehr informativ auch Deine Erfahrungen
    mit der RS.

    Die GS lässt sich leichter als alle meine Sport Motorräder lenken und ist
    auch genauso instabil auf Schotterpisten wie diese. Bei der GSA sieht das
    ganze schon anders aus. Erst bei Geschwindigkeiten < als 5 KmH macht sich ihr
    Gewicht, und damit ein kleiner Vorteil des breiten Lenkers, bemerkbar.

    Vielleicht sollte BMW bei der GS einen alternativen Lenker anbieten ( bei den Sitzen
    bieten sie ja auch mehrere Varianten an). Bei all meinen Fragen diesbezüglich ( bei
    BMW und bei R&S ), habe ich nur Achsel zucken erhalten.

    Gruß Andi

  6. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #36
    Hallo,

    Andi, genauso denken viele im englischme RS forum. Der R1200R lenker sollte eigentlch bei der RS Option sein. Allerdings stimmt es dann aerodinamisch (immer auf RS bezogen) nicht mehr ganz. Man merkt es ist mit dem Original RS Lenker nicht so kalt a den Händen.

    Hier ist es dasselbe. Das ganze Mopped ist auf breiter Lenkerbasis (Trail) entworfen worden. Die GS ist ja "Gelände Sport". Im Gelände, so wie ich alle Cross, Enduro, usw... sehe ist ein breiter Lenker unumgänglich. Es soll ja Leute geben die die GS auf braun/grünem Untergrund regelmässig bewegen...Ich schätze 5%.

    Nun ergibt sich sofort die Diskussion: Fehlkauf? jaen. Ja, weil ich eigentlich niemals Gelände fahren werde.

    Nein, weil alles Andere relativ stimmig ist. Wenn ich nicht so lang wäre, dann würde mich sicherlich die RT glücklicher machen, hat es aber nach 10.000km RT LC nicht getan. Aber ein tolles Teil. Wobei ich schon zugeben muss, ich bin von der Federung der GS schon sehr angetan. Schluckt eigentlich alles und fühlt sich dennoch nicht "weich"an wenn es mal etwas schneller geht. Da sind RT und RS von einem anderem Schlag.

    Gruss
    Alex


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Vibrationen am Lenker nerven!
    Von Conny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 07:09
  2. Wunderlich Lenker-Erhöhung Bremsleitung zu kurz
    Von Roland-Fan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 14:56
  3. Lenker fixieren - Anzugsdrehmoment
    Von p_kretschmer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 09:08
  4. Handschützer ADV mit Rockster Lenker
    Von chrissivogt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 15:41
  5. Neuer Lenker für R1200GS?
    Von cwk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 12:06