Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Schräglagenfreiheit

Erstellt von Se7en, 12.04.2016, 12:41 Uhr · 63 Antworten · 11.139 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    180

    Standard

    #31
    ich bin echt ein bisschen neidisch.....

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #32
    Fährst du mit der GS in Lèdenon ?
    Preis ist allerdings heftig - CH Niveau :-) ?

  3. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Enduroopa Beitrag anzeigen
    Fährst du mit der GS in Lèdenon ?
    Preis ist allerdings heftig - CH Niveau :-) ?
    wenn du ich meinst , nein das war der ADR letzten Sa.,

  4. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #34
    Sorry, meinte den Josef.
    Was für ne Zeit biste aufm AdR gefahren ?

  5. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #35
    nicht gemessen

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #36
    mit einer gs auf dem rheinring wäre eine zeit um die 1:30 / 1:28 schon mal ne´hausnummer, ich denke viel mehr wird da auch nicht möglich sein weil auf den geraden da einfach dann die leistung fehlt. stört aber nicht wirklich weil man in den kurven und beim bremspunkt bei den meisten fahrern auch wunderbar mithalten kann. nur mal zum vergleich tom lüthi fuhr dort schon eine 1:15/16

  7. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #37
    Ja, passt in etwa :-) Mein Problem ist daß ich relativ früh ne "schnelle" Runde fahr' ( hier ca. um 10:00 ) - aber dann werd' ich irgendwie nicht mehr schneller. Aber egal, hat trotzdem Riesenspaß gemacht.


    adr.jpg

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    mit einer gs auf dem rheinring wäre eine zeit um die 1:30 / 1:28 schon mal ne´hausnummer ...
    ich weiss, es klingt nach auf die kacke hauen, aber die jungs im racing4fun, die am ADR 1:28-1:30 als bestzeit haben, sind in oschersleben, lausitzring und spreewaldring 1-3s langsamer als meine 1150GS-bestzeit.

    schade, dass ich das heute nicht mehr kann.

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #39
    Bin vor etlichen Jahren auf dem Anneau du Rhin ein Wochenende gefahren.
    Harald Ott war da mit seiner Supermotard Kawasaki 2 Takt am trainieren, es
    war schön jeweils ein paar Runden miteinander zu fahren, wieviel PS seine
    Kawa hatte weiss ich nicht mehr, meine Kawa ZXR 750 hatte ca. 120 am Hinterrad.
    In den langasmen Kurven war er schneller, beim Rest hatte er einfach zu wenig
    Leistung und war zu kurz übersetzt.
    Ich denke das die LC mit klebrigen Reifen und engagiert bewegt, da wenig Gegner
    hat.

  10. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #40
    na ja , ab Mitte der langen Geraden kommen die Supersportler
    mit sehr viel Speedüberschuss , mit der GS hatte ich ende der Geraden ca.220 (l.Tacho)
    mit der K waren es immer so 245 und die war auf der Bremse viel Stabiler

    meine GS hat eine Rexxer Abstimmung , und das merkt man ganz deutlich ,
    eine Serien GS hatte ich leicht Überholt ,ob wohl er nach der Kurve früher
    an"s Gas gehen konnte (weil ich dahinter) ,


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrerrastentieferlegung / schlechtere Schräglagenfreiheit ??
    Von sk1 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 22:57
  2. Schräglagenfreiheit
    Von PeGi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 11:11
  3. Schräglagenfreiheit
    Von Frank.m2 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 18:28
  4. Schräglagenfreiheit mit Sturzbügel
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 12:32