Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

schwarze Ventildeckel

Erstellt von hermi, 09.11.2015, 19:39 Uhr · 33 Antworten · 5.743 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #11
    Hallo
    es gibt einen Ebay Verkäufer der solche Deckel verkauft.
    Wollte ich mir mal kaufen, habe dann auf Nachfrage erfahren, dass die Deckel
    beschädigt waren und aufbereitet.
    Als Besonderheit waren an diesen Deckeln (R1150GS) die Kühlrippen sauber blank geschliffen.
    Da kann man ja nachfragen und seine Deckel machen lassen..
    Gruß

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #12
    Augen auf beim Deckelkauf!

    Habe auch schon mehrmals dort angebotene Deckel gesehen, die aus Rutschern oder Stürzen stammten und anlaßbedingt aufgearbeitet und lackiert wurden.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    Ich würde sie in einem Fachbetrieb eloxieren ,pulverbeschichten lassen...Dann ist das langlebiger
    Widerspruch!

    Kenne persönlich beide Varianten, Pulvern und Lackieren. Lack ist eindeutig die "bessere" Lösung, gerade auf Dauer.

    Die zusätzliche, einfache Möglichkeit der Aus-/Nachbesserung, die immer mal wieder erforderlich ist (je nach Fahrleistung/Einsatz), ist ein weiterer Aspekt.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #14
    Hatte meine vom Lackierer lackieren lassen, hielt 30tkm, dann Mopped gewechselt und bis dahin keine Probleme.

    Nicht alles MUSS gepulvert werden....

  5. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #15
    moin Bernd,

    das ist richtig was du schreibst , bei meiner Alten GS (die du auch kennst )
    hatte ich das einfach mit der Dose gemacht , das hat gehalten und Steinschlag war eigentlich kein
    Thema, denn die Deckel sind nicht in Flugrichtung der Steine ,

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Widerspruch!

    Kenne persönlich beide Varianten, Pulvern und Lackieren. Lack ist eindeutig die "bessere" Lösung, gerade auf Dauer.

    Die zusätzliche, einfache Möglichkeit der Aus-/Nachbesserung, die immer mal wieder erforderlich ist (je nach Fahrleistung/Einsatz), ist ein weiterer Aspekt.

  6. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    59

    Standard

    #16
    Vielen Dank für eure Hilfe,

    Habe keine zwei linken Hände 👐 und nehme jetzt die Sache selbst in Angriff.

    Gruß Hermann

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #17
    ich habe bei meinen moppeds auch immer rumlackiert und pulvern lassen, an der jetzigen LC ist auch wieder einiges lackiert und räder, ventildeckel wurden gepulvert.
    ich kann sagen dass das pulvern ggü. dem lack ganz klar besser hält, da ich ca. 3 satz reifen im jahr verbrate kann man spez. an den felgen schon einen deutlichen unterschied erkennen, bei den ventildeckel die ich an der vorigen gs lackiert hatte haben sich unter dem ventideckelschutz auch kleine blasen gebildet obwohl professionell lackiert, das pulvern hat für mich nur einen klitzekleinen nachteil (mal vom preis abgesehen) es sieht nicht ganz so schön (tiefschwarz) aus wie beim lackierten.

  8. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    326

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    Guckst Du hier :

    Otedo Pulverbeschichtung, Felgendoktor Kassel, Köln und Hamburg

    nur mal so als Anhaltspunkt
    Danke ! 👍

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    i..., bei den ventildeckel die ich an der vorigen gs lackiert hatte haben sich unter dem ventideckelschutz auch kleine blasen gebildet obwohl professionell lackiert, das pulvern hat für mich nur einen klitzekleinen nachteil (mal vom preis abgesehen) es sieht nicht ganz so schön (tiefschwarz) aus wie beim lackierten.
    Klasse, solche Blasen hatte ich Amateur zu keinem Zeitpunkt.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #20
    Hi
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    bei den ventildeckel die ich an der vorigen gs lackiert hatte haben sich unter dem ventideckelschutz auch kleine blasen gebildet obwohl professionell lackiert,
    Schlechte Vorbehandlung
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    das pulvern hat für mich nur einen klitzekleinen nachteil (mal vom preis abgesehen) es sieht nicht ganz so schön (tiefschwarz) aus wie beim lackierten.
    Das funktioniert auch beim Pulvern, ist aber noch teuerer und es macht nicht jeder (eigentlich "kaum einer"). Fuchs beweist es an seinen Al-Rädern (Porsche).
    gerd


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Matt Schwarze Ventildeckel !
    Von Gummikiller im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 17:05
  2. Matt Schwarze Ventildeckel !!!
    Von Gummikiller im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 22:10
  3. Ventildeckel in Schwarz ** NEU Beschichtet **
    Von 1200GSler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 11:17
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Ventildeckel links schwarz
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 07:19
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 23:07