Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 84

Schwungmasse der Kurbelwelle

Erstellt von franke137, 10.07.2014, 10:40 Uhr · 83 Antworten · 12.111 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #21
    Nachrüsten? Eine neue Kurbelwelle einbauen? Da bestell ich mir lieber eine neue LC und ganz klar eine mit der höheren Schwungmasse

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #22
    Was soll die Diskussion, ich fahre seit über 30 Jahre Motorrad, auch Enduro. Bei einem Enduropark komme ich sicherlich nicht ins schwitzen. Südfrankreich und Griechenland bieten um ein vieles mehr als mancher sich vorstellen mag und kann. Mit einer 1200 BMW kommst du da nicht weit, egal
    Mit mehr oder weniger Schwungmasse. Ich würde trotzdem mehr Schwungmasse bevorzugen, basta...,
    Gruß Andreas

  3. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #23
    Die höhere Schwungmasse ist im Gelände und im Langsamfahrbetrieb auf jeden Fall von Vorteil. Ob tatsächlich eine Verminderung der Spritzigkeit gegenüber der Original K50 spürbar sein wird, kann hier im Forum wohl keiner beantworten. Abwarten und probefahren! Ich für meinen Teil fahre jedoch weder im Gelände noch bin ich ein Feund des Langsamfahrens, daher sehe ich für mich keine Veranlassung umzusteigen. Aber auf jeden Fall wird sich BMW schon was dabei gedacht haben und wenn es nur eine Vereinheitlichung der Motoren zur Kostensenkung sein sollte...

  4. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #24
    Wenn man langsam fahren will/muss, lohnt es sich, auf Rain Mode umzustellen. Ich finde den in der City deutlich angenehmer als alle anderen, der Modus scheint (kann auch Einbildung sein) auch zu verhindern, dass man die GS so leicht abwürgt.

    Alles in allem finde ich den Rain Mode tatsächlich am gelungensten bzgl. Motorverhalten, es wird ja auch keine Leistung weggenommen wie bei vielen andere Bikes. Road ist okay, aber beim langsamen Manövrieren nicht so gut, Dynamic ist meiner Meinung nach komplett unbrauchbar auf den Strecken, die ich gerne fahre. Aber ich kontrolliere halt lieber mit Spiel in der Gashand ... Für mich wäre es komplett okay, nur einen Modus zu haben, der sauber funktioniert und die restlichen Anpassungen auf ABS und TCS zu beschränken.

  5. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #25
    cug,
    Du hast das Thema verfehlt!
    "Setzen, 6"

  6. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #26
    Aha. Du muss es ja wissen.

  7. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    #27
    Es geht dabei wohl um das "Feature" der alten GS, bei meiner 800er ging es auch, nämlich schlicht und ergreifend im Standgas durchs Gelände tuckern zu können. Wurde auch schon x-Mal hier diskutiert. Ist mit der LC nicht machbar. Das war auch ein Hauptkritikpunkt an der neuen GS, wurde meines Wissens nach von alten GS-Hasen stärker moniert, als das hakelige Getriebe. Möglicherweise funktioniert das dann wieder mit der schwereren und daher gleichmässiger drehenden Kurbelwelle.

  8. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #28
    Ich wäre ja für eine Bestell-Option, die es ermöglicht, die Wellenmasse in 100-Gramm-Abstufung frei wählen zu können...

  9. Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    #29
    Ich stehe auch vor dem Neukauf eine GS und bin mir auch unsicher, ob ich mir noch das "alte" 14er Modell oder das neue 15er Modell holen soll. Farbmäßig finde ich thundergrey der 14er am besten. Aber das ist zweitrangig.
    Wichtiger ist der Motor. Und da bin ich mir unschlüssig. Ich habe zweimal auf normaler Straße eine ausgiebige Probefahrt gemacht und mir ist bis auf die positive Spritzigkeit nichts negatives aufgefallen. Gelände bin ich noch nicht gefahren. Aber wenn man hier von absterbenden Motoren liest, komme ich ins Grübeln. Schönes Dahingleiten ist auch was Feines.
    Das wird noch ein paar schlaflose Nächte geben. Werde mich wohl kurzfristig entscheiden müssen, denn die "Alte" ist im Abverkauf.
    Viele Grüsse
    Martin

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von GShark Beitrag anzeigen
    ...Aber wenn man hier ... liest, komme ich ins Grübeln...
    Ich weiß nicht, wie viel Erfahrung du mit verschiedenen Internetforen hast.
    Aber wenn du alles für dich unbewertet einfach für bare Münze nimmst und sofort verallgemeinerst,
    dann wirst du dir auf Basis von Internetbeiträgen niemals irgendeinen Artikel kaufen.

    Also, nicht grübeln, sondern bewerten und abwägen.


    Ach ja, abgewürgt habe ich meine bisher nicht, aber sie wurde mal geklaut.
    Daher: bloß keine BMW kaufen. Die werden nämlich alle geklaut...


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwungmasse der Kurbelwelle der Adv gegenüber der normalen GS in der Praxis ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 22:13
  2. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  3. OT Markierung auf der Kurbelwelle
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 16:06
  4. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  5. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56