Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Seitenständer-Ausleger stört beim schalten

Erstellt von Rudi1, 02.11.2014, 15:20 Uhr · 22 Antworten · 2.181 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    41

    Standard Seitenständer-Ausleger stört beim schalten

    #1
    Hab über sie Suche nix gefunden, deshalb hier:

    Mich stört beim schalten der am Seitenständer angeschweißte Ausleger.
    Um den Schuh (Größe 45) "richtig" unter den Ganghebel zu bekommen ist dort echt wenig Platz.
    Hat jemand die gleiche Erfahrung und wenn ja, was hat ihr dagegen gemacht ?

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #2
    Es gibt Leute, die haben den weg gebogen oder auch ganz entfernt.
    Aber den Thread suche ich nicht raus....

  3. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #3
    Nimm einen Gummihammer und hau das Ding nach hinten,hab ich auch so gemacht(Schuhgröße 45)
    Hat mich auch beim schalten genervt.

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #4
    Moin,

    Schuhgröße 45/46 und kein Problem damit. Hatte ich beim ersten Anblick auch befürchtet, paßt aber.

    Schon mal geguckt, ober Schalthebel nicht auch höher eingestellt werden kann? Könnte zu tief stehen.

  5. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #5
    Hallo zusammen,

    ich hatte das Problem auch, sogar mit Größe 42: Habe dann aber nach gewissen Überlegungen von "brutalen" Maßnahmen abgesehen und am Gummianschlag zwischen Seitenständer und Rahmen "aufgefüttert", d.h. mit diversen (selbst)klebenden Gummipads bzw. Filzplättchen den Abstand zwischen den beiden Bauteilen vergrößert.

    Im Resultat kommt der Seitenständer dadurch weiter nach unten, da er früher anschlägt und somit der Fuß mehr Platz hat. Dies ist für mich ok, da ich dadurch kein "Anschlag"-Problem mehr habe (und die Schräglagenfreiheit hat sich auch nicht reduziert).

    Grüße
    Micha

  6. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    232

    Standard

    #6
    Wir haben bei Nitrox, der das selbe Problem hatte, ein 20x20 Vierkant Alurohr aus dem Baumarkt zurecht "gebastelt" und an den Originalbefestigungen wieder festgemacht, das fällt kaum auf.

  7. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #7
    Rohr drauf, stück für stück biegen

    und schon klappts mim schalten

  8. Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    150

    Standard

    #8
    Genau, nach unten biegen und/oder den Anschlag etwas unterfüttern, das sind die beiden Möglichkeiten.
    Must have bei Schuhgröße oberhalb der 45...

    Oder anders gesagt: Klassische Fehlkonstruktion. Leider :-(

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Ibew Beitrag anzeigen
    Genau, nach unten biegen und/oder den Anschlag etwas unterfüttern, das sind die beiden Möglichkeiten.
    Must have bei Schuhgröße oberhalb der 45...

    Oder anders gesagt: Klassische Fehlkonstruktion. Leider :-(
    Ich hab 48 und keine Probleme. Da gehört irgendwas anderes dazu...

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    ...keine Probleme...
    dto. (bei 46)


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hebel des Seitenständers der ADV LC stört beim Hochschalten
    Von Baba im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 18:56
  2. Seitenständer stört beim schalten
    Von ralle2756 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 20:27
  3. Schlaggeräusche beim Schalten Normal?
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 13:39
  4. Geräusche beim schalten
    Von Heppo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 11:10
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17