Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 101

Sensibles Fahrwerk

Erstellt von 005LzI, 22.04.2015, 18:31 Uhr · 100 Antworten · 12.055 Aufrufe

  1. 005LzI Gast

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    Ich vermute das Motorrad das hier gewünscht wird muss erst noch gebaut werden...

    ....das ist der Grund für die Frage!


    Wäre es schon fertig würde ich nicht gefragt haben.

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #42
    ich hatte mich mal länger mit dem Benny Wilbers unterhalten (ich hatte ein angepasstes 17" FW gekauft ), da ging es um das FW der GS
    ,sie hätten für die Abstimmung eine Art Dummy, der mit dem Gewicht des Fahrers und dann auch der Sozia belastet wird ,
    eine Kamera mit slow motion zeigt die Bewegungen auf und dann wird korrigiert,man sieht das die Standrohre nie harmonisch im Einklang mit dem Heck sind ,sie sind beim Ausfedern immer zu langsam , der Grund ist sie sind zu stumpf >werden nicht geschmiert !!
    ein Tipp von ihm war , die Staubkappen der Simmerringe anheben Melkfett rein und die Staubkappen wieder drauf .
    .............Ich hatte das gefühl das es besser ist ,

  3. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    #43
    Mir ist das Dynamic ESA an meiner '14-er LC auch zu hart und stuckrig. Ich wollte ursprünglich ein Öhlins-Fahrwerk verbauen.
    Nun habe ich bei Wunderlich mit den Leuten gesprochen, und erfahren, daß da wohl Öhlins nicht aus dem Quark kommt; d.h. die nächste Zeit wird es für die LC wohl nix geben. Darauhin wurde ich gefragt: warum nix von Wilbers? das ist schon verfügbar und billiger als Öhlins (kann aber genauso revidiert werden und hat 5 Jahre Garantie). Das Fahrwerk wird meinem Gewicht (Feder und Dämpfung) angepasst.
    Da ich keine Erfahrung mit Wilbers hatte, habe ich mich auf eine Probefahrt direkt vor Ort in Sinzig eingelassen.
    Ich habe mir für die Probefahrt bewusst eine sehr schlechte Wegstrecke ausgesucht (wie sie in der Eifel oft vorkommen).
    Die Federung ist um Längen besser, als das Originalfahrwerk. Vor allem kann nun auch mal die Stufe "hart" ausgewählt werden, ohne
    dass man denkt, man fährt einen sauharten Supersportler.

    Was soll ich sagen, ich werde das FW bei mir einbauen lassen (Kosten mit Arbeitszeit etwa 2000€). Die Teile werden bestellt (etwa 5 Wochen), dann fahre ich nochmal hin.
    Auf dem Rückweg bin ich dieselbe Strecke mit meiner LC gefahren; ich dachte, mir haut's die Plomben raus.......
    Solche üblen Straßen haben wir hier in Bayern zwar nicht, aber ich will endlich mal etwas wie Federungskomfort haben

  4. 005LzI Gast

    Standard

    #44
    So isses,

    habs auch bestellt.

    Ich danke allen (inclusive Wilbers GmbH und gs-parts in Herbolzheim), sehr herzlich an der Teilnahme zur Meinungsbildung.

    Es wird dann bald eine Reise nach Nordhorn geben. Einbau, Fahrt zur Einstellung, Feinjustage.

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.499

    Standard

    #45
    Wir sind auf den Bericht gespannt.

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #46
    Auch meine Meinung! Das dynESA ist ein scheiß! Aber: Ich kann noch nicht beurteilen, ob ein anderes deutlich besser ist! Wenn ich wählen könnte, hätte ich zumindest gern das aus der letzten Luftgekühlten. Wobei dann aber die Undichtigkeiten verzichtbar wären.

  7. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.065

    Standard

    #47
    Entweder fahren hier manche mit den falschen Einstellungen am Fahrwerk oder ich habe ein besonders gutes erwischt und alle anderen den Ausschuss...

  8. 005LzI Gast

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Heidekutscher Beitrag anzeigen
    Auch meine Meinung! Das dynESA ist ein scheiß! Aber: Ich kann noch nicht beurteilen, ob ein anderes deutlich besser ist! Wenn ich wählen könnte, hätte ich zumindest gern das aus der letzten Luftgekühlten. Wobei dann aber die Undichtigkeiten verzichtbar wären.
    Nun gut, ein jeder steht für seine Meinung.

    Nur, damit es nicht für eine Zusammenfassung gehalten wird.

  9. 005LzI Gast

    Standard

    #49
    Also, ich halte die Entscheidung für richtig für jemanden der von der Norm abweicht, dies ist wohl bei 63,5 kg incl. Winterkleidung der Fall.

    Meine 110 kg incl. Kleidung kriegen das BMW ESA schon bewegt, keine Sorge.

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #50
    Damit bist Du vermutlich auch näher an dem 'Durchschnitt', was dich natürlich nicht zum 'Durchschnittstypen' macht...


 
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk 1200 GS
    Von miko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 22:24
  2. Fahrwerk
    Von Rhoenreiter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 16:12
  3. Tiefergelegtes Fahrwerk mit Sitzbank,Ständern, auch Tausch
    Von Crocodile Toby im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 18:55
  4. Suche normal hohes Fahrwerk für 650GS od. Tausche gegen Tief
    Von Crocodile Toby im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 18:52
  5. Wilbers Fahrwerk ??
    Von thilo im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2004, 17:53