Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 103

Was sind eure Erfahrungen mit der originalen Sitzbank der LC ?

Erstellt von G(Andi)S, 06.07.2015, 18:31 Uhr · 102 Antworten · 18.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.726

    Standard

    #91
    Habe keinerlei Probleme mit der Orginalen seit 41tkm.

    Habe bei 3000 km die von TT probiert, zu HART.

    Längste Tour 900 km (nur Pässe in Südtirol und Schweiz) in16 Stunden.

    Pausen: 1x Tanken, 2xPimkeln und 15 min für Wurstsemmel und Mineral.

    LG
    Bertl

  2. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    840

    Standard

    #92
    Ich bin die LC "nur" probegefahren, aber festgestellt, dass ich die gleichen Sitzprobleme bekommen hätte wie mit meiner verflossenen luftgekühlten GSA. Das Taubheitsgefühl im Gesäss/Lendebereich war mein Hauptthema.

    Die Fahrersitzbank wurde dann von einem Sattler wie folgt geändert:

    Es wurde ein etwas anderer Schaumstoff eingebaut ( Primärschaum )

    Der vordere Bereich etwas aufgepolstert, um das Rutschen "auf den Tank" etwas einzudämmen.

    Der hintere Bereich leicht abgepolstert. Daraus ergab sich dann, dass man besser auf dem Sattel die Position wechseln konnte und das "Kuhlengefühl" deutlich nachliess.

    Der Originalsitzbezug konnte weiter verwendet werden.

    In Summe eine lohnende Investition, die preislich deutlich unter einer einer Zuebhörsitzbank liegt.

  3. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    164

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Moppedsebi Beitrag anzeigen
    ...und bei manchen Leuten hilft gar keine Sitzbank, weil denen (...oder deren Hintern) einfach das Training fehlt. Wenn man nur alle paar Monate fährt, dann aber gleich hunderte von Kilometern am Stück, dann tut einem der Hintern irgendwann weh, egal auf welcher Bank! Wenn´s dann noch Autobahn ist, wo man immer auf derselben Stelle sitzt und sich im Sitz nicht bewegt, dann hilft irgenwann gar nix mehr, außer Pause (im Stehen...?).

    Servus,

    bin früher KTM gefahren, da kommt dir die BMW Sitzbank wie ein Wohnzimmersofa vor.
    Ansonsten siehe oben!

    Gruß

    rudi

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von GSSuse Beitrag anzeigen
    steht für mich fest, dass ich keine andere Sitzbank oder Bezug auf meiner GS ADV LC brauche.
    Habe nur gewechselt, weil ich jetzt eine hohe habe. Vom Sitzen ist mMn die original völlig i. O
    Nur die 'andere' ist zum einen höher und hat dann einen ganz anderen Aufbau, mit dem ich sehr gut klar komme.

    Wenn die original höher gewesen wäre, hätte ich das Geld gespart bzw. verfahren

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.019

    Standard

    #95
    Ich bin gerstern mal 4 Stunden am Stück auf meiner Elise gesessen, da spürt man den Poppes schon.

    Die OEM-ADV-LC-Bank ist leider recht schmal, kein Vergleich zur Ergo-Sitzbank vom Wunderlichen, die ich auf meiner TÜ gefahren habe. Dieser sehr breitne Bank trauere ich sehr nach, wenngleich sie eine Mörder-Schrittbogenweiste erforderte (diese habe ich aber aufzuweisen)

    Nun ist die Frage, sind 4 Stunden , bis der Poppes sich meldet ok (auf der TÜ OEM-Bank gabs schon nach 2 Stunden "Rückmeldung"), oder doch mal die LC-Wundersambank probieren (teurer und nach den Bildern wohl deutlich schmaler als beim Luftkühler) oder selbst bzw. mit Sattlers Hilfe die Original-Bank modifizieren.

    Alles fürn Arsch nimmt mittlerweile schon fast 220 Euronen fürs umpolstern inkl. eines farblich nicht passenden Bezuges und dann kann man nicht mal mehr schnell rückwechseln zwischen Sonderbank und OEM-Bank (die mit einem farblich passenden, elastischen Sitzbezug wohl noch Potential bietet für eine Verbreiterung der Sitzfläche).

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.501

    Standard

    #96
    Habe mir am vergangenem Samstag in meinen noch ganz frischen ADV Fahrersitz eine kleine Hohlkehle zur Steißbeinentlastung von etwa 4x8x1 cm vom Sattler einfräsen lassen. Die ersten 200km waren dann recht vielversprechend. Mit einer längeren Tour wird es vorerst aber nix.
    Ich denke mal, dass ich mir eine größere Umarbeitung des Sitzes inkl. coolem Bezug dieses Mal sparen werde.
    An dieser Stelle kann ich art-cover.de nur weiterempfehlen. Die letzte ADV Sitzbank mit dem eingearbeitetem 3d Mesh und dem geilen Bezug war auch klasse.

  7. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #97
    Ich habe die originale Sitzbank immer zum Plastik durchgesessen nach ein paar Stunden. Der Nachteil eines kleinen Hinterteils sind halt große Punktbelastungen ... ;-)

    Eine Sitzbank mit festerem und besserem Schaum und etwas anders geformter Sitzfläche hat da Wunder gewirkt.

  8. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #98
    Meiner Meinung nach ist die BMW-Sitzbank für einen typischen Großserien-Kompromiss schon ziemlich gut, obwohl ich die ganz tiefe Version ("Sitzbank schwarz") habe, und die ist sehr dünn gepolstert, aber gut geformt. Ich werde beizeiten mal die Bänke von Wunderlich und Touratech ausprobieren, aber die Frage ist, ob ich wirklich 600-700€ (für Fahrer und Sozius) ausgeben möchte. Bei meiner R1150R habe ich die Sitzbank nach meinen Vorstellungen neu polstern und beziehen lassen (...und war damit auch sehr zufrieden) aber nur, weil sie ohnehin kaputt war.

  9. Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    48

    Standard

    #99
    Ich finde den Sitz meiner ADV gerade noch ok.

    Vor meiner ADV hatte ich meisten Sitzbänke für viel Geld bei einem Sattler bearbeiten lassen. Hat zwar etwas gebracht, aber gegen Ende einer Tagestour konnte ich auch nicht mehr entspannt sitzen.

    Der Sitz meiner ex R1150RT war perfekt, so gut bin ich noch auf keinem Motorrad gesessen und Tagestouren waren vom Sitzkomfort völlig entspannt.

  10. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    46

    Standard

    Unkonventionell, aber für mich 1a: Originalsitzbank "hinten tief" und "vorne hoch" eingestellt. Bin 1,83 und das passt super. Kein Rutschen mehr Richtung Tank und stundenlanges Fahren ohne Aua


 
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Sitzbank mit dem originalen Sitzbezug der ADV
    Von Dragon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 14:51
  2. Eure Erfahrungen mit der G650GS
    Von frankxx1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 18:13
  3. Winterfahrer - Was sind Eure Tricks?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Bekleidung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 15:32
  4. Eure Erfahrungen mit Portektorenjacken
    Von Tuareg im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 08:11
  5. Erfahrungen mit Textil-Satteltaschen auf der 1200 GS?
    Von probefahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 00:53