Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 103

Was sind eure Erfahrungen mit der originalen Sitzbank der LC ?

Erstellt von G(Andi)S, 06.07.2015, 18:31 Uhr · 102 Antworten · 18.860 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    39

    Standard

    #81
    ECM-Bike ECM-Bike - ecm-bikes Webseite!, Super Bank, wird auf Dein Gewicht gemacht, Original, einschicken, weiters s. Internetseite
    Gruß GS Kaleu

  2. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #82
    @Guenther48: DAS ist doch mal ´ne wichtige Information (der etwas rutschige Bezug der atmungsaktiven Touratech-Sitzbank)! Ich möchte mir nämlich auch evtl. nächstes Jahr eine Touratech-Bank zulegen, und das schmeißt schon mal eine Variante ´raus!

  3. Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    #83
    Moppedsebi,
    Guter Rat,
    Sitz, oder besser fahr, das Ding aber probe! Die Bank ist härter als die Originale.
    Ich hatte keine Chance Sie Probe zu fahren und war beim ersten Sitzen skeptisch da sich die Bank hart anfühlte. Dachte: Das wird nix...
    Der verkäufer hat mir allerdings gesagt, die Bank sitzt sich nach kurzer Zeit ein, passt sich an und ab dann ist es optimal.
    kann nur sagen, der Knabe hatte recht! Bereits die erste Tour mit 450KM und absolut keine Schmerzen.

  4. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #84
    Probefahren sowieso, wenn´s geht! Meine Erfahrung ist übrigens: zu WEICH ist viel schlimmer, als zu hart, weil man dann nach einer Weile den Schaumkern "durchsitzt" und mehr, oder weniger, direkt auf der Wanne sitzt, und DAS ist richtig ungemütlich....

  5. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #85
    ...und bei manchen Leuten hilft gar keine Sitzbank, weil denen (...oder deren Hintern) einfach das Training fehlt. Wenn man nur alle paar Monate fährt, dann aber gleich hunderte von Kilometern am Stück, dann tut einem der Hintern irgendwann weh, egal auf welcher Bank! Wenn´s dann noch Autobahn ist, wo man immer auf derselben Stelle sitzt und sich im Sitz nicht bewegt, dann hilft irgenwann gar nix mehr, außer Pause (im Stehen...?).

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #86
    Hi
    ist wie bei der 1200GS, viel zu weich und man ist eingesperrt.
    Bei der 1200GS kam ich mit der ADV Sitzbank gut zurecht, bei der
    LC hatte ich keine zum Ausprobieren.
    Da man auch noch die Füße sehr hoch heben muß damit man nicht die Straße beschädigt,
    war das alles andere als entspannt fahren.
    Harte Sitzbank gut, weil man sich darauf bewegen kann.
    Gruß

  7. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    39

    Standard

    #87
    Mann soll sich ja nicht leichter machen als man ist,80kg Bank, 100kg Mann zu weich

    Gruß GS Kaleu

    Männer sind dreistellig

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #88
    Also gerade der etwas rutschige Bezug der TT atmungsaktiv gefällt mir, da ich jetzt (mein Anzug hat ein Antirutschleder im Schritt) doch wieder agiler auf dem Mopped sitze.

    Will sagen: die Kombination aus Wunsch nach Agilität, Körpergewicht, Fitness, Hose und dann auch Sitzbezug ist wichtig, nicht nur einer der Punkte...

  9. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    #89
    Ein leidiges Thema.
    Ich habe bis jetzt bei jedem Moped die Sitzbank ändern bzw. tauschen müssen.
    Bei meiner letzten GS, die auf dem Avatar-Bildchen, habe ich einen rutschfesten Bezug aufziehen lassen und die Polsterung komplett geändert, wirklich auf den Allerwertesten zugeschnitten mit einem eingearbeiteten Gel-Kissen.
    Das Ergebnis war super und hat viele Tausend beschwerdefreie KM gebracht.
    Mit Kauf der ADV in diesem Jahr war ich sicher, hier wieder eine solche Massnahme durchführen zu müssen.
    Nach fast 3000 KM nach Österreich in die Alpen und zurück kann ich sagen, dass die originale Bank für mich perfekt ist.
    Ich habe auch nach vielen Stunden im Sattel keine Beschwerden, kann aber auch mit an der perfekten Sitzhaltung sprich Ergonomie auf dem Motorrad liegen.
    Für mich gibt es hier keinen Handlungsbedarf.
    Allen die sich eine neue Sitzbank zulegen wollen möchte ich raten diese ausgiebig probe zu fahren, um sicher zu sein, dass das Invest lohnt.
    Bei Firmen wie Wunderlich, Touratech etc ist das ohne Weiteres möglich.

  10. Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #90
    Mir geht es so wie Heiner,

    nach fast 7000 KM in 3 Wochen durch Skandinavien steht für mich fest, dass ich keine andere Sitzbank oder Bezug auf meiner GS ADV LC brauche.
    Absolut keine probleme gehabt.
    Aber die Haltbarkeit bei der original Bank soll ja nicht so doll sein.
    Mal schauen, bisher sind keine Risse oder Defekte zu erkennen.

    VG
    Suse


 
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Sitzbank mit dem originalen Sitzbezug der ADV
    Von Dragon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 14:51
  2. Eure Erfahrungen mit der G650GS
    Von frankxx1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 18:13
  3. Winterfahrer - Was sind Eure Tricks?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Bekleidung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 15:32
  4. Eure Erfahrungen mit Portektorenjacken
    Von Tuareg im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 08:11
  5. Erfahrungen mit Textil-Satteltaschen auf der 1200 GS?
    Von probefahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 00:53