Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 74

Sind wir die vergreiste Bikergemeinde??

Erstellt von callisto, 03.02.2013, 19:31 Uhr · 73 Antworten · 8.473 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und hast immer noch nicht gesagt, wie alt du bist
    Ende Mitte zwanzig.

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Die Branche wird in eine fette Krise schliddern, so in 10 bis 15 Jahren ungefähr, wenn unsere Altergruppe das Fahren aufhört und kaum mehr Nachwuchs vorhanden ist.
    Kann gut sein. Kann aber auch sein, dass BMW bis dahin mehr Kohle mit Elektrorollern macht als mit der GS. Der Roller T-Max trägt glaube ich heute schon ganz beträchtlich zum Überleben von Yamaha in Europa bei, und ohne diese dreirädrigen Teile ginge es der ganze Piaggio-Gruppe dreckig.

    Ich glaube aber schon, dass sich bei Motorfahrzeugen ein ganz deutlicher Sinneswandel abzeichnet. Irgendwo habe ich gelesen, dass heute nur noch 40 Prozent aller Jugendlichen ein eigenes Auto oben auf ihrer Prioritätenliste haben. Mit Betonung auf "eigenes". In München gibt es jetzt drei Car-Sharing-Netze, die sich in ihrer Kommunikation eindeutig an jüngere Leute wenden.

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #53
    Unterschrieben!!

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #54
    In New York versucht der Laden bei dem ich immer meine Mopeds leihe jetzt ein Kickstarter Projekt um ein MotorradSharing Geschäft in USA aufzubauen, ähnlich wie das bekannte Carsharing.

    Mal sehen ob da was draus wird. In USA, als Vorreiter für so das meiste das wir so abkupfern, sind die Chancen dafür sicher noch höher als hier, da Mopedfahren dort wegen der absurd hohen Versicherungskosten noch viel mehr finanziell abschreckender ist.

    Die Gesellschaft ändert sich halt. Motorradfahren war mal finanziell vernünftiger, ein Ausdruck des gesellschaftlichen Aufbäumens, ein Gefühl der Freiheit. Heute ist es das nicht mehr, genauso wenig wie Rauchen nicht mehr "cool" ist, oder Pilze sammeln.

    Es gibt halt auch viel mehr Möglichkeiten sein Leben und Hobby zu gestalten, als vor 30 Jahren. Genauso wie Musikhören nur noch eine Möglichkeit unter vielen ist, so ist auch Motorradfahren nur noch eine unter vielen. Ich gehe halt auch gerne tauchen, und ganz ehrlich, das ist auch nit schlecht. Oder surfen? Oder skydiving? Alles sachen die ich als Jugendlicher nicht machen konnte, weil ausser jeder finanziellen Reichweite. Heute? Eine Walhai Tauchtour in Kenia kostet dich auch nicht mehr wie der Motorradcampingurlaub an der Nordsee.....

    Frank

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    In New York versucht der Laden bei dem ich immer meine Mopeds leihe jetzt ein Kickstarter Projekt um ein MotorradSharing Geschäft in USA aufzubauen, ähnlich wie das bekannte Carsharing.
    Bin mal gespannt, ob das klappt. Ich sehe da das große Problem, dass man (zumindest bei uns) zum Motorradfahren Schutzkleidung braucht, die man immer dabei haben müsste. Beim Carsharing geht das einfacher.

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt, ob das klappt. Ich sehe da das große Problem, dass man (zumindest bei uns) zum Motorradfahren Schutzkleidung braucht, die man immer dabei haben müsste. Beim Carsharing geht das einfacher.
    Die meisten Mopedfahrer die ich in USA bisher gesehen habe tragen flipflops und einen Jethelm.... das geht noch

    Frank

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Die meisten Mopedfahrer die ich in USA bisher gesehen habe tragen flipflops und einen Jethelm.... das geht noch
    und sich dann über hohe Versicherungssummen beschweren??? aha

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und sich dann über hohe Versicherungssummen beschweren??? aha
    Ich beschwer mich ja nicht. Ich sag nur das die Versicherungskosten ein echter Grund sind.

    In den USA ist Autoversicherung für Fahranfänger exorbitant hoch. Die durchschnittlichen Kosten für "Teen" Drivers, also jugendliche die als zweitfahrer eingetragen werden bei einem bereits Versicherten Erwachsenen mit Ihrem eigenen neuen Wagen, liegen zwischen 1000$ und 4000$ Dollar im Jahr.

    Als Anfaenger wird es beim Motorrad schwer unter 2000$ und mehr zu bleiben, je nach Bundesstaat und Maschine.

    In USA ist das Versicherungsrecht halt ganz anders als bei uns, und jung Fahrer haben es dort nicht leicht....

    Frank

  9. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Ende Mitte zwanzig.
    Naaaa jut, denn will Ik det mal glooben ...
    Tommy - Absolutionserteiler .

  10. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es in wow ein Motorrad zum fahren, alleine und mit Beiwagen...
    Danke - dann geh ich auch im Winter mal einen Tag online. Dachte immer das wäre nur für Kids....


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Elektrikfrage - was sind das für Kabel und wie sind sie geschaltet?
    Von funcarver im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 09:05
  2. Wo sind die 14 PS der F 650 GS
    Von gonzo007 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 20:55
  3. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32
  4. Hier sind wir
    Von Schubi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 18:35