Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 118

Sound R1200GS LC

Erstellt von Franky66, 11.11.2012, 16:56 Uhr · 117 Antworten · 22.806 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.497

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von MultiMiro Beitrag anzeigen
    Übermorgen hol ich sie ab... Hätte bis dahin ne Multi mit QD Anlage.. Dagegen wärs dann doch etwas mau... Ich hoffe der Acra reißt es raus...
    Auch ich als ehemaliger Multi-Fahrer mit ner QD Anlage bin mindestens vom Sound her etwas anderes gewohnt.
    Gerade der letztjährige Pyrenäenurlaub ohne Eater war mal der Hammer. Nichts geht über ordentliches V2 Geboller. Meine Jungs mit ihren GSn fanden es aber auch geil.
    In den Pyrenäen war es auch mal ganz geil, ohne Eater zu fahren. Es war ja gefühlt, wie eine Woche Rennstrecke. Und oben in den Bergen hat man ja auch kaum jemand belästigt, mit seiner ach so lauten Anlage. Den Kühen am Wegesrand war es sogar meist egal.
    Beim Umstieg im letzten Winter auf die GSA habe ich Anfangs auch den geilen QD-Sound vermisst. Hatte auch gleich einen HP Akra verbaut und die zarten Eater entfernt. Macht gerade mal 2dB aus, dafür klingt sie dann noch ein bisschen dumpfer.
    Hatte mich irgendwann an den Sound gewöhnt und fand es auch klasse, wie ruhig man den Akra durch Ortschaften bewegen kann. Einfach im Sechsten mit 60 durch den Ort, dann ist die Klappe zu und es stört nur noch den Spießer.
    Der geqetschte Blechdosensound des Originalendtopfs der GS ging für mich gar nicht.
    Der Boxersound der NineT ist noch ganz geil, da ja hier schon Original ein Akra verbaut ist.
    Für mich kommt ein ordentlicher V2 Sound unterstrichen von einer guten Akrapovic Anlage an erster Stelle.
    Auch zB eine Aprilia V4 ist ganz lecker.
    Mittlerweile habe ich mich aber auch gut an den Akra Sound der GS gewöhnt und mag wie gesagt den Vorzug, relativ unauffällig durch Ortschaften fahren zu können. Mit Ü40 geht es mir auch in erster Linie um einen geilen satten dumpfen Klang und nicht um Lausstärke.
    Was dieses Jahr auch richtig geil kam, ist im Synchronflug über Korsika und Sardinen mit nem Kumpel ebenfalls auf einer GS mit offenem Akra. Da bollert der Boxer dann geil in Stereo.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #62
    Kinderk.acke!!

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    255

    Standard

    #63
    Hmmm,

    ehrlich. Welchen "Sound" soll man denn während des Fahrens hören?
    Den Auspuffsound doch bestimmt nicht.

    Fährt man das original Windschild, bollert der Wind dermassen, dass man nicht mal den Motor hört.
    Stellt man das Bollern mit den Scheibenverstellern oder einer grösseren Scheibe ab, so übertönen die "Motorgeräusche (wenn man das so nennen mag ) alles andere.

    Liegt eventuell auch an meinem Tinitus. Aber der "GS Sound" ist das "merkwürdigste", was ich bei meinen bisher 15 Motorrädern erlebt habe

    aber es heisst ja Motorrad fahren und nicht Motorrad hören.

    Gruss
    Harald

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.497

    Standard

    #64
    Donnerwetter, wieviel Fahrtwind du beim Kurvenräubern in den Bergen so draufkriegst
    Bei mir war edefalls das Windschild so eingestellt, dass nur noch etwas Wind auf den oberen Bereich des Helms trifft. Da habe ich noch sehr viel vom besseren Sound des Akras gehört, welcher den scherbelnden Sound des Motors noch etwas übertönen konnte

  5. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    #65
    Auch ich als ehemaliger Multi-Fahrer mit ner QD Anlage bin mindestens vom Sound her etwas anderes gewohnt.
    Gerade der letztjährige Pyrenäenurlaub ohne Eater war mal der Hammer. Nichts geht über ordentliches V2 Geboller. Meine Jungs mit ihren GSn fanden es aber auch geil.
    In den Pyrenäen war es auch mal ganz geil, ohne Eater zu fahren. Es war ja gefühlt, wie eine Woche Rennstrecke. Und oben in den Bergen hat man ja auch kaum jemand belästigt, mit seiner ach so lauten Anlage. Den Kühen am Wegesrand war es sogar meist egal.

    Sehr geehrter Bitchone,

    ich kann Dein Verhalten andere Menschen mit Lärm/Laustärke zu beeinträchtigen nur aus purem Egoismus einfach nicht verstehen.
    Somit ist nachzuvollziehen das immer mehr Strecken wegen des ignoranten Verhaltens einzelner gesperrt werden. Selbst wenn Du 'kaum' jemanden störst ist es einfach nur peinlich für alle anderen Motorradfahrer. Du nimmst mit Absicht in Kauf das Du andere Menschen mit Deinem Lärm krank machst. Da Du über die Jahre des Imponiergehabes sein solltest bitte ich Dich einfach in aller gebotenen Form und Höflichkeit einfach mal darüber nachzudenken was es heißt Rücksicht aufaddiere zu nehmen. Dafür bedanke ich mich ch schon mal und wünsche Dir stets gutes wiede nach hausekommen mit Deinem Mopped.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sables

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #66
    @Sables:
    Bitte lerne zu zitieren.

  7. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    @Sables:
    Bitte lerne zu zitieren.
    Hallo Larsi,

    ja Du hast recht, ich habe bei meinem letzten Wortbeitrag das zitieren falsch gemacht.
    Dafür möchte ich um Nachsicht bitten.

    Viele Grüße an Dich

    Sables

  8. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Sables Beitrag anzeigen
    Auch ich als ehemaliger Multi-Fahrer mit ner QD Anlage bin mindestens vom Sound her etwas anderes gewohnt.
    Gerade der letztjährige Pyrenäenurlaub ohne Eater war mal der Hammer. Nichts geht über ordentliches V2 Geboller. Meine Jungs mit ihren GSn fanden es aber auch geil.
    In den Pyrenäen war es auch mal ganz geil, ohne Eater zu fahren. Es war ja gefühlt, wie eine Woche Rennstrecke. Und oben in den Bergen hat man ja auch kaum jemand belästigt, mit seiner ach so lauten Anlage. Den Kühen am Wegesrand war es sogar meist egal.

    Sehr geehrter Bitchone,

    ich kann Dein Verhalten andere Menschen mit Lärm/Laustärke zu beeinträchtigen nur aus purem Egoismus einfach nicht verstehen.
    Somit ist nachzuvollziehen das immer mehr Strecken wegen des ignoranten Verhaltens einzelner gesperrt werden. Selbst wenn Du 'kaum' jemanden störst ist es einfach nur peinlich für alle anderen Motorradfahrer. Du nimmst mit Absicht in Kauf das Du andere Menschen mit Deinem Lärm krank machst. Da Du über die Jahre des Imponiergehabes sein solltest bitte ich Dich einfach in aller gebotenen Form und Höflichkeit einfach mal darüber nachzudenken was es heißt Rücksicht aufaddiere zu nehmen. Dafür bedanke ich mich ch schon mal und wünsche Dir stets gutes wiede nach hausekommen mit Deinem Mopped.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sables
    moin....
    bevor du dich aufmachst, andere zu belehren...
    bitte (danke larsi )komplett zitieren und nicht einzelne , aus dem zusammenhang gerissene sätze für deine sicht der dinge
    in ein anderes licht rücken
    im übrigen solltest du dich nicht für so wichtig halten, der meinung zu sein,
    hier für ALLE MOTORRADFAHRER ( dann schreib bitte biker )sprechen zu müssen
    zumindest ich kann das allein...

  9. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #69
    Ich finde es befremdlich, dass solche Schwachköpfe wie dieser Bitcone immer wieder Fürsprecher finden.

  10. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    #70
    Rücksichtnahme gibt es heute leider immer weniger (ist nicht nur auf den Strassenverkehr bezogen).

    ich finde es etwas befremdlich, wenn ein Motorradfahrer wegen des besseren "Sounds" seines Motorrades sogar noch die Eater ausbaut und damit viele andere Leute belästigt (die er sogar nicht mal unmittelbar sehen muss; damit relativieren sich solche Aussagen wie "damit hat man ja kaum jemanden belästigt").
    Schade für den Ruf aller Motorradfahrer. Aber solche Pappnasen erreicht man nicht.
    Sicherlich möchte auch ich meinen Spass beim Motorradfahren haben, aber was ich in meinem Stammcafe hören muss, wenn so ein
    Hirni mit seiner viel zu lauten Anlage wegfährt, ist unglaublich.
    Neulich war so ein Heinz mit einem Kesstech-Auspuff an seiner Ansammlung von Schwermetall (ich verzichte auf das Wort "Schweineeimer") da. Beim Motorstart dachte ich noch: Hey, mal eine leise Anlage. Doch kaum lief der Motor, wurde die mechanisch zu betätigende Auspuffklappe geöffnet (man hörte das). Mit infernalischem Geboller wurde dann weggefahren (dabei noch schön mit dem Gas gespielt, damit alle sehen, was da für ein Blödmann im Sattel sitzt. Eine Unterhaltung am Tisch war nicht mehr möglich.
    Tolles Kino.
    Da fallen einem gleich wieder solche Worte wie Minderwertigkeitskomplex, oder Vergleiche mit der Länge gewisser Körperteile ein.....
    Manche Schwachmaten lernen's nie.


 
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SOUND VOM FEINSTEN
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 21:36
  2. Sound
    Von jogitours im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 11:53
  3. Sound für GS
    Von wsch22 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 16:59
  4. Sound R1200GS 2010
    Von dardo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 20:39
  5. Sound Check
    Von Schneuzer im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 18:46