Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 118

Sound R1200GS LC

Erstellt von Franky66, 11.11.2012, 16:56 Uhr · 117 Antworten · 22.844 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Aber BMW baut auch Motorräder, die beim Lärmpegel nicht negativ auffallen. Sie müssen ja nicht wieder gleich zu leise und unauffällig sein wie die Boxer bis 2010. Aber mit der TÜ und den folgenden ist man ja gleich von einem Extrem ins andere gestolpert.
    Richtig.
    Als ich gestern tanken war, ist eine K1300R vorbei gefahren. Also rein in den Kreisverkehr, und dann beherzt wieder rausbeschleunigen.
    Klar hat man die gehört. Aber da war nix krawallig oder aufdringlich.
    Die Rentner am Straßenrand haben sich nicht einmal umgedreht. Ganz im Gegensatz zu den paar Sekunden später, als ich mit der GS losgefahren bin..

    Ich mag den Sound der GS. Aber mich würde es auch nicht stören, wenn sie leiser wäre.

  2. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    moin....
    bevor du dich aufmachst, andere zu belehren...
    bitte (danke larsi )komplett zitieren und nicht einzelne , aus dem zusammenhang gerissene sätze für deine sicht der dinge
    in ein anderes licht rücken
    im übrigen solltest du dich nicht für so wichtig halten, der meinung zu sein,
    hier für ALLE MOTORRADFAHRER ( dann schreib bitte biker )sprechen zu müssen
    zumindest ich kann das allein...
    Hallo geschätzter cab,

    um es für dich besser verständlich zu machen einige Erklärungen zu meiner Wortmeldung an Bitchone.
    Ich habe bewußt nur einen Teil zitiert weil ich nur das wesentliche zum Thema " Lärm " herausstellen wollte.
    Alles andere in seinem Text hatte damit nichts zu tun und würde nur ablenken. Wie Du gesehen hast habe ich wie folgt begonnen
    " Ich ", ergo habe ich nur für mich in diesem Teil gesprochen. Richtig ist das ich im Namen aller Motorradfahrer geschrieben habe weil
    das Thema absichtlich herbeigeführter Lärm durch Manipulationen am Auspuff die allermeisten einfach nur nervt und peinlich berührt
    das wir in Sippenhaft mit diesem Typus Lärmerzeuger genommen werden. Tja das mit dem belehren siehst Du richtig wenn man jemand anderes vorschreiben will ob er Motorradfahrer oder Biker schreiben soll. Das ist eine versuchte Bevormundung und sollte unterbleiben. Anhand der Reaktionen der anderen Motorradfahrer hast Du sicher gemerkt das die allermeisten meiner Meinung sind das absichtlich herrbeigefühter Lärm nicht sein muß. Lärm macht einfach krank uns stört andere Menschen in ihrem wohlbefinden.
    Ich hoffe ich konnte meine Position nunmehr besser darstellen.
    Dir wünsche ich stets gute Fahrt und immer viel freude beim Motorradfahren.

    Viele Grüße

    Sables

  3. Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    55

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    für alle die damit ein problem haben das ein verbrennungsmotor an einem motorrad geräusche von sich gibt, könnte ich den BMW e-scooter empfehlen.

    es wird immer besser, hilfe mein motor gibt laute von sich!

    wie hoch ist das durchschnittliche alter eines GS fahrers?
    Mir scheint Dein Avatarname recht gut gewählt. Außer Polemik nicht viel dahinter, denn sachliche Argumente verhallen im geistigen Nirvana....
    Es soll tatsächlich Unterschiede im Geräuschpegel von Motorrädern geben, und alles was für die Umwelt als LÄRM wahrgenommen wird, ist einfach zu laut. Und das hat nichts mit dem Alter zu tun, woher nimmst Du eigentlich die Arroganz, darüber zu urteilen?

  4. Registriert seit
    14.05.2015
    Beiträge
    224

    Standard

    #84
    Da es Brammo als Marke nicht mehr gibt (gehörten vorher schon zur Polaris Gruppe, wurden nun in Victory eingegliedert) wird die nun als Victory Empulse TT weitergeführt. Hat unheimlich Spass gemacht, vor allem sehr wertige Verarbeitung. Die Schaltung ist gewöhnungsbedürftig, da es nicht nur ein umgekehrtes Schaltschema ist, der zweite Gang ist ebenfalls oben, und eigentlich braucht man eh fast nur den dritten ;-) Mit "nur" 82Nm ist sie die schwächere der von mir gefahrenen Maschienen

    Mein aktueller Favorit wäre die ZeroSR. Kein Getriebe, dementsprechend muss man erstmal für sich herausfinden was man mit der linken Hand die ganze Zeit anstellen soll. Aber dafür zu jederzeit ordentlich wumms. Im Vergleich zur Empulse wirkte die zero ein bisschen filigraner wenn nicht sogar "billiger" (wobei auch hier hochwertige Komponenten genutzt werden).

    Ich kann es nur wärmstens empfehlen, so ein Teil mal Probe zu fahren. Wenn es dann grössere Auswahl, mehr Reichweite und brauchbare Schnellladesysteme gibt, dann werde ich mir vermutlich so ein Teil holen. Und auch wenn dann hier wieder alle dagegen hetzen werden, das man doch nur mit einem laut dröhnenden Benzinmotor Motorrad fahren kann, und das doch nichts mehr mit Motorradfahren zu tun hat. Dann meine Freunde werde ich mich wie gewohnt zum Kurvenkratzen auf den Elektrobock schwingen und mir eure Meinung den Buckel runter rutschen lassen

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von tiggalot Beitrag anzeigen
    Wenn es dann grössere Auswahl, mehr Reichweite und brauchbare Schnellladesysteme gibt, dann werde ich mir vermutlich so ein Teil holen. Und auch wenn dann hier wieder alle dagegen hetzen werden, das man doch nur mit einem laut dröhnenden Benzinmotor Motorrad fahren kann, und das doch nichts mehr mit Motorradfahren zu tun hat. Dann meine Freunde werde ich mich wie gewohnt zum Kurvenkratzen auf den Elektrobock schwingen und mir eure Meinung den Buckel runter rutschen lassen
    Da es die von dir geforderten Bedingungen niemals nicht geben wird, wirst du bis an dein Lebensende Verbrenner fahren wie 99,999% aller Motorradfahrer auch.

  6. Registriert seit
    14.05.2015
    Beiträge
    224

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Richtig.
    Als ich gestern tanken war, ist eine K1300R vorbei gefahren. Also rein in den Kreisverkehr, und dann beherzt wieder rausbeschleunigen.
    Klar hat man die gehört. Aber da war nix krawallig oder aufdringlich.
    Die Rentner am Straßenrand haben sich nicht einmal umgedreht. Ganz im Gegensatz zu den paar Sekunden später, als ich mit der GS losgefahren bin..
    Das ist ja auch der grossen Unterschied zwischen einem edlen Sportwagen, wie einem Aston Martin/Lamborghini, und einer Krawallbude wie einem selbstgetunten 3er BMW/Golf/.... Den Aston/Lambo hört man erst dann, wenn der Fahrer richtig Gas gibt, ansonsten ist das ein recht dezentes Fahrzeug. Mit Gas wird der dann zwar auch laut, aber dabei nicht penetrant. Man merkt das da ein Sounddesigner am Werk war, der seinen Job versteht.
    Bei der selbstgetunten Karre ist der geräuschpegel im Stand schon auf einem hohen Level, klingt meist blechern, und wenn der Fahrer Gas gibt erklingt die reinste Kakophonie in der nach oben offenen Dezibelskala.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #87
    @ tiggalot

    Also deine Beispiele bekomme ich mit Flo12GS´Anmerkungen nicht zusammen

  8. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von mike196 Beitrag anzeigen
    Mir scheint Dein Avatarname recht gut gewählt. Außer Polemik nicht viel dahinter, denn sachliche Argumente verhallen im geistigen Nirvana....
    Es soll tatsächlich Unterschiede im Geräuschpegel von Motorrädern geben, und alles was für die Umwelt als LÄRM wahrgenommen wird, ist einfach zu laut. Und das hat nichts mit dem Alter zu tun, woher nimmst Du eigentlich die Arroganz, darüber zu urteilen?
    woher nimmst du dir das recht mich doof von der seite anzumachen? wenn du keine andere meinungen akzeptieren kannst, bist du im inet, und in einem forum schon erst recht, verkehrt aufgehoben! außer deinen nichts sagendem geschreibsel im forenpolizei-style konnte ich von dir nichts brauchbares finden.

    hast du schon einmal gelesen was du schreibst? "und alles was für die Umwelt als LÄRM wahrgenommen wird, ist einfach zu laut." was willst du, wem auch immer, damit mitteilen? wer oder was definiert was lärm ist? was ist wahrnehmung bzw. wie will man das abgrenzen? für die einen ist es schokolade, für andere die längste praline der welt.

  9. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #89
    Den Aston/Lambo hört man erst dann, wenn der Fahrer richtig Gas gibt, ansonsten ist das ein recht dezentes Fahrzeug
    mein nachbar fährt so ein teil.......... wenn morgens die 12 zyl. aufwachen und er dann aus der garage rollt stehe ich erst einmal senkrecht in der koje, also dezent oder leise ist anders, aber viell. meinst du ja auch einen anderen

  10. Registriert seit
    14.05.2015
    Beiträge
    224

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Da es die von dir geforderten Bedingungen niemals nicht geben wird, wirst du bis an dein Lebensende Verbrenner fahren wie 99,999% aller Motorradfahrer auch.
    Ich sehe es momentan nicht wirklich als unrealistisch an, wenn man sich allein die Entwicklung der letzten 5 Jahre anschaut.

    Wenn man sich die Automobilbranche so anschaut tut sich in dem Bereich gerad schon einiges. Der Tesla S hat eine Reichweite von 502km, und mit dem Quickcharger ist der in eineinviertel Stunden wohl wieder voll geladen. Wenn ich meine Eltern in knapp 700km besuche mache ich auf der Strecke auch in der Regel einen Kaffeestop. Da ich die Karre nicht wieder voll laden brauche reicht mir also ein Kaffeestop von etwa einer halben Stunde um zu meinen Eltern zu kommen.

    Selbst wenn ich von mir aus nach Lissabon fahren wollte bräuchte ich nicht wesentlich mehr Zeit als sonst auch, da ich so oder so pinkeln muss, oder mir einfach die Beine vertreten will, und wenn ich das dann so einplane das ich immer an einem Quickcharger halten kann würde ich die Zeit halt zum laden nutzen.

    Und was die Auswahl an Modellen angeht ist es auch nur eine Frage der Zeit. Auch hier einfach mal parallelen in der Automobilbranche anschauen. Tesla kommt irgendwann demnächst mit dem X Modell auf den Markt, BMW hat mit dem i3 und i8 bereits Modelle, Audi hat seinen Strom Q angekündigt, die Chinesen kommen auch so langsam mit ihren Tesla nachbauten in Schwung.

    In der Motorradbranche ist eigentlich gerade erst alles richtig ins rollen gekommen. Harley hat mit dem LiveWire als erster grosser Hersteller richtig auf die Pauke gehauen. KTM ist mit eRide Serie da momentan noch etwas bescheidener. Victory hat durch die Integration von Brammo angekündigt das es in der Richtung weitergeht. Wenn jetzt noch die grossen Japaner sich in dem Bereich ausbreiten wird es recht schnell mit der Weiterentwicklung gehen.


 
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SOUND VOM FEINSTEN
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 21:36
  2. Sound
    Von jogitours im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 11:53
  3. Sound für GS
    Von wsch22 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 16:59
  4. Sound R1200GS 2010
    Von dardo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 20:39
  5. Sound Check
    Von Schneuzer im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 18:46