Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Speichenräder nachrüsten

Erstellt von Humbucker, 14.07.2014, 11:18 Uhr · 29 Antworten · 3.964 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung was die Gussfelgen so abkönnen. Ich hatte u.A. eben auch an Stollenreifen gedacht. Aber vielleicht mache ich mir auch viel zu viel Gedanken.
    für bischen Gelände oder Stollenreifen brauchst du keine Speichenfelgen. Die Gußdinger halten genausoviel(wenig) aus, wie die Speichendinger. Man sagt Speichenräder wäre etwas flexibler gegen Beanspruchung, was mir aber keine 1500-2000€ wert wäre. Als Novize würde ich mir nen Satz grobe Gummis holen und bischen probieren, die Felgen bringst du mit Anfängerkönnen nicht kaputt.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #22
    Aber scheixxe Aussehen tut es trotzdem.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #23
    Huck wir sind doch in einem Alter, wo scheiße Aussehen fast schon wieder Kult ist.......

  4. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #24
    Auch wieder wahr.
    Sitze gerade bei 30 Grad mit den Motorradklamotten am Rhein.
    Schwitze wie ...
    Aber egal. Spaß hab ich trotzdem.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Auch wieder wahr.
    Sitze gerade bei 30 Grad mit den Motorradklamotten am Rhein.
    Schwitze wie ...
    Aber egal. Spaß hab ich trotzdem.
    Du hast die falschen Mopedklamotten In der Eifel ist es mit dem Airflow top

  6. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #26
    Die Airflow Hose hab ich auch.
    Meine alte Savanna2 Jacke ist eher schwer und trotz Belüftungen vorne und hinten suboptimal.

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #27
    wobei: wenn Alpina welche für die LC baut, dann bekommst du so ziemlich das Beste, was es um Geld gibt. Weltklasse Produkte von einem deutschen Mittelstandsunternehmen.

  8. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #28
    Hab mir seinerzeit einen zweiten Satz Speichenfelgen gegönnt und mit Heidenau bestückt. Sehr geil, mittlerweile fahre ich aber die Straßenreifen auch schon auf den Speichenfelgen. Vor jeder Fahrt umrüsten? Bin ich zu faul! Selbst wenn ich zwei Sätze Bremsscheiben hätte, würde ich es nicht machen.

    Die Speichenfelgen sehen einfach viel geiler aus, mit Stollen erst recht, obwohl mir der Lärm auf der Straße und die mangelnde Schräglage nebst Lenkerflattern auf den Keks gingen. Nun bin ich mit dem Kompromiss: Straßenreifen auf Speichenfelgen recht zufrieden. Die Gussfelgen habe ich rumliegen...

    Gruß Arnd

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wobei: wenn Alpina welche für die LC baut, dann bekommst du so ziemlich das Beste, was es um Geld gibt. Weltklasse Produkte von einem deutschen Mittelstandsunternehmen.
    ich wollte das nicht unwidersprochen lassen. Alpinaraggi ist eine italienische Firma, die mit Alpina in D garnichts zu tun hat.

    Alpina Raggi | HOME
    deren deutsche Homepage
    Exlusive Speichenräder für Supermoto, Motocross und Streetbikes - Alpina Raggi Deutschland - hochwertige und exlusive Speichenräder

    im übrigen verweise ich immer wieder gerne auf den ehrenwerten Beruf des Radspanners! Die Excelfelgen (MZ Baghira) in schwarzer Eloxierung mit extrafetten Edelstahlspeichen haben mich bei angelieferten Originalnaben 650€ gekostet. Beide Felgen. Ich käme niemals auf die Idee über 2000€ in einen Satz Räder zu versenken. Dafür mache ich gut 3 Wochen Urlaub am Gardasee.

    bei einem zu Österreich grenznahen Mittelständler kosten Kompletträder (inkl Nabe) vorne und hinten unter 1300€. nur mal so zur Anregung. Dazu gibt Wunscheloxal, Wunschbreite der Felgen usw.
    http://www.he-motorradtechnik.de/

  10. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #30
    Ho, gute Infos!

    scheiße aussehen = top! da sag ich nicht nein! Nicht nur ab einem gewissen Alter (der Schnabel war auch mal sch...., heute an einigen Reisedampfern zu finden....)
    hatte jahrelang den TKC auf den Gusfelgen, bissel weniger energisch durch die Gegend ballern und das geht ohne Probleme!
    das Gußfelgen genauso viel/ wenig halten wie Speichen, nein! (Es hat einen Grund, dass es Beide gibt...)
    aber ich schließe mich an, probieren mit Gruß und wenn das nicht mehr reicht, Defekt, weiter sehen...
    meine Gußfelge ziert vorne eine leichte Delle im Felgenhorn.... Pyrenäen mit Sack und Pack und Sozius und ja, zu viel Tempo..... Was Solls! Luft hält, keine Unwucht, von BMW keine bedenken. Aber ich habe nun für so Gelegenheiten Speichenräder, mit allem. So kann ich einfach wechseln vor Urlaubsfahrten, nur da geh ich wirklich auf enduro Kurs.... Sonst bin ich 99% auf Asphalt....
    dellen in der Felge kommen bei Stahlfelgen auch vor, jedoch nicht so schnell und sie lassen sich wieder raus dengeln... So kommt man auch nach derben Patzern wieder heim.... Da is Guß auch mal gebrochen....


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Speichenräder
    Von Motocrack im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 08:32
  2. Speichenräder 1200GS
    Von Chefe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 15:35
  3. Speichenräder/-felgen für R 1200 GS
    Von K-Treiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 19:12
  4. FID nachrüsten?
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 07:44
  5. Doppelzündung und andere Bauteile nachrüsten?
    Von Carlimero im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 08:27