Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Spritzschutz - Eislöffel entfernen

Erstellt von Biker27, 15.02.2016, 11:51 Uhr · 41 Antworten · 11.081 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.415

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Biker27 Beitrag anzeigen
    ...Hilft denn dann eventuell dieses abgewinkelte Blech unter dem Kennzeichen von Touratech weiter, oder ist das auch nur eine sinnlose Investition...
    Meiner Meinug nach hat der Schmutzfänger unterm Kennzeichen von TT bei mir schon was gebracht. Hatte auf jeden Fall die langen Distanzhülsen verwendet.
    Fängt schon einiges ab. Aber wie man auf dem Foto sieht, kommt die ein oder andere Brocke doch noch auf der Sitzbank an. Am Schmutzfänger hängt aber eben auch einiges. Wenn man genau hinsieht, kann man es erkennen.
    Meine Sozia war bei Ausfahrten bei schlechtem Wetter hinten schon mit leichtem Sprüh benetzt aber nicht triefend nass. Lässt man einfach abtrocknen und klopft oder bürstet den Schmutz dann ab.
    Bisschen Schmutz gehört nun mal dazu. Ansonsten kann ich auch C1 Roller oder eben Auto fahren. Aber den ganzen Bock mit irgendwelchen Schützern zu zu flastern ist nicht mein Ding.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GSA2014-02.JPG 
Hits:	1366 
Größe:	1,37 MB 
ID:	187754

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.283

    Standard

    #12
    Ohne Koffer fahren ist sicher auch mit weniger Dreck verbunden... Zumindest in Richtung Beine und Kardantunnel.

  3. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    282

    Standard

    #13
    Jetzt habt ihr euch ne schöne vollverkleidete RT gebaut . Jungs ,das ist eine GS ! Bremsstein

  4. Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    151

    Standard

    #14
    Danke Andreas, eine schöne Adventure hast Du da, gefällt mir sehr gut. Ich glaube, Deine Lösung mit dem Blech und Hülsen von TT werde ich noch umsetzen. Der Löffel kommt jedenfalls ab und dann komme was wolle, und wenn´s Dreck ist!

    Hey Bremsstein, auch eine verkleidete GS kann entzücken. Die Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters!

  5. Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #15
    Am Hinterrad-Spritzschutz soll eine Ringantenne integriert sein, welche bei keylessride das Motorrad auch mit einem leerem Batteriescchlüssel starten lässt. Oder hab ich das falsch interpretiert

    image.jpegimage.jpeg

  6. Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #16
    Hallo, diese Antenne ist nicht am Hinterrad-Spritzschutz, der hier gemeint ist, angebracht, sondern auf der anderen Seite des Hinterrads, in Richtung Federbein/Motor.

  7. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.767

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Bremsstein Beitrag anzeigen
    Jetzt habt ihr euch ne schöne vollverkleidete RT gebaut . Jungs ,das ist eine GS ! Bremsstein
    wegen einem abgewinkeltem Blechen von TT ? im orginalem Zustand läuft dir der Schlamm ( nach der Baustellendurchfahrt) den Rücken runter. Mag bei einer Thophy geil sein. Aber im Alltag brauche ich das nicht.

  8. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Winfried Beitrag anzeigen
    du meinst, die wären ohne Schutzbleche / Kotflügel besser vorwärts gekommen???
    Eine Zündapp als Vergleich zu nehmen ist jetzt aber nicht geschickt.
    Ist es eine oder eine R12? Man sieht so wenig.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #19
    Das Mopped hat sich eingegraben, wir sollten alle nur noch (solo) mit dem Beiwagen fahren

  10. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    39

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Bitchone Beitrag anzeigen
    Meiner Meinug nach hat der Schmutzfänger unterm Kennzeichen von TT bei mir schon was gebracht. Hatte auf jeden Fall die langen Distanzhülsen verwendet.
    Fängt schon einiges ab. Aber wie man auf dem Foto sieht, kommt die ein oder andere Brocke doch noch auf der Sitzbank an. Am Schmutzfänger hängt aber eben auch einiges. Wenn man genau hinsieht, kann man es erkennen.
    Meine Sozia war bei Ausfahrten bei schlechtem Wetter hinten schon mit leichtem Sprüh benetzt aber nicht triefend nass. Lässt man einfach abtrocknen und klopft oder bürstet den Schmutz dann ab.
    Bisschen Schmutz gehört nun mal dazu. Ansonsten kann ich auch C1 Roller oder eben Auto fahren. Aber den ganzen Bock mit irgendwelchen Schützern zu zu flastern ist nicht mein Ding.
    Darf ich mal fragen, welche langen Distanzhülsen gemeint sind? Sind bei dem TT Schmutzfänger verschieden lange Distanzhülsen dabei?


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritzschutz/Hinterradabdeckung die Distanzhülse entfernen
    Von Blockmann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 17:21
  2. Spritzschutz am Hinterrad entfernen.
    Von swisser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 15:03
  3. Spritzschutz entfernen
    Von xs111 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 23:07
  4. Spritzschutz?ein Witz
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 08:13
  5. Original Windschild entfernen
    Von MtnMan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 06:11