Ergebnis 1 bis 8 von 8

Statistiken Navigator 5 R1200GS LC ADV

Erstellt von thgleitsi, 08.03.2015, 19:30 Uhr · 7 Antworten · 1.459 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    14

    Standard Statistiken Navigator 5 R1200GS LC ADV

    #1
    Hallo,

    Habe heute nach meiner 120km Tour die Statistiken im Navigator5 (mein Motorrad) mir angeschaut und festgestellt das in der Statistik, Vorder zur Hinterradbremse ein grosser unterschied ist. Normal sollte der wert an der Vorderradbremse höher sein als an der Hinterradbremse, klar bremst die Hintere dank des Integralbremsystem mit, aber der unterschied 380/520, als mehr als 100 Bremsbetätigungen hinten was nicht sein kann. Bmw R1200GS LC ADV ist neu, sind jetzt 362KM drauf.
    Hat jemand von euch ne Idee?
    Auf der der Hinterradbremse steh ich nicht, hab heute drauf gemerkt :-)


    Danke

    gruss Thomas

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.523

    Standard

    #2
    Ich habe das bei mir mehrfach geprüft und die Zahlen stimmen bei mir.
    Daher nehme ich an, dass Deine auch stimmen, selbst wenn Du ein anderes Gefühl hast.

    Einfach mal resetten und ein Stück die Bremsungen zählen.

    Und 'normal' ist, dass hinten mehr anzeigt als vorne.

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #3
    Das ist bei mir auch so, ich bremse fast gar nicht mit der Fußbremse, dennoch werden mehr Bremsungen hinten angezeigt als vorne. Ich kann mir das nur so erklären, dass leichtes Bremsen einfach nur vom System in hinteres Bremsen umgesetzt werden. Erst ab einer bestimmten vom vorderen Bremshebel angeforderten Bremsleistung wird vorne zugeschaltet. Oder anders formuliert: Ich weiß es nicht! Ist aber so.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.775

    Standard

    #4
    Und daher ist die Bremse hinten auch immer so fix verschlissen ...

  5. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.531

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Das ist bei mir auch so, ich bremse fast gar nicht mit der Fußbremse, dennoch werden mehr Bremsungen hinten angezeigt als vorne. Ich kann mir das nur so erklären, dass leichtes Bremsen einfach nur vom System in hinteres Bremsen umgesetzt werden. Erst ab einer bestimmten vom vorderen Bremshebel angeforderten Bremsleistung wird vorne zugeschaltet. Oder anders formuliert: Ich weiß es nicht! Ist aber so.
    Genau so hat es mir mein erklärt. Leichtes Bremsen mit dem vorderen Bremsen bewirkt, dass die hintere Bremse bremst.
    Erst bei stärkerem Bremsen kommt die vordere Bremse mit hinzu.

  6. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #6
    Hi,
    In der ABS Welt werden üblicherweise irgendwelche Schwell-Werte defininert, ab der irgendwas gemacht werden soll. So wird höchstwahrscheinlich (muss ich so annehmen, weis ja nicht was Conti da so treibt) bei der ganzen Bremsbetätigungs-Zählerei die VA oder HA Bremsbetätigung um den Wert 1 hochgezählt, wenn eine Schwelle von schätzungsweise 3-5bar Bremsdruck überschritten wird.
    Der HA Bremsdruck (wenn man nur den Handbremshebel bedient) wird ja mit der Pumpe vom ABS aufgebaut. Somit kann und wird die HA gegenüber der VA etwas überbremst.
    Bei leichten Bremsungen mit überbremster HA und überschrittener Zähler-Schwelle wird der Zähler für HA Bremsbetätigung um 1 hochgezählt. Wenn die VA unterhalb der Schwelle bleibt, wird somit die VA Bremsbetätigung nicht hochgezählt und es kommt zu den Unterschieden in der Anzeige.
    Was natürlich auch noch einen kleinen Effekt hat: Stehen an der Ampel/Kreuzeung mit HA Bremsbetätigung bzw. Anfahren am Berg mit der HA Bremse.

    MfG, Stefan

  7. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von stefan_sch Beitrag anzeigen
    Der HA Bremsdruck (wenn man nur den Handbremshebel bedient) wird ja mit der Pumpe vom ABS aufgebaut.
    Sorry wenn ich jetzt etwas vom Thema abweiche, aber dieser Meinung war ich auch, bzw. meine so etwas vor kurzem gelesen zu haben.

    Das würde aber bedeuten, dass bei abgeschaltetem ABS die Integralbremsfunktion nicht aktiv wäre. Oder ist das so in der Software verankert, dass trotz abgeschalteter ABS-Funktion der Druckmodulator die Hinterachse bedient? Dann wäre aber spätestens bei einem technischen Ausfall des ABS die Integralbremse erledigt. In der Bedienungsanleitung steht das aber anders, Integralbremsfunktion funktioniert immer. Das würde bedeuten, dass über irgendwelche Ventile immer noch Druck nach hinten geleitet wird.

    Wäre vielleicht ne Frage für Dirk ...


  8. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Sorry wenn ich jetzt etwas vom Thema abweiche, aber dieser Meinung war ich auch, bzw. meine so etwas vor kurzem gelesen zu haben.

    Das würde aber bedeuten, dass bei abgeschaltetem ABS die Integralbremsfunktion nicht aktiv wäre. Oder ist das so in der Software verankert, dass trotz abgeschalteter ABS-Funktion der Druckmodulator die Hinterachse bedient? Dann wäre aber spätestens bei einem technischen Ausfall des ABS die Integralbremse erledigt. In der Bedienungsanleitung steht das aber anders, Integralbremsfunktion funktioniert immer. Das würde bedeuten, dass über irgendwelche Ventile immer noch Druck nach hinten geleitet wird.

    Wäre vielleicht ne Frage für Dirk ...

    ABS Abschalten per Taster bedeutet doch nicht, dass die Hardware lahmgelegt wird. Da wir per Software der "ABS Pfad" abgeschaltet und der "Pfad Integralbremse" wird weiterhin durchlaufen, genau so werden die ganzen Zähler usw. weiterbedient. Sonst würde ja auch der Tacho nicht mehr funktionieren. Die aufbereiteten Geschwindigkeitssignale kommen schließlich auch vom ABS Steuergerät

    Hat aber eigentlich nix mit dem Bremsbetätigungszähler zu tun. OT-Ende.

    MfG, Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. R1200GS LC Adv 2014 mit Navi5, iPhone5s und Baehr Funkanlage via bluetooth verbinden
    Von Charly69 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 09:15
  2. ERLEDIGT BMW Tankrucksack für die R1200GS LC ADV K51
    Von LDK-GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 19:58
  3. ERLEDIGT Touratech Tankrucksack "Ambato Exp limited red" f. R1200GS LC / Adv. LC
    Von synth im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 11:08
  4. Scheibenverstärkung von Wunderlich für R1200GS LC + ADV
    Von Horni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 21:57
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 18:08