Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Straßenreifen - sportliche- für die LC erhältlich ?

Erstellt von Chris1965, 24.07.2013, 17:42 Uhr · 26 Antworten · 3.884 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Du brauchst definitiv keine Freigabe für die LC. Mach drauf, was dir gefällt, alles gut. Es müssen nur die Grösse und die Tragfähigkeit stimmen

    ....

    entschuldige, das ist einfach vollkommen falsch. Die LC also die GS2013 hat keine Reifenbindung. Da kannst alles drauf machen, siehe oben. Du kannst auch gerne bei Metzler anrufen, die werden Dir das bestätigen. Und BMW bestätige dir das auch.
    Muss dir da leider widersprechen:
    Richtig, es gibt keine Reifenbindung - du kannst draufmachen was du willst.

    Aber: wenn Freigabe durch den MR- Hersteller (Next, cta, Anakee) ist im Falle eines Unfalls der Mo-Hersteller haftbar.
    wenn Freigabe durch den Reifenhersteller, der Reifenhersteller. Ohne offizielle Freigabe gilt Halterhaftung. Ruf doch mal bei Metzleler an - die bestätigen dir das.
    Wir haben im Multiforum das Glück ein Mitglied zu haben, der Testfahrer für Reifenfreigaben ist. Wenn es euch interessiert könnt ihr da mal das wesentliche nachlesen: Reifenfreigabe notwendig oder nicht????

  2. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #22
    Moin,

    so ein reiner Sportschluffen macht auf der 17" LC schon echt was her!

    foto-2.jpg

    foto-1.jpg

  3. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Moin,

    so ein reiner Sportschluffen macht auf der 17" LC schon echt was her!
    ...du hast gut Lachen....

  4. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    62

    Standard

    #24
    mal ehrlich achim,hast du echt keine probleme mit abs,asc,esa seit der umrüstung auf 17"?
    weil normalerweise müssten bei den geänderten umfängen die hinterlegten parameter angepasst werden.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von MultiMiro Beitrag anzeigen
    ... Ohne offizielle Freigabe gilt Halterhaftung. ...
    und?

    deswegen bin ich pflichtversichert.

    ist doch beim auto auch so ...

  6. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von gsfan007 Beitrag anzeigen
    mal ehrlich achim,hast du echt keine probleme mit abs,asc,esa seit der umrüstung auf 17"?
    weil normalerweise müssten bei den geänderten umfängen die hinterlegten parameter angepasst werden.
    Wer sagt das? Meines Wissens steht in der Bedienungsanleitung: "eventuell muß angepasst werden ...."


    Fakt ist, dass ich alle extremen Fahrzustände geprüft habe und alles regelte nach wie vor einwandfrei.
    Das gleiche hat der TÜVI bei der Probefahrt gemacht und deshalb ist das Gutachten seit gestern beim TÜV eingetragen.

  7. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von MultiMiro Beitrag anzeigen
    Muss dir da leider widersprechen:
    Richtig, es gibt keine Reifenbindung - du kannst draufmachen was du willst.

    Aber: wenn Freigabe durch den MR- Hersteller (Next, cta, Anakee) ist im Falle eines Unfalls der Mo-Hersteller haftbar.
    wenn Freigabe durch den Reifenhersteller, der Reifenhersteller. Ohne offizielle Freigabe gilt Halterhaftung. Ruf doch mal bei Metzleler an - die bestätigen dir das.
    Wir haben im Multiforum das Glück ein Mitglied zu haben, der Testfahrer für Reifenfreigaben ist. Wenn es euch interessiert könnt ihr da mal das wesentliche nachlesen: Reifenfreigabe notwendig oder nicht????
    Der von dir zitierte Thread KANN richtig sein, muss aber nicht. Es ist auch nicht grundsätzlich so, dass es keine Reifenbindung mehr gibt. Das ist von Modell zu Modell verschieden. Interessanterweise gab es z bsp für die ersten S10000RR sehr wohl ein Reifenbindung, so dass Freigaben mitgeführt werden mussten, ab dem 2012er Modell ist das nicht so.
    Einfach mal in die Betriebserlaubnis schauen, bzw in das COC Papier.

    Die LC braucht ganz sicher keine Freigaben. Das hat mir der TÜV Hessen auch so bestätigt. Und da gibts es auch keine Halthaftung im Fall der Fälle. Im Gegenteil: die Versicherung müsste nachweisen, dass mit einem anderen Reifen der Unfall NICHT passiert wäre....

    Ich finde übrigens, dass der vor dir genannte Thread letztendlich meine Meinung ünterstützt

    Zu guter letzt noch ein Zitat aus dem Freigabe PDF vom ADAC:

    Zitat

    Auf Motorrädern, für die keine Reifenbindung besteht, dürfen alle ECE-geprüften Reifen mit der
    vorgeschriebenen Dimension gefahren werden.






 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Lack von BMW erhältlich
    Von KissNoFrog im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 18:04
  2. Buchtipp gesucht (für die sportliche Kurvenhatz)
    Von Schonnie im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 12:39
  3. Laminierte Faltkarte(n) erhältlich?
    Von guenniguenzbert im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 09:38
  4. RDC nicht mehr erhältlich???
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 11:26
  5. HP2-Hinterrad nur komplett erhältlich?
    Von pseipp im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 04:43