Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Strom für Zusatzaggregate (zB Scheinwerfer, Steckdosen, ...)

Erstellt von IamI, 04.01.2015, 16:56 Uhr · 69 Antworten · 10.968 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Noch was, geht die Kennzeichenbeleuchtung auch mit Tagfahrlicht?
    Gute Frage, wahrscheinlich ja, so steht es zumindest in der ECE-Richtlinie

  2. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    440

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    danke Günter, aber der hat jetzt bis Anfang Februar zu, und meine Neugierde ist größer als meine Geduld.

    liebe Grüße

    Wolfgang
    per mail ist er erreichbar. frag mal nach rückruf

  3. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #13
    Schau mal unter
    MotoBozzo The Light Factory
    der Schalter ist ganz so wie Dein Bedarf

    Servus sogt da
    Uli

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Liebes Forum,

    meine neue GSA-LC steht schon bereit, und ich habe so diverse Ideen, die neue stromtechnisch so wie meine alte 2005er GS zu machen.

    Ich hatte ein TPS15 (TPS 15 für BMW CAN-BUS Relaisschalter 15A - Elektrik - Elektrik / Beleuchtung - Fahrzeugausstattung | Touratech AG) direkt an der Batterie, über ein Relais den Schaltstrom vom Abblendlicht. (Angeschlossen waren zB Zusatzscheinwerfer)
    Ein zweites hatte ich auch auf der Batterie, Schaltstrom von Standlicht (angeschlossen waren zB Zusatzpositionsleuchten, USB-Steckdosen, ...)

    Vorteil dieses Vorgehens war, dass einerseits die ZFE unbeeindruckt blieb, andererseits keine Ausschaltverzögerung wirkte.

    Meine Neue hat LED-Lichter, daher kann ich die Steuerströme nicht direkt an den Scheinwerferkabeln abgreifen (oder?)

    Die Steckdose will ich nicht verwenden, denn die hat ja die Ausschalt-Verzögerung, ebenso wie die Stromleitung des Navis.

    Ich möchte also für alle elektrischen Schandtaten unabhängig vom eigentlichen Fahrzeugnetz (ZFE und so) werden.

    Und jetzt meine Frage: Woher nehme ich den Steuerstrom für diese Zwecke? Gibt es eventuell entsprechende Zuleitungen an das LED-Licht-Steuergerät, die ich verwenden kann.
    Kann ich eventuell das Rücklicht-Kabel als Steuerstrom für den "Standlicht-Steuerstrom" verwenden, oder ist das so ein "gepulstes" Kabel (wie ja heutzutage häufig verwendet, um Brems und Hecklicht mit einem Kabel zu versorgen)?

    Und, liebe Kollegen, ich mag nicht darüber diskutieren, wozu ich das so machen will, es ist mir auch egal, ob da irgendwelche ABEs erlöschen,Versicherungen rumzicken könnten, die Rennleitung motzen könnte oder dürfte, oder .....
    Ich will's einfach machen! Auf meine eigene Verantwortung und mein Risiko, das ich in diesem Umfang gerne bereit bin zu tragen!


    liebe Grüße

    Wolfgang
    der einfachste weg und bestimmt auch die sauberste lösung stromtechnisch vom mopped getrennt, ist und bleibt eine relaisansteuerung über rück/frontlicht/oder zultg. hupenknopf (so handhabe ich das zb. bei meinen moppeds).
    jetzt ein gescheites wasserdichtes 40-50A relais verwenden, ansteuerung kurz halten und absichern. die hauptkontakte + kommend von der batterie und über relais (geschaltet) kannst du jetzt jede menge zubehör dranhängen. natürlich diese auch entsprechend abgesichert.
    viel spaß beim strippen ziehen

  5. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    der einfachste weg und bestimmt auch die sauberste lösung stromtechnisch vom mopped getrennt, ist und bleibt eine relaisansteuerung über rück/frontlicht/oder zultg. hupenknopf (so handhabe ich das zb. bei meinen moppeds).
    jetzt ein gescheites wasserdichtes 40-50A relais verwenden, ansteuerung kurz halten und absichern. die hauptkontakte + kommend von der batterie und über relais (geschaltet) kannst du jetzt jede menge zubehör dranhängen. natürlich diese auch entsprechend abgesichert.
    viel spaß beim strippen ziehen
    Ser's,

    danke, soweit war ich schon, denn genau das macht das TPS15. Außerdem mache ich solche Dinge nicht zum ersten Mal.

    Meine Frage war (und ist): Woher den Steuerstrom für das TPS15 (die Relais) hernehmen, denn von Rück-/Frontlicht geht das nicht mehr so einfach wie früher (dank LED-Lichtern un der daraus resultierenden Schlatung - wie ich weiter oben schon erwähnt habe)

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  6. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von SU26 Beitrag anzeigen
    Schau mal unter
    MotoBozzo The Light Factory
    der Schalter ist ganz so wie Dein Bedarf

    Servus sogt da
    Uli
    Ser's,

    ich verstehe nicht, wie mir diese Schaltung bei meiner Anforderung hilft?
    Ich möchte wissen, wo ich den Steuerstrom für ein Realis herbekomme.

    Die von dir angesprochene Schaltung erkennt durch Messung (wahrscheinlich der Stromverhältnisse an der Batterie), ob der Motor läuft oder Zündung an oder so. Das will ich aber nicht wissen, sondern wohr ich den Steuerstrom für ein Relais bekomme, bei Zündung an, bei Licht an und oder so - diese Schaltung verwertet zwar diese Info, macht sie mir aber nicht zugänglich.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  7. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    364

    Standard

    #17
    Das Gehäuse ist mal hübscher. Ansonsten sind sowieso die ganzen Zusatzleuchten egal ob TT oder BMW total häßlich- von dem Hammerschlaggehäuse oder der schlechten Lackierung mal abgesehen. Vermutlich werden die alle in China hergestellt oder die BMW Designer sind nonstop besoffen. Versteh nicht, dass man das nicht sauberer lösen kann.

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #18
    Danke, auch das beantwortet meine Frage umfassend

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  9. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #19
    Ich hab mir eine Steckdose über den Navianschluß gelegt. Laut RepRom soll das wohl auch son angeschlossen werden, ist belastbarbis 5A.

    An dem Anschluss hab ich einen separaten kleinen Kabelbaum, wo ich die Steckdose, Zusatzscheinwerfer und der Strom für die Hupe abgreife.

  10. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von funcarver Beitrag anzeigen
    Ich hab mir eine Steckdose über den Navianschluß gelegt. Laut RepRom soll das wohl auch son angeschlossen werden, ist belastbarbis 5A.

    An dem Anschluss hab ich einen separaten kleinen Kabelbaum, wo ich die Steckdose, Zusatzscheinwerfer und der Strom für die Hupe abgreife.
    Ser's,

    hat der Navianschluß nicht diese "Ausschaltverzögerung"?
    Ich möchte nämlich vermeiden, dass meine zusätzlichen Spielereien dieser Verzögerung "erben".

    Die RepROM habe ich noch nicht, werde mir aber sicher eine besorgen.

    liebe Grüße

    Wolfgang


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strom für TOMTOM give me five!?
    Von Qbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 20:00
  2. Suche Suche für 1150 GS Scheinwerfer usw. !
    Von sepwwurz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 18:11
  3. Strom für Intercom
    Von cut1983 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 16:22
  4. Extra Strom fürs Navi
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 08:01
  5. NASA Strom für HP2
    Von aspirin im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 12:21