Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Sturzbügel Edelstahl von TT - Frage zu "Passform" .....

Erstellt von BigOneII, 20.09.2013, 09:23 Uhr · 30 Antworten · 5.664 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    683

    Standard

    #11
    hallo erich,

    nein, auf die idee bin ich nicht gekommen, warum auch?!

    -die mittelstrebe hat unmittelbaren kontakt zum telelever (allein bei einem bloßen umfaller dürften dabei schon kräfte vom bügel auf den telelever übertragen werden.... kann ja wohl nich gut sein)
    - linker bügel hat abstand zu allem, rechter bügel liegt an und drückt auf abdeckung der zündelektronik (oder was auch genau..?)
    - außenabstand zylinderkopf > bügel links ca. 10mm, abstand zylinderkopf > bügel rechts ca. 25mm
    - linker bügel lässt zugang zu kopfschrauben zu, rechter bügel nicht...
    - linker und rechter bügel habe von oben gesehen deutlich unterschiedliche lagen...

    also ICH finde nicht dass das ok sein kann ?! und dabei bin ich mir des umstandes, dass die zylinder natürlich leicht versetzt stehen durchaus bewusst...

    dass da wohl irgendwas nicht ganz passt ist für mich eigentlich auch ohne nachmessen offensichtlich...

    aber diese "toleranz" scheint ja dann doch durchaus öfter vorzukommen - danke also jedenfalls für deine info !!!

    gruß
    frank

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Unterschiede von rechts zu links sind normal!
    Kontakt am Elektrogedöns hab ich auch (nicht schlimm)!
    Der vordere Bügel mit dem Kontakt zum Telelever ist nicht normal!
    Bei mir sind da ca. 5 mm Luft!

    mfg.
    nun, den weitenunterschied könnt ich ja noch verschmerzen - aber keinesfalls bereits im normzustand anliegende teile...

    wenn dat dingens so schon teilweise anliegt, was passiert denn denn dann "im fall des falles" ??
    dann verbiegt sich dat dingens an den sollbruchstellen und richtet ggfs. mit druck auf den zylinder mehr schaden an statt zu schützen ...... ?!

    das kanns ja iwie nich sein...

    na, mal sehen wie TT letztendlich reagiert....
    (das anliegen an telelever wurde übrigens bereits von TT als nicht normal bezeichnet) - ein was rekla betrifft positives zeichen zumindest...

    gruß
    frank

  2. Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    #12
    Hallo Frank,
    das mit dem anliegenden Telelever lässt sich evtl. durch die Verschraubungen lösen.
    Löse doch einfach mal alle Schrauben des Bügels und fange mit dem Anziehen im Bereich des Telelever an.
    Dadurch lässt er sich evtl absenken.
    Das mit der Elektrik sollte nicht weiter stören (es scheueret nichts und die Leitungen sind isoliert).
    Gruß
    Erich

  3. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #13
    Ein Sturzbügel der - außer an den vorgesehenen Aufnahmepunkten - direkt am Motorrad anliegt, käme für mich überhaupt nicht in Frage. Ich würde das Teil zurückschicken.

  4. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    683

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von EriNe Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,
    das mit dem anliegenden Telelever lässt sich evtl. durch die Verschraubungen lösen.
    Löse doch einfach mal alle Schrauben des Bügels und fange mit dem Anziehen im Bereich des Telelever an.
    Dadurch lässt er sich evtl absenken.
    Das mit der Elektrik sollte nicht weiter stören (es scheueret nichts und die Leitungen sind isoliert).
    Gruß
    Erich
    jep schon klar, hab ich natürlich probiert - hatte alle verschraubungen von anfang an nur lose gesetzt und nacheinander unter verschiedenen "variationen" angezogen - ausrichtung dennoch nur so möglich gewesen wie es jetzt eben ist....

  5. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von EriNe Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,
    das mit dem anliegenden Telelever lässt sich evtl. durch die Verschraubungen lösen.
    Löse doch einfach mal alle Schrauben des Bügels und fange mit dem Anziehen im Bereich des Telelever an.
    Dadurch lässt er sich evtl absenken.
    Das mit der Elektrik sollte nicht weiter stören (es scheueret nichts und die Leitungen sind isoliert).
    Gruß
    Erich
    Das ist richtig!
    Als erstes muß das Verbindungsteil unten am Telelever richtig angezogen werden!!
    Hab jetzt grade kein anderes Bild aber wenn man es vergrößert sieht man den Abstand zum Telelever
    cimg1310.jpg

    mfg.

  6. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.577

    Standard

    #16
    Ich hab die Orginal BMW Stürzbügel und bei mir liegen die an keiner Stelle an - auch nach meinem Umfaller ist nach wie vor ein
    Abstand zum Zylinder da - allerdings hätte ich gerade bei der Elektronik bedenken, dass diese bei einem Unfaller beschädigt wird,
    wenn der Stürzbügel schon allein nur im montierten Zustand Kontakt mit dem Sturzbügel hat.
    meine-neue-003.jpg

  7. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #17
    Mal ganz ehrlich!
    Wenn der TT sich verbiegt (ist ja im gegensatz zu dem original
    Nochmal oben abgestützt) ist der originale schon im zylinder eingedrungen!!
    Immer erst mal alles genau anschauen bevor man alles miesredet!
    Denn der originale verbiegt sich (kann sich verbiegen) deshalb auch
    Die gummi-kunstoffpuffer!!!!

    Mfg.

  8. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    683

    Standard

    #18
    so, hab nach telefonat mit TT nochmal alles ganz runtergebaut und die chose nochmal mit nur komplett losen verbindungen neu aufgebaut....

    das ergebnis ist zwar noch immer nicht ganz so wie ich mir das vorstelle (der TT-bügel bei meiner TÜ war meiner meinung nach besser und passgenauer...) - aber ich kann wohl damit leben.

    abstand zum telelever beträgt nun knapp 5 mm - allerdings musste ich danach alles andere ausgerichtet ganz schön ziehen und zerren... spannungsfreier sitz geht definitiv anders und an der elektronik liegt er nach wie vor an.

    aber gut, das wichtigste war die sache mit dem telelever....

    wird dann schon so passen wie er jetzt sitzt....

    grüße
    frank

  9. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #19
    Das passt schon

    Mfg.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Das ist richtig!
    Als erstes muß das Verbindungsteil unten am Telelever richtig angezogen werden!!
    Hab jetzt grade kein anderes Bild aber wenn man es vergrößert sieht man den Abstand zum Telelever
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1310.jpg 
Hits:	1612 
Größe:	99,4 KB 
ID:	108095

    mfg.
    Irgendwie schöner wird die "häßliche Kuh" dadurch auch nicht, eher das Gegenteil. Ist irgendwie nich mein Design,

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach Edelstahl Auspuff BMW R1200 GS/ GSA"TOP"
    Von Artur im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 19:07
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 12:09
  3. 1200GS bestellt - und Frage zum "Ergonomie-Upgrade"
    Von kv_gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 14:30
  4. "Remus" Komplettanlage aus Edelstahl / Alu
    Von bezetausoer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 19:04
  5. 2 Ventile Generelle Frage zu "Umbauten/Änderungen" und deren Legalität, bzw. die Auswirkungen..
    Von berchwerch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:19