Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sturzbügel und Zylinderschutz von SW-Motech - Montageproblem

Erstellt von TomTurbo, 22.06.2015, 12:47 Uhr · 8 Antworten · 1.364 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    19

    Standard Sturzbügel und Zylinderschutz von SW-Motech - Montageproblem

    #1
    Hallo,

    ich wollte gestern zusätzlich zum Sturzbügel von SW-Motech deren Zylinderschutz montieren, habe nun aber Probleme weil der Sturzbügel nach der Montage des Zylinderschutzes an diesem anstößt und so nicht mehr richtig sitzt bzw. unten nicht befestigt werden kann.

    Hat noch jemand beide Teile montiert, kennt jemand das Problem, was würdet ihr machen?

    Meine Überlegungen sind 1. den Zylinderschutz zurückzuschicken; 2. da ich für die Stella Alpina einen Zylinderschutz möchte und er eigentlich auch passen sollte, spiele ich mit dem Gedanken die störende Strebe zurechtzubiegen oder sie ganz abzusägen...

    Hier mal 2 Fotos, für Tipps oder Anregungen wäre ich dankbar


    Viele Grüße,
    Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken thumb_img_3303_1024.jpg   thumb_img_3304_1024.jpg  

  2. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #2
    Was sagt denn SW Motech dazu? Absägen würde ich da nichts, eher auf den Zylinderschutz verzichten...

  3. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    Die meinen, dass es eigentlich passen müsste und evtl. die Strebe nicht weit genug gebogen wurde.

    Auf den Zylinderschutz möchte ich eigentlich nicht verzichten. Auf YouTube gibt es paar nette Videos, wo bei einem Sturz auf Schotter ein Stein den Zylinderkopfdeckel zerlegt...auch wenn so ein ungünstiger Sturz unwahrscheinlich ist, habe ich da keinen Bock drauf

  4. Registriert seit
    18.03.2015
    Beiträge
    40

    Standard

    #4
    Du hast zwa durch deine Rückfrage schon Klärung erhalten, aber kann es sein, das die Montage eines Teils das andere ausschließt? Soll heißen: entweder Bügel oder Zylinderschutz?
    Ansonsten ist hier SW Motech in der Pflicht eine Lösung anzubieten. Verändern kannst du es immer noch!.

    Gruß

  5. Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    #5
    Hallo,
    nach dem ich mich nun durch alle Beiträge durchgearbeitet habe, hab ich mich für meine K50 für die originalen Bügel entschieden.
    Eigentlich dachte ich, da könnte nichts schief gehen. Doch dann ergab sich doch eine kleine Überraschung. Eigentlich sollen die Bügel an den Haltepunkten vorne /oben mit zwei Klemmblechen und Schrauben am Rahmen montiert werden. Soweit alles gut. Problem ist nur, an Meiner, Bj15 gibt nur eine Bohrung im Rahmen . Hat das Problem von euch auch schon einer gehabt??? Bzw. wie sind die Bügel Bj15ern befestigt wenn der montiert?

    Gruß

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #6
    Das gleiche habe ich mit Wunderlich gehabt von meiner 14er auf die 15er gibt es andere Teile.
    Also zurück zum Händler...

  7. Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    64

    Standard

    #7
    Hallo Tom,
    verbau bitte mal den Zylinderschutz auf der linken Seiten und schau anschließend, ob der Sturzbügel dort passt.

    Die SW Motech Sturzbügel sitzen links und rechts unterschiedlich, da die "Konstrukteure" von SW Motech die Sturzbügel bei der "Entwicklung" am PC scheinbar einfach nur "gespiegelt" haben. Dabei wurde jedoch wohl nicht bedacht, dass der Boxermotor nicht symmetrisch aufgebaut ist, sondern der linke Zylinder weiter vorne sitzt als der rechte Zylinder.

    Während auf der linken Seite noch zwei Finger zwischen Zylinder und Sturzbügel passen, ist es auf der rechten Seite nur ein Finger. Wenn du seitlich auf dein Motorrad schaust von beiden Seiten, solltest du es auch mit bloßem Auge erkennen.

    Mich stört es nicht weiter, da ich keine Zylinderschützer verbaut habe. Aber für dich ist es natürlich ärgerlich.

    Gruß
    Benny

  8. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #8
    Danke für die Info Benny, das wusste ich noch nicht! Genau wie du vermutet hast, passt der Zylinderschutz auf der linken Seite, und auf der rechten nicht! Ich habe den Zylinderschutz jetzt zurückgeschickt, leider habe ich online nicht direkt bei SW-Motech bestellt (SW-Motech war am Telefon und per E-Mail sehr freundliche und konstruktiv, das Problem zu lösen) und der Händler führt sich gerade etwas wegen der Montagespuren auf, aber mal schauen wie das noch endet.

    Hat jemand nen Vorschlag, wie ich jetzt den Zylinderkopfdeckel (im Falle eines Sturzes/Umfallers auf Schotter) vor mittel bis großen Steinen schützen kann? Gerne auch improvisierte Lösungen, in 2 Wochen gehts zur Stella Alpina und ich brauche den Schutz nur für 2 Tage Schotterstraßen

    Tom

  9. Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    64

    Standard

    #9
    Es gibt sehr eng bauende Zylinderschützer aus Carbon. Musst mal bei eBay schauen. Eine Version deckt den ganzen, eine andere Version nur den halben Zylinderdeckel ab. Liegen um 180€ / Paar.

    Gruß
    Benny


 

Ähnliche Themen

  1. Sturzbügel - Zylinderschutz - Tankschutz - von SW Motech
    Von SUZM9 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 15:33
  2. BMW R 1200 GS Sturzbügel Schutzbügel ab BJ 2004 von SW-MOTECH
    Von GS-RIDERS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 09:07
  3. Suche Sturzbügel R 1150 GS von SW Motech oder ähnlich
    Von basilikumrocker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 19:47
  4. Sturzbügel von SW-motech montiert aaaber...
    Von Besiktasli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 06:45
  5. Sturzbügel von SW-MOTECH für 1100GS
    Von Getriebekiller im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 13:23