Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tacho und Drehzahlmesser 1200 GSA LC 2014

Erstellt von Chris2001re, 21.03.2014, 00:56 Uhr · 8 Antworten · 2.967 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    124

    Standard Tacho und Drehzahlmesser 1200 GSA LC 2014

    #1
    Ich habe heute meine GSA LC beim BMW Händler abgeholt. Lt. Betriebsanleitung bewegen sich dienzeiger von
    Drehzahl und geschwindigkeitsanzeige bis zum Endanschlag! Bei meiner GSA LC leider nicht!
    jetzt frage ich mich natürlich, ist die BA falsch, oder liegt bei mir ein Defekt vor.
    wie ist es bei euch?

  2. Registriert seit
    14.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #2
    <diesel>
    Was heisst Endanschlag, ist das so nach der "Phuhh die rote Zone haben wird hinter uns" Phase? In der Einfahrphase solltest Du nur bis 5000 drehen, noch nicht bis zum Endanschlag.
    </diesel>


  3. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    124

    Standard

    #3
    Oh, sorry. Ich bin wohl schon etwas müde. Ich meinte natürlich , beim einschalten der Zündung , nicht im Fahrbetrieb

  4. Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #4
    Nee, nicht beim Einschalten der Zündung!

    Guckst Du auch hier:

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...qzBXbUI_VWZQ1w

  5. Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    #5
    Moin moin,

    der Tacho kann so ziemlich jeden beliebigen Wert anzeigen, im Stand und währen der Fahrt. Es gibt ganz sicher keinen mechanischen Anschlag für die Tacho-Nadel.
    Guckst Du:
    tacho.jpg

    Ich muss demnächst zum dann wird der Tacho ausgetauscht. Angeblich gab es eine Serie, bei der die Tachonadel nicht fest genug befestigt ist. Dadurch kann diese durchrutschen. Man könnte auch sagen, der Bock ist schon im Stand sauschnell.
    Angeblich kann BMW das nicht auf einzelne Fahrgestellnummern eingrenzen, weshalb die Kunden noch nicht angeschrieben wurden sondern BMW wartet bis sich die Kunden melden.


    Gruß
    BikeMalWieder

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #6
    War vielleicht gemeint, dass nach dem Einschalten der Zündung die Zeiger einmal in Vollausschlag gehen und dann wieder auf Null? Meine (02/14) tut das auch nicht, die BA ist wohl etwas "zügig" überarbeitet worden.

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Chris2001re Beitrag anzeigen
    Ich habe heute meine GSA LC beim BMW Händler abgeholt. Lt. Betriebsanleitung bewegen sich dienzeiger von
    Drehzahl und geschwindigkeitsanzeige bis zum Endanschlag! Bei meiner GSA LC leider nicht!
    jetzt frage ich mich natürlich, ist die BA falsch, oder liegt bei mir ein Defekt vor
    .
    wie ist es bei euch?
    das ist ein Fehler im BHB...das ist so bei den Anzeigen der F-Modelle mit BC...dort werden die elektromotorisch angetriebenen Zeiger der analogen Anzeigegeräte für Drehzahl und Geschwindigkeit einmal bis zum Endanschlag und wieder zurück geführt. ...war wohl etwas Hektik in der BHB-Redaktion bei BMW und ein Lehrling hat mal eben "copy paste" gemacht...
    Gruß
    Dirk

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von BikeMalWieder Beitrag anzeigen
    Moin moin,

    der Tacho kann so ziemlich jeden beliebigen Wert anzeigen, im Stand und währen der Fahrt. Es gibt ganz sicher keinen mechanischen Anschlag für die Tacho-Nadel.
    Guckst Du:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tacho.jpg 
Hits:	1024 
Größe:	110,0 KB 
ID:	123639

    Ich muss demnächst zum dann wird der Tacho ausgetauscht. Angeblich gab es eine Serie, bei der die Tachonadel nicht fest genug befestigt ist. Dadurch kann diese durchrutschen. Man könnte auch sagen, der Bock ist schon im Stand sauschnell.
    Angeblich kann BMW das nicht auf einzelne Fahrgestellnummern eingrenzen, weshalb die Kunden noch nicht angeschrieben wurden sondern BMW wartet bis sich die Kunden melden.


    Gruß
    BikeMalWieder
    hatte ich auch..meine Tacho-Nadel blieb im Stand geschätzt bei 270, wurde die komplette BC-Einheit gegen eine neue Einheit getauscht...seitdem fährt sie wieder langsamer
    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    302

    Standard

    #9
    Bin heute zum ersten Mal bei Dämmerung/Dunkelheit gefahren. Ich muss sagen, die Nachtbeleuchtung ist mehr als angenehm, ich bin begeistert.

    Ach ja, und das LED Abblendlicht ist ne Wucht!

    Mensch freu ich mich über dieses Motorrad!!!


 

Ähnliche Themen

  1. Ankündigung & Vorstellung & echte Verfügbarkeit der BMW GS 1200 ADV LC 2014
    Von gstreiberstgt im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 22:43
  2. Ankündigung & Vorstellung & echte Verfügbarkeit der BMW GS 1200 ADV LC 2014
    Von fwgdocs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 11:34
  3. Alukoffer und Halter 1200 GSA
    Von Joerner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 21:53
  4. Tacho und Drehzahlmesser zerlegen.....
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 13:27
  5. Tacho und Drehzahlmesser ausgefallen
    Von BerndTA05 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 17:59