Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Tachoanzeige / Drehzahlmesser zu klein

Erstellt von Humbucker, 31.01.2015, 17:46 Uhr · 94 Antworten · 11.811 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard Tachoanzeige / Drehzahlmesser zu klein

    #1
    Hallo Forum,

    Ich fahre die GS LC seit 2013 und bin wirklich zufrieden mit dem Mopped. Aber es gibt da eine Sache, die mich stört und deshalb habe ich BMW angeschrieben. Hierzu müsst ihr wissen, dass ich zum Lesen mitlerweile eine Brille brauche - fahren kann / muss ich ohne Brille.

    Es fällte mir aber immer schwerer, die exakte Geschwindigkeit auf dem Tacho abzulesen, da die Ziffern sehr klein sind. Auch die Anzeigen über den BC Pro sind recht klein und es dauert einfach zu lange die Information zu erfassen. Die Anzeige aus dem Navigator V ist die GPS Geschwindigkeit und die differiert immer 2-3 km zum Tacho (man ist also bei GPS 50 km/h bereits bei 53 km/h auf dem Tacho). Da wird die Luft für eine ticketfreie Fahrt durch die Ortschaft schon dünn.... Da ich mich zum Zielmarkt der GS LC zähle, kann ich mir vorstellen, dass es einigen Anderen auch so geht.

    Ich habe nun BMW mit dem Vorschlag angeschrieben, die LCD Anzeige für eine große und fette Geschwindigkeitsanzeige (vielleicht auch für alle anderen Infos) zu nutzen. Es ist wahrscheinlich keine große Sache, weniger Infos größer und präsenter darzustellen. Außerdem sollte sich diese Funktion auch problemlos nachrüsten lassen (Software-Update)

    Was haltet Ihr von der Idee? Wenn euch die Idee gefällt, dann schreibt doch mal an BMW - je mehr Leute das wollen, um größer ist die Chance, dass dieses Feature umgesetzt wird.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #2
    Gleitsichtbrille mit kleinem Leseanteil.
    Oder eine Sonnenbrille in Sehstärke.
    Löst das Problem schneller

  3. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #3
    Ich find es gut wie es ist, möchte keinen größeren Tacho.

  4. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.719

    Standard

    #4
    Am Navigator V kann man die Anzeige auf 17mm Schriftgrösse einstellen.160151.png
    Es ist auch möglich nur das Temo anzeigen zu lassen.7309265.png

    Sollt das noch immer zu klein sein, Leselupe vor Navigator montieren.

    Lg
    Bertl

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #5
    Hallo,

    also auch ich bin ein Freund von großen, gut ablesbaren Instrumenten, am liebsten groß uns analog wie an der alten 1150 er. Was mich viel mehr an der LC stört, ist die Tatsache, das der Navihalter den DZM ordentlich verdeckt. Ok, bei 1,95 ein bisschen mehr. Sowas hätte den bei BMW doch direkt auffallen können, oder aber im Rahmen der Modelpflege beseitigt werden können. Und das der Tacho der LC vorgeht, ist allein der Tatsache geschuldet, das die Dinger nie zuwenig anzeigen dürfen. Was das Navi anzeigt ist hingegen ziemlich wurscht, aber die Dinger sind ziemlich genau.
    Und die 2-3 kmh Differenz sind eigentlich auch kein Thema für ne Knolle, wozu gibt es einen Tempomat, wenn man ein gaaanz genauer ist? Außerdem bin ich heilfroh, das ich keine Anzeigeneinheit von der neuen R oder RS habe da könnte ich echt k.o.t.z.e.n wenn ich da draufgucke. Ich hoffe BMW wird die Dinger nicht an die GS hängen, wg Gleichteile und billiger für die, damit die Renite stimmt.

    Ok, bin ein wenig abgeschweift. Und nein ich werde nicht an Bmw schreiben

    Gruß

    gstommy68

  6. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #6
    Ich habe während der Fahrt garkeine Zeit um auf die Instrumente zu gucken...

  7. Registriert seit
    12.09.2011
    Beiträge
    540

    Standard

    #7
    Auch ich bin Brillenträger und hab mir eine Gleitschirm Brille machen lassen ....und muss sagen das ich überhaupt keine Probleme mit der Größe der Ziffern und der Anzeige im BC habe .... Die Probleme kommen nur wenn ich ohne Brille fahre....
    seit dem ich mit Brille Mpoed fahre fahre ich auch wieder sicherer ...
    also Brille auf und die Welt und tachoanzeigen sich wieder gut zu erkennen

  8. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    #8
    Also eine Gleitsichtbrille tragen, nur um den Tacho vernünftig ablesen zu können, halte ich doch für übertrieben. Dass mit der Anzeige vom Navigator 5 hat eben den Nachteil, dass es erstens nicht mit dem Tacho übereinstimmt und zweitens nur dann funktioniert, wenn nicht navigiert wird. Außerdem soll es eine im BC wählbare Funktion sein, so dass wirklich jeder entscheiden kann, ob er das nutzt oder nicht.

    Nicht umsonst ist z.B. in meinem Audi die Geschwinidigkeitsanzeige so groß, dass ich sie problemlos ohne Lesebrille lesen kann und bei anderen Moppeds sind die Ziffern auch deutlich größer.

    Und nein - ich will keine Anzeige ala R 1200 R - so wie es ist, ist es gut - es könnte halt nur noch besser sein.

    @GSTommy68: Warte noch fünf Jahre und du verstehst mich

    @Huck: Versuch mal mit einer Lesebrille Motorrad zu fahren; ich kann das nicht - wie gesagt, ich brauche die Brille nur zum Lesen.

  9. Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    GPS Geschwindigkeit und die differiert immer 2-3 km zum Tacho (man ist also bei GPS 50 km/h bereits bei 53 km/h auf dem Tacho).
    Das ist ganz normal. Tachos müssen auf -5% - +0% geeicht sein.
    D.h.: Bei angezeigten 100 Km/h ist die effektive Geschwindigkeit bei vielen Fahrzeugen bei 95 . 98 Km/h. Bei abgefahrenen Reifen noch weniger, da sich die Verringerung des Profils proportional auswirkt.

    Die Angabe im GPS ist bei gerader Fahrt sehr präzise. In Schräglage kann es durch Winkelabweichungen kurzfristig zu falschen anzeigen kommen.

    Gruss CH31

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #10
    Habe auch an BMW geschrieben : die Zielgruppe benötigt Arial 48, DZM im Windschild (weil viele auch schlecht hören ), einen Wampenhalter, Aufstiegshilfe und ein Automatikgetriebe sowie optional ausfahrbare Stützräder bei Anhalteversuchen.


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  2. Zumo 550 Speicherplatz für Update zu klein ?
    Von Adventurerider im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 11:28
  3. Zumo 550 Speicherplatz für Update zu klein ?
    Von Adventurerider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 11:08
  4. Zu klein für die 1200er
    Von koffee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 11:55
  5. Biete 2 Ventiler G/S Windschild und Drehzahlmesser zu verkaufen
    Von 2V1988 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 18:11